Berninabahn.com (Ospizio Bernina)

  • Hallo zusammen


    Vielen Dank für eure zahlreichen Kommentare.


    Peter : Du hast schon recht, die Übergänge müssen noch fliessender werden. Ich werde deinen Tipp beim nächstenmal im Hinterkopf haben.

    @Reto und Marco: Zuerst habe ich es ja auch nicht bemerkt.. und dann der Schreck und ein kurzer Fluch: Nee, das darf nicht wahr sein!:mauer: Ich denke, da der Bauaufwand für das Häuschen doch recht gering war, werde ich es nochmals bauen.


    Lieber Gruss


    Andreas

  • Hallo Andreas


    Vielen Dank, es ist herrlich sich von diesem Video 'entführen' zu lassen! :thumbsup:

    Beste Grüsse - Carlo


    Anlage H0m "Rhaetian Flyer" - Proto-Freelance RhB, FO "Vom Oberalp über Albula und Bernina nach Tirano".
    Testanlage und Aufstellbahnhof fertig und betriebsbereit, noch kein Gelände; z.Z. Fahrbetrieb und Planung Etappe 3.

  • Hallo Andreas,


    sehr schöne Mitfahrt! Alles passt wunderbar harmonisch zusammen.

    Wie sieht Dein Kamerawagen aus? Welche Kamera nutzt Du?


    Viele Grüße

    Sven

    H0m: RhB (+FO), Zeit ca.1985-2003, [Zimo, BiDiB und multiMAUS(pro), RocRail]
    H0: DB (+SBB,+ÖBB), Ep.III-V, Steuerung G+R

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Spotty ()

  • Hallo zusammen

    Vielen Dank für die netten Kommentare.


    @Marco: Was meinst du mit "die Wand in Privilasco"? Ja, ich habe das Wartehäuschen nochmals gebaut.

    @Sven: Ich habe einfach einen leeren Holzwagen-Zweiachser zweckentfremdet und die Minikamera, keine Ahnung mehr, was das für eine ist, mit Klebeband darauf festgemacht. Die Bildqualität lässt zu wünschen übrig. Die Farben sind viel zu matt und blass und die Aufnahmen im Schattenbahnhof kaum brauchbar.


    IMG_20200228_170405-250x141.jpg


    Lieber Gruss


    Andreas

  • Hallo Andreas,


    Danke fürs Mitnehmen, immer ein Genuß über den Berninapass in deinem Mobaraum zu reisen!

    Gruass, Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Hallo Andreas,


    Habe deiner Video richtig genossen: was für eine schöne Anlage wird/ist das!

    Und dabei die beachtliche Fahrzeit die einen Zug für eine "Runde" benötigt, wirklich sehr schön.

    Danke für die schöne Einblicke in deiner Modellbahnwelt!


    Grüsse, Michiel

    Filisur 2.0 - St.Moritz und weiter nach Alp Grüm / H0m-Doppelstock-Segmentanlage /Selbstbauweichen/ Peco-Gleis / DCC /Xpressnet

  • Hallo Andreas,


    DANKE das wir bei Dir auf dem Lokführerstand mitfahren durften !!! Das war eine eindrückliche Fahrt über die Bernina !!!

    Tolle Anlage und sauber gearbeitet !! Weiter so ! :-)


    Mit freundlichen Grüßen


    Christian

    Schweizer Schmalspurbahnen in 1:87- Anlagen und Dioramen: "Saluti da San Vittore", "GLACIER EXPRESS 1981", "HOTEL OBERALPSEE um 1930"

  • Hallo zusammen


    Vielen Dank für eure netten Kommentare.


    Da im Anlagenthread gerade nicht so viel läuft, stelle ich hier nochmals ein Filmli ein - gefilmt mit der Handykamera.. Trotz Corona-Virus läuft bei mir der Verkehr nach Italien noch "normal" und ohne Desinfektion in Tirano.. oder vielleicht sieht man das nicht, da meine Züge nach Poschiavo einfach im Tunnel verschwinden.



    Übrigens, das gut hörbare "Klacken" rührt von den Peco-Weichenspulen. Diese funktionieren seit 10 Jahren ohne Ausfälle.


    Lieber Gruss


    Andreas

  • Hallo Andreas,


    Ein wunderschönen Video einer sehr gelungene Anlage! Und soviel Abwechslung im Fahrbetrieb möglich: ich kann mir gut vorstellen das du da nur zum Entspannen, Stundenlang zuschauen kannst!

    Was mir auch sehr gefällt ist das neueste Anlagenteil, wo die Landschaft quasi umgekehrt im Raum aufgestellt wurde: langsam wird der Zug immer sichtbarer, bis er dann um die Ecke herum zum vorschein kommt, ein geradezu "filimisches" vorgehen was sich hier sehr Vorteilhaft zeigt!

    Vielen Dank für das Zeigen!


    Lieber Gruess, Michiel

    Filisur 2.0 - St.Moritz und weiter nach Alp Grüm / H0m-Doppelstock-Segmentanlage /Selbstbauweichen/ Peco-Gleis / DCC /Xpressnet