Auf nach Arosa, Station Langwies

  • Hoi Peter


    Das ist in der Tat grandios! Die Fichten passen bestens zum Hintergrund, eine echte Harmonie. Die Arbeiten mit den neuen Fichten möchte ich Dir nicht abnehmen :) - man kann es mir glauben oder nicht, ich hatte, wenn die Augen geschlossen hatte, schwirrten mir Bilder von Fichten im Kopf rum - ich glaub, das braucht nun mal eine Pause.


    Beste Grüsse und ich freue mich auf die weitere Gedeihung dieses Kunstwerkes


    Tom

  • Hallo Peter,


    mit dieser grandiosen Bepflanzung wirkt, warum auch immer der Viadukt irgendwie gar nicht mehr so mächtig - er geht mit der Natur eine Symbiose ein, Grenzen verschwimmen, alles wird eins. Das alles kann aber nur passieren, wenn wie bei dir wirklich eine Natur entsteht, die dem Vorbild in nichts nachsteht. Man meint sogar tlw. zu behaupten, so muss dass die Natur erst mal hinbekommen. Wirkliche Modellbaukuinst wird es erst, wenn es keinen Zug benötigt und trotzdem realistisch rüberkommt - und das ist bei all deinen Szenen die durch durchgestaltet hast.

  • Hallo liebe Modellbahnfreunde,


    jetzt macht ihr mich Sprachlos.......................wow, Danke!!!!

    Herzlichen Dank an alle für die tollen Kommentare!


    Marc hat ja im Depot einen Bauzug richtung Arosa losgeschickt! Die Baugitter fehlen bereits und der Zug hat Langwies bereits hinter sich gelassen! Bei seiner Fahrt über das Viadukt konnte ich ihn noch mit einigen Drohnen einfangen! Er ist ja gerade unterwegs um Beton zu holen!

    Daniel, wenn du so gut wärst und uns mit Beton aus deinem Betonwerk versorgst..........:)


    Hier die Ausbeute aus dem Speicher der Drohnen:




    Auf die Fragen werde ich noch antworten, bitte um Geduld!

    Gruass, Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Guten Morgen lieber Peter


    Mir fehlen echt die Superlative. Bei jedem deiner Berichte denke ich, das ist jetzt die Endstufe. Und jedesmal setzt du nochmals einen drauf.

    Ich bin sowas von begeistert und kann mich kaum satt sehen.

    Deine grossen Tannen, die vermoste Vegetation unter der Brücke, die Brücke sowieso.. Hammer!


    Vielen Dank fürs Zeigen!


    Lieber Gruss

    Andreas

  • Hallo Peter

    Es ist schon alles gesagt zu deiner tollen Moba, sie ist eine Klasse für sich! Normalerweise schaue ich die Beiträge auf dem Handy an, für deine Bilder habe ich den Computer angeworfen, um ja kein Detail zu verpassen, und es hat sich gelohnt...

    Gruess, Bernie

  • Hallo Peter,


    herzlichen Dank für das Video. Einfach meisterhaft - all die Mühe mit den Bäumen hat sich wirklich gelohnt ....!


    Und: auf den Bauzug hatte ich bereits gewartet, dass dieser irgendwann, von Sand aus, bei Dir auf dem Viadukt fährt.


    Super, sehr schön, beeindruckend !!!!!!!!!!!!!!!!

  • Hallo Peter,


    Schönes Video, beeindruckende Dimensionen, auch die grossen Tannen machen das alles so realistisch aussieht!


    Der Bauzug aus Chur Sand hat wohl die Ladung in Langwies hinterlassen...!:thumbsup:


    Grüsse, Michiel

    Filisur 2.0 - St.Moritz und weiter nach Alp Grüm / H0m-Doppelstock-Segmentanlage /Selbstbauweichen/ Peco-Gleis / DCC /Xpressnet

  • Hallo Peter,


    ich würde gern den Beton ab meinem Frischbetonwerk abgeben, nur fehlt´s derzeit am Personal. Im Betonwerk soll irgend ein eigenartiger Virus ausgebrochen sein, alle derzeit auf Kurzarbeit. Erst war die Überlegung aus der Geschäftsleitung ob Homeoffice eine Alternative wäre ..... ;)


    Einfach schön deinem Bauzug zu verfolgen. Sag was ist das für ein Fundament, welches ja mit der Zeit ziemlich bewachsen ist?

  • Hallo liebe Modellbahnfreunde,


    also nochmal ein herzliches Dankeschöne für eure fantaschtischen Kommentare! Das hat mich so motiviert, dass ich gleich die 10 großen Fichten in Angriff genommen habe. Wie schon erwähnt hab ich so langsam eine Methode, die mir Spaß macht und bei der ich für die Fichten nur noch 1,5 Stunden benötige bis zum ersten Beflocken! Dazu später mal mehr!


    Und somit zur Post:

    ist das ja noch gar nicht die finale Beleuchtung des Ganzen,

    Hallo Thomas, genau, das ist quasi nur die Baustellenbeleuchtung. Die Finale Beleuchtung findet dann mit LED-Streifen und der Raumlicht-Steuerung statt.


    Auch eure Kommentare zu einem Buch ehren mich, doch da ist noch viel Luft nach oben!!!

    Aber inspieriet und geprägt bin ich sicher von Josef Brandl´s Traumanlagen!


    Es steht auch noch die Frage ob ich die Bäume löte oder Klebe. Ich klebe sie mit Sekundenkleber.



    Sag was ist das für ein Fundament, welches ja mit der Zeit ziemlich bewachsen ist?

    Hallo Daniel,

    das mit dem Betonwerk ist natürlich ärgerlich, aber du kennst uns ja mit den Kreativen Ideen!


    Beim Fundament denk ich mal dass es sich um den Betonsockel für die Seilbahn handelt mit dessen Hilfe der Viadukt erbaut wurde!


    Und hier noch ein Vergleichsfoto wie viel die Bäume vom Viadukt auf der rechten Talseite verschlucken. Da hab ich mich eh sehr zurückgehalten:




    Da ich die Topographie ja kenne und durch das zusätzliche Studium vieler Fotos, wurde mir bald klar, dass die klassischen 25 cm Modell-Fichten hier zu klein sind.


    Und natürlich ist alles Belegbar:

    Fichten-Wissen

    Wenn man zur Fichte runterscrollt, erfährt man, dass die Fichten bis zu 50m hoch werden können. Wobei wir bereits auf 1370 Höhenmeter sind und diese Werte hier oben nicht ganz erreicht werden. Die 200 bis 600 Jahre waren auch für mich sehr beeindruckend!


    Übirgens ist dies das Originalfoto aus dem der derzeitige Hintergrund entsand!


    Bis bald,


    Gruass, Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,