Beiträge von Peter H0m

    Hallo Andreas,

    Mischverhältnisse angepasst

    genau, dies muss man ja, es soll für Einen ja nur eine Anleitung sein :thumbsup: so günstig und dauerhaft wie möglich, eine über längere Zeit offene Bearbeitungszeit zu erhalten und beim Bohren keine weißen Gipsreste auf der Anlage zu haben und noch als Bonus bereits eine erdfarbene Oberfläche!

    Hallo Andreas,


    perfekt!!!


    Glaube der Umweg über die neuen Segmente hat sich auf lange Sicht gelohnt.

    Gerade die großzügigen Radien wirken mit der Überhöhung wesentlich besser aus.


    Ich muss immer Schmunzeln wenn wer "Peter´s Landschaftsbaumasse" verwendet. Freut mich natürlich!


    Weiterhin gutes Gelingen und dass bald die Züge rollen,

    Hallo Werner,


    ich bin da auch Ralf seiner Meinung, der Kranwagen ist der sehr gut gelungen!

    Die Ausführung bzw. der Druck sehen auch sehr stimmig aus. Für dieses Geld finde ich die Detailierung schon relativ fein!


    Weiterhin viel Spaß


    Hallo Michiel,


    wiedermal ein Augenschmaus. Sind es auch noch so kleine Änderungen, so ist doch jede davon sicherlich mit Stundenlangen Fummelarbeiten zu bezahlen....der Aufwand lohnt sich, das letzte Bild ist einfach der Hammer!!!!1

    Hallo Emanuel,


    Wahnsinn, was du da schon an Zeit investiert hast :respekt: :respekt:

    Das sieht alles sehr durchdacht aus. Auch der Gedanke alle möglichen Herstellungsverfahren zu berücksichtigen zeigt von Weitsicht.

    Ich verfolge den Thread weiterhin sehr aufmerksam und wünsche viel Spaß beim Umsetzen!

    Hallo Peter,


    ja die Fallerbausätze sind im Grunde sehr solide schöne Modelle.

    Mein Bahnhof Langwies ist ja auch ein Faller Lasercut-Bausatz.


    In unserer Spurweite H0 gelten oft schon ganze andere Prinzipien wie in den großen Spurweiten.

    Die beisten Ergebnisse auch beim Holzaltern bzw. verwittern konnte ich mit den wasserverdünnbaren Acrylfarben von Schmincke, (Grundierung mit verdünntem Moccabraun) Vallejo oder Ak erzielen. Ganz zum Schluß mit Pigmenten, dass ist keine Hexerei!

    Hallo Andreas,


    oh, dass wird jetzt aber echt Klasse :respekt: :respekt:

    Die Wände doppelwandig auszuführen praktiziere ich auch schon länger. Das hat enorme Vorteile.


    Farbgebung und Detailierung sind sehr feinfühlig ausgeführt, freu mich auf die weiteren Bauphasen!

    Hallo Emanuel, hallo Christian,


    schöne Gegenüberstellung eurer beiden Maßstäbe!

    Ich kann gut verstehen, dass viele Modellbauer gerade wegen der Darstellung solcher Details den Maßstab wechseln.


    Beide Arbeiten sind sehr beeindruckend!


    Verstehe ich das richtig Christian, du möchtest wirklich echten Schnee wegfrässen?

    Ich glaube du erwähntest es schon mal, aber dass kann dann ja nur maximal bei Pulverschnee funktionieren. Sobald er zu warm ist, verklumpt er ja und passt niemals durch den Kamin! Ich denke da zeigt uns die Physik ganz klar die Grenzen auf!


    Bin sehr neugierig, sorry,

    Hallo Stefan,


    besten Dank für die wunderbaren Rohbau-Fotos.

    Ich mag so Fotos die ziemlich alles zeigen.

    Tolle Lösung mit den Kameras, funktionalität und Zuverlässigkeit stehen im Vordergrund.


    Bin schon auf deine Brücke gespannt und wünsche gutes Gelingen,

    Hallo Jörg,


    super umgesetzt!

    Mir gefällt die Detailierung vom Schmutz, über Öl vei den Lagern bis zu den verschiedenen Verwitterungen am Holz.

    Auch dein Gleis fällt mir positiv auf, bravo bist du da mit einem Filter AK oder Vallejo drüber?

    Hallo Christian,


    ich staune und genieße...wird immer schöner!

    Diese Mini-Scharniere im Modell könne rein von der Größe her betrachtet fast keine Bewegungsenergie verkraften bzw. ableiten, da sind die Schäden danach fast nicht mehr zu verheimlichen oder zu begradigen, aber die Idee find ich genial!


    Weiterhin gutes gelingen, bald kommt schon Farbe oder?


    Hallo Renato,



    genial, :respekt: :respekt: :respekt: für mich ist dies immer ein Highlight wenn nur die Zugmaschine unterwegs ist.


    Die Laufeigenschaften sind dir perfekt gelungen, ich kenn die Schwierigkeiten dabei.


    Ganz viel Freude und Spaß mit deinen Modellen,

    Lieber Willy,


    auch von mir einen guten Start in den Ruhestand und ein riesen Dankeschön für die vielen spektakulären Fotos und Infos rund um deine Bahn!


    Danke Riccardo für deinen Einblick in diesen doch sehr persönlichen Abschied, solch Ehren erhält man nur wenn man auch etwas geleistet hat.