Beiträge von krusla

    Hallo zusammen


    ich war heute für das Ausmessen eines Weichenschildes wieder in Chur Sand.


    ...Ist bei den Freigleisen eine Untersuchungsgrube in der Kurve?


    Die Frage kann ich nun beantworten.

    Das sah wohl nur so aus, da zwischen den Gleisen auf der Betonplatte etwas Wasser lag.

    Heute ist der ganze Platz geteert...ohne Grube...


    Ausserdem wurde die Remise fertig gestrichen. Schaut sehr schön aus.


    Hier auch gut zu sehen, die Betankungsanlage:



    Im Moment finden wohl noch die Abschlussarbeiten rund ums Gebäude statt.

    Hallo zusammen


    Für mein Chur Sand bin ich auf der Suche nach dem passenen Typ "Weichenlaterne" bzw Weichenblech.



    Von Bemo gibts ja nur die "normalen" Laternen.


    Kennt jemand einen Hersteller von solchen Weichenblechen (Weichenwalter o.ä.)?

    Hi Daniel


    Neenee...meiner bleibt gelb,

    wie die von der Gleis AG, welche häufig auf dem RhB-Netz anzutreffen sind.


    Aber die "Nieten" werde ich wohl noch bemalen...im gleichen Zug den "Leonard Weiss"-Schriftzug entfernen

    und evtl Decals "GLEIS AG" erstellen und anbringen.

    Hallo zusammen


    Der Bautrupp hat heute Verstärkung erhalten,

    da wollen wir doch hoffen,

    dass es bald mal wieder was zu zeigen gibt.


    Schuco Zweiwegebagger Liebherr A922, frisch aus der Verpackung:



    Nach dem Anpassen der Spur, ein erstes Aufgleisen:



    Der Bagger ist grundsätzlich sehr schön be/verarbeitet, aber die silbrigen Nieten trüben das Gesamtbild doch etwas.
    Oder was meint ihr?

    Hi Marco


    ja, es ist wirklich eine "Problem-Lok". Wirklich sehr schade.

    Die würde mir mit Sound sehr gut gefallen.
    Aber eben, es müssten dann auch die Fahr/Laufeigenschaften passen.


    Was würde denn gegen eine Weiterverwendung der 3pol-Motoren sprechen?

    Oder sind die ebenso laut wie die Maxxon...?

    ....

    Die Kupplung wird am Drehgestell befestigt und lenkt damit aus.


    ...

    DAS ist doch die wichtigste Aussage

    Hättest du das bloss von Anfang gesagt.🙈


    Aufgrund deiner ersten Aussage war mir das eben nicht klar. Also entschuldige bitte die etwas "patzige" Nachfrage.

    Du kannst also problemlos Verstärkerwagen an den Steuerwagen hängen oder den Zug mit der Lok am Steuerwagen darstellen.

    Hi


    Sprichst du aus Erfahrung?

    Dann bitte führe das noch etwas genauer aus, denn ja, das kann ich im Beizettel auch nachlesen.

    ABER hast du das auch probiert?

    Radien, Anzahl und Art weiterer angehängter Wagen?

    Bei früheren Steuerwagen war es auch möglich den Puffer durch eine Kupplung zu ersetzen, was für einen sicheren btw zuverlässigen Betrieb aber absolut untauglich war.

    Die Frage wird wohl sein, ob die Kupplung auch auslenkt und ob sie evtl am Drehgestell montiert wird oder eben doch starr am Wagenkasten.

    Ich bin gespannt.



    Kann noch jemand etwas zur Schnittschtelle sagen?

    Bemo spricht/schreibt mal von Nem 652 also 8-polig und in bildlicher Legende ist das Symbol von Nem 662 also next18 vermerkt...

    Hallo Willy


    Vielen Dank für die topaktuellen Infos!


    Kannst du mir bitte mitteilen, mit welchem Zugziel die beiden Bt jeweils angeschrieben sind?
    Leider lässt sich dies nicht auf den Fotos erkennen ;)

    Hi Nils


    Die Zugzielanzeige lässt sich übrigens auch gut ändern.

    Es gab mal welche in einer Bemo-Post zum Ausschneiden...

    zum Allegra oder zum Neva-Bdt.

    Ausserdem hats auf der Bemo-HP ein Dokument als Download...


    Edit: Hab den Download gefunden. Hier!



    ...und wie immer: Vielen Dank an Willy fürs Fortführen der bildlichen Dokumentation der Bemo-Neuheiten. :thumbup:

    Hallo zusammen


    @Marco:

    Ich denke, dass das immer noch die alten Weichen von 19xx sind.


    @Daniel:
    Das sind bloss Verputzausbesserungen.

    Schon speziell: Dach neu, Tore neu, Anstrich um die Tore neu, aber Putz nur ausgebessert

    und das obwohl das Depot mehrer Wochen eingerüstet war.

    Ist bei den Freigleisen eine Untersuchungsgrube in der Kurve?


    ...Sieht alles sehr sauber aus...


    Das hab ich mir leider nicht so genau angesehen.

    Aber möglich, ja...



    Das alte Sand hatte da halt schon eine ganz andere Atmosphäre.

    (Ich glaube das Bild ist von Frans/swisstrackmann)



    Hallo zusammen


    Nein, es gibt leider keine News zu meinem Bau.


    Aber da ich gestern dem Depot Sand mal wieder einen Besuch abgestattet habe,

    möchte ich euch wenigstens einen Schnappschuss davon zeigen.


    Es hat sich ziemlich verändert. Der neuere Teil des Depots mit den hinteren 3 Gleisen ist verschwunden.

    Da stehen jetzt 2 Gleise im Freien mit einer Betankungsanlage(?) für den Bahn/Bau-Dienst.

    Neben der Gleisänderung, es ist wieder eine Weiche verschwunden, fällt vor allem die Veränderung

    bzgl Fahrleitung auf. Es gibt nun im Depotbereich nur noch einen Fahrdraht bis vors vorderste Tor...

    Das ursprüngliche Depot blieb erhalten, leider wurde es nur mit neuen Toren versehen

    und nicht auch noch gestrichen. Der Putz schaut ja übel aus.

    Die Tore sind natürlich Geschmackssache.

    Obschon mir die alten besser gefielen, passt das mMn mit den neuen auch ganz gut.



    Hallo Christian


    Aus aktuellem Anlass bin ich mal wieder in diesem Thread gelandet.

    (Das alles ist ja schon sooo lange her)


    Könntest du evtl mal wieder ein paar Bilder hier einstellen,

    am besten direkt und nicht via externen Bildhoster...


    Ich bin mir sicher, dass nicht nur ich mich freuen würde.

    Hallo Fabian,

    Danke für die Anwort.


    Die Frage ist dann bloss, was tut man mit den neuen AGZ Wagen, wenn die schon mit Beleuchtung rauskommen?
    Da gibts wohl nur eines: Rauswerfen...und schade um den Aufpreis!

    ... mir ist nicht bekannt, wie sich die Bemo Innenbeleuchtung im Betrieb verhält und wie ihr Licht ausfällt. Ich bin mir auch nicht sicher, ob es wirklich so geschickt ist, den Zug gleich so auszuliefern. Bedeutet es doch für die Digital-Fahrer, pro Wagen einen Decoder spendieren zu müssen. Abgesehen von Einbauaufwand und Kosten lässt der sich wohl auch kaum unsichtbar unterbringen. Da wäre es doch ideal gewesen, man hätte auch eine Digital-Variante mit der ESU-Innenbeleuchtung vorgesehen?!


    Gruss Heiko

    Hallo Heiko


    Mir geht es da genau so wie dir.

    Meinen AGZ habe ich mit den ESU ausgestattet, Elko zum Flackerschutz angelötet und diesen entweder in den WCs oder sonstigen Zwischenräumen versteckt.
    Dann alle Wagen auf die Nr des Zuges 5702 programmiert. Der Steuerwagen erhält dann die selbe Nummer...



    Hat denn noch niemand Erfahrungen mit den Bemo AGZ-Innenbeleuchtungen gemacht?

    Meiner Meinung nach kam hier Bemo einfach zu spät damit raus. Alternative Produkte (Esu usw) sind schon bekannt.
    Und jetzt muss man die Beleuchtungen eben so "an den Mann" bringen, dass sie gerade mit den Wagen gekauft werden...