Beiträge von HoSu

    Hallo Andreas


    Wahnsinn, dass du bei den vielen Teilen noch den Überblick behältst. Beeindruckend, deine genaue Plaung.


    Bin gespannt, wie dein Bau voranschreitet.


    Lieber Gruss


    Andreas

    Hallo Reto


    Schön, von dir zu lesen!

    Deine neuen Lärchen machen sich sehr gut! Auch ich bin gerade dabei, eine neue Serie von Lärchen zu bauen..

    Dein Alp Grüm und dein Pontresina sind fantastisch geworden!


    Lieber Gruss


    Andreas

    Hallo zusammen


    joja : Da hast du den Film aber genau angeschaut. Du hast recht, die Weiche wird "aufgschnitten". Auf dieser Strecke ist das auf den meisten Kreuzungsstellen so.


    @Daniel: Es ist so: Der Zahnradabschnitt ist bzw. war der letzte übrig gebliebene auf der Strecke St. Gallen - Appenzell. Früher gab es mehrer Zahnstangenabschnitte, die zum Teil durch Trassenkorrekturen nach und nach aufgehoben werden konnten.

    Neu wird die Ruckhalde (das Quartier heisst so, die der Zahnstangenabschnitt durchfuhr) mittels eines Tunnels unterquert. Er hat eine geringere Steigung, so dass ohne Zahnstange gefahren werden kann.

    Ab Oktober werden dann die neuen Züge "Tango" in Betrieb genommen. Neu sind dann durchgehende Züge Trogen - St. Gallen (ex Trogener Bahn) - Appenzell möglich.


    Gruss


    Andreas

    Forumstreff der Sektion Ostschweiz


    Fast auf den Tag genau vor einem Jahr traf sich heute die Sektion Ostschweiz des AF auf der Bernina.

    20180328_182641.jpg

    Vordere Reihe v. l. n. r.: Benjamin / Rolf (CH-Dampflok), Stefan

    Hintere Reihe v. l. n. r.: Andreas (HoSu), Bernie, Felix (Latsch)


    Schön war's mit euch!


    20180328_190556_1522263549734.jpg

    Dann durfte auch noch Bernies neuer Triebwagen seine Runden drehen..


    Lieber Gruss


    Andreas




    Lieber Peter


    Nach genauerem Betrachten merkte ich plötzlich: Da war ich schon einmal vor etwa fünf Jahren! In diesem Gartenkaffee leerte mir die Kellnerin meinen Eistee beim Hinstellen auf den Tisch über die Oberschenkel..8o Trotzdem ist mir das Schloss als sehr sehenswert und schön in Erinnerung geblieben.


    Zu deinem Diorama: Einfach wunderschön gestaltet, mit sehr viel Liebe zum Detail. Kompliment!


    Auch ich hoffe doch sehr, dass dieses schöne Werk nicht einfach verschrottet wird..


    Lieber Gruss


    Andreas

    Hallo Tomi


    Herzliche Gratrulation zum schönen Bericht im LOKI! Einfach traumhaft, deine Anlage. Das Flair, das zu dieser Zeit geherrscht haben muss, kommt total gut rüber.


    Lieber Gruss


    Andreas

    Hallo Aad


    Danke vielmals fürs Zeigen! Da hast du aber eine sehr schöne Engadiner Stimmung mit vielen tollen Details auf deine Anlage gezaubert.

    Weiter so!


    Lieber Gruss


    Andreas

    Hoi Emilio


    Sehr sehr eindrücklich, deine riesige Anlage! Da muss ich wohl mal auf Inspektion kommen..8)


    Danke fürs Zeigen!


    Lieber Gruss


    Andreas

    Hallo Toni


    Sehr schön, dein Filisur! Gefällt mir gut. Wie schon Walter geschrieben hat, da kommt auf jeden Fall RhB-Feeling auf.

    Danke fürs Zeigen!


    Lieber Gruss


    Andreas

    Und noch beeindruckender, wie alles sanft über die Gleise fährt. Sehr feine Elektroarbeiten!

    Ja, die vierachsigen Loks fahren wunderbar sanft über alle Weichen. Mit dem Eseli und dem De 2/2 gibt es da und dort noch Probleme. Diese Loks mucken auch an anderen Stellen auf der Anlage || Wahrscheinlich hilft da nur ein Powerpack..


    Lieber Gruss


    Andreas

    Hallo Michael


    Sehr schön ist es geworden, dein Schaudiorama! Da kannst du deine Schmuckstücke wunderbar präsentieren.


    Toll ist dir auch die Wiese gelungen! Vielleicht könntest du noch einige Farbnuancen in dein Gras bringen (punktuell verschieden farbige Gräser)..


    Lieber Gruss

    Andreas

    Hallo zusammen

    Wirst du dann die Fahrleitungsmasten etwa draussen an die Vorderwand festmachen?



    Erwischt! Da muss ich wohl einige Zentimeter Segmentholz ansetzen. Das ist ein Planungsfehler..

    Ich bin immer wieder am versuchen die Sache zu verfeinern aber es gibt etliche Dinge die zu beachten sind. Vorallem dann wenn man nicht eingreifen will, so wie Du auch hat es echt viele "wenn dann Und, Oder" zu beachten...

    Ja, da hast du allerdings Recht! Auch ich habe schon so manche Stunde programmiert. Es ist aber auch unheimlich viel möglich.

    Hatte es zwischen Gleis 2 und 3 wirklich nur Schotter? Etwas Beton oder Kies würden die Preiserleins sicher schätzen...

    Für das Poschiavo 2017 stimmte das auch so. Kurz nach dem Mittelperronbau war da aber für kurze Zeit ein reines Schotterbett. Das habe ich ganz bewusst so gewählt. Künstlerische Freiheit.. 8)

    Wie groß ist die Steigung zur Südrampe? Erst (aus Höhe der 'dritten Etage') sah sie etwas schwach aus, aus Sicht des Bahnsteigspreiserlein wirkte sie besser..

    Die Steigung beträgt genau 5% - also 2% zu wenig. Damit ich die Steigung hinkriegte, musste der Bahnhof um ein Loch im Trägersystem abgesenkt werden. Im Video kommt das nicht so richtig rüber. In Echt bin ich aber mehr als zufrieden mit der Wirkung.


    Lieber Gruss


    Andreas

    Hallo zusammen


    Erstmal vielen Dank für eure aufmunternden Kommentare!

    Wird der restliche Gleisanlage da zu einem späteren Zeitpunkt noch hinzugefügt, oder bleibt das so wie jetzt gezeigt?

    Tja, höchstwahrscheinlich nicht! Wollen täte ich schon, aber der Raum lässt dies nicht wirklich zu - es wird sonst einfach zu eng. Die Weiche wurde aber ganz bewusst eingebaut.. man weiss ja nie bzw. sag niemals nie!

    Das hast du aber gut beobachtet, Christian! Anfangs habe ich den TC so programmiert, dass die nördlich fahrenden Züge auch ins Gleis 2 fahren durfent. Da ich dem TC aber noch nicht beigebracht habe, welche Züge kurz und welche lang sind, habe ich das Gleis 2 kurzerhand wieder gesperrt.

    Momentan ist es auf meiner ganzen Anlage so, dass die Züge immer in dieselben Gleise nach Norden bzw. nach Süden einfahren. Mir ist bewusst, dass dies nicht vorbildlich ist. Ich habe mir schon mal vorgenommen, alles so zu programmieren, dass die Züge auch in die anderen Gleise fahren können. Dies wird aber etwas aufwändiger werden, da ich hauptsächlich vollautomatisch fahre, ohne einzugreifen.


    Lieber Gruss


    Andreas

    Ja, die Angst ist berechtigt. Normalerweise habe ich zum Schutz ein Stück Klebeband drüber, damit kein Besucher hängen bleibt.

    Hallo zusammen


    Nach einigen Wochen Betriebsunterbruch wegen Bauarbeiten am Bahnhof Poschiavo sind gestern endlich wieder die Züge auf die Südrampe zurückgekehrt. Dazu habe ich ein kleines Filmli gedreht..



    Lieber Gruss


    Andreas