Beiträge von 12mm

    Hallo zusammen!


    Ich gebe zu bedenken, dass es dann auch zu „Dislikes“ kommen kann und da erwarte ich dann spannende Diskussionen, warum denn Dieses oder Jenes nicht gefällt.


    Mein Tip: Lasst es so, wie es ist!


    Grüße

    Marco

    Hallo Bas,


    das sieht richtig gut aus! Wie hast Du das gelöst? Hast Du die Zwischenräume des Frontfensterteils flacher gefeilt oder die Fenster separiert und einzeln eingeklebt?


    Eine wirklich schöne Arbeit!


    Marco

    Hallo zusammen!


    Die alte 3pol-Version des ABe 4/4 (501-504) ist ähnlich zu den Bernina TW II aufgebaut. Da ist mittig im Führerstand eine Glühlampenhalterung, die da angeschraubt ist.

    Die neue 5pol-LED-Platine wird da keinesfalls hineinpassen.


    Grüße,

    Marco

    Hallo Ciril,


    das "ist" der aktuelle Zustand! Schau mal die Facebook-Seite von BEMO an. Letztes Jahr wurde doch die LGB-Jubiläumslok vorgestellt. Auf den Bildern kannst Du das sehr gut erkennen, dass dort mehr als zwei Gleise auf der Scheibe vorhanden sind.


    Grüße,

    Marco

    Lieber Thomas,


    ich ziehe meinen Hut... und warte gespannt auf die Brücke. Es ist immer wieder schön, was Du mit teilweise ganz einfachen Mitteln erstellst. Vielen Dank für Deine Bereitschaft, uns daran teilhaben zu lassen.


    Viele Grüße,

    Marco

    Hallo zusammen!


    Styrodurplatten (bzw. identisches mit anderem Namen) gibt es in verschiedenen Stärken im Architekturmodellbau. Heki wird das höchstwahrscheinlich nicht selbst herstellen, sondern auch nur vertreiben. Schaut mal rum, die gibt es ganz günstig in verschiedenen Farben (je nach Hersteller) und Stärken.

    Grüße,

    Marco

    Hallo Thomas,


    ich frage mich, wie es bei Dir passieren konnte, dass dort bisher eine falsche Brücke stand!? ;)

    Meine Güte, was hast Du Dir denn da für ein Projekt rausgesucht? Wahnsinn? Haben Dich Deine Fahrleitungslötübungen jetzt so beflügelt, dass Du die Brücke in Messing versuchen willst? Meinen Respekt hast Du in jedem Fall! Ich wünsche gutes Gelingen und viel Geduld!


    Viele Grüße,

    Marco

    Hallo zusammen!


    Der Container wird aus Polystyrol gefertigt. Das sind weiße Platten, die es in verschiedenen Stärken zu kaufen gibt.

    Viele Formen lassen sich auf mehrere zweidimensionale Teile reduzieren. So wird dann fleißig am Computer gezeichnet und am Ende werden die Teile dann gefräst. Heraus kommt ein Bausatz aus ca. 50 Teilen. Wenn man gut war, ohne Nachbestellung und Nacharbeit, aber das gelingt mir leider selten. 😉

    Grüße,

    Marco

    Hallo Giorgio,


    ich nehme an, Du wolltest Dein Stellpult so konstruieren, dass dort kleine, rechteckige Ausschnitte sein werden, in die Du die rechteckigen LEDs eingesetzt werden sollen? Wenn dem so ist, dann kannst Du doch milchiges Plastik nehmen und etwas Material abtragen, so dass ein Rechteck stehen bleibt, welches dann wie eine LED eingesetzt werden kann. Daginter kannst Du ja LEDs nach belieben verbauen.

    Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Um das zu vereinfachen könnte man auch eine passende Platine dahinter setzen, die die Verkabelung vereinfacht...


    Grüße,

    Marco

    Hallo Giorgio!


    Ich weiß nicht, ob es so etwas noch gibt. Was hältst Du davon, kleine Einsätze aus milchigem Plastik zu fräsen? Die kannst Du perfekt in Dein Stellpult einsetzen und dahinter eine LED Deiner Wahl postionieren. Heutzutage wirst Du im SMD-Bereich fast alles finden, was das Herz begehrt. Es ginge sogar eine RGB-LED und damit wären alle Farben möglich. Gut, die Ansteuerung ist etwas schwieriger, aber dafür gibt es inzwischen ja auch schon passende Elektronik. In meinem Allegra steckt ja auch so ein Bus und jede LED ist trotzdem einzeln anzusteueren. Stichwort: WS2811/WS2812. Aber man kann natürlich auch jede andere Duo-LED direkt ansteuern.


    Grüße,

    Marco