Beiträge von prius

    Guten Abend


    Hier meine Wochenendarbeit: Das Tunnelportal der neuen Carolina-Umfahrung


     


    natürlich sind die Lichtsignale mit je 3 LEDs ausgestattet zum synchronen Betrieb. Es fehlt nur noch der elektrische Anschluss und die Programmierung.


    Gruss Renato

    Salü Robert


    Da hast du dich aber gemütlich eingerichtet. Sogar ein Notbett für wenn es mal später wird ;).

    Deine Anlage sieht ausgesprochen realistisch aus. Die Vegetation, das Wasser und die gealterten Wagen... :respekt:

    Aber wenn du in diesem Tempo weitermachst, bist du ja schon bald fertig. Baust du dir dann ein weiteres Hobbyhäuschen:/?


    Gruss Renato

    Guten Abend


    Nach langer Google-Suche habe ich noch immer nichts gefunden. Kann mir jemand sagen, wie die Abmessungen von Lichtsignalen in der Schweiz definiert sind? Z.B. eine Ampel mit rot-gelb-grün? Deren zwei brauche ich am Tunneleingang. Es gibt doch sicher so eine VSS-Norm. Ich kann die aber nirgends finden.


    Danke und Gruss

    Renato

    @Michiel, Peter und Peter: Danke. Ja und erst wenn dann alle nötigen LEDs, die drehenden Lüftungsturbinen, die Notrüfleuchten und die beiden Lichtsignale drin und dran sind... ;)


    Tom : Ja, Gipserarbeit folgt wahrscheinlich jetzt dann. Bin da im Bereich Elektronik etwas frustriert und brauche wieder mal ein neues Betätigungsfeld.


    Es freut mich ungemein, dass meine Arbeiten sogar von meinen Vorbildern gelobt werden :).


    Gruss Renato

    Hallo Christian


    Wahnsinn ! Vor allem das erste Bild. Da muss man ein paar mal hinsehen, um zu erkennen, dass es ein Modell ist. Der Übergang zum Hintergrund ist kaum auszumachen. Aber auch das letzte Bild ist sehr schön, wie auch das zweite....

    Danke für's Zeigen.


    Gruss Renato

    Salü Manuel


    Auch von mir willkommen im Forum!

    Farblich machen deine Landschaften einen sehr schönen Eindruck. Was ich etwas vermisse, sind Grasfasern und das Wasser im Bach. Aber das musste ich mir auch alles zuerst aneignen.

    Deine Felsen gefallen mir gut. Wie hast du diese erstellt. Für mich ist das noch ein Thema, das ich nicht so gut beherrsche.


    Gruss Renato

    ... und wenn jemand sehen möchte, wie der Verkehr so läuft, dann ist hier ein Video:

    https://www.youtube.com/watch?v=Ak3h0cbzK3U


    In der letzten Einstellung lief etwas schief. Der LKW hatte ein IR-Sensor verbogen und deshalb übersehen, dass er sich bei der Zentrale hätte melden müssen. Dann hätte man ihn nämlich nicht geradeaus dem orangen Zweifel Chips VW hinterher fahren lassen, denn später folgt eine Rechtsabbiegung, in der der LKW übersteuert und auf der linken Fahrbahn weiter fährt, was fatale folgen haben kann...8|

    Hallo zusammen


    Vielen Dank für eure Antworten!

    5 Monate sind inzwischen schon wieder vergangen. Ich hatte ja in der Ecke zwischen Spöl- und Carolina-Segment eine Lücke, die Bahnlinie war erst provisorisch aufgebaut und die Strassse endete nach der Spölbrücke. So konnte der Strassenverkehr gar nicht über das schöne Spölsegment fahren.


    Ich wollte endlich eine durchgehende Strasse mit Kehrschleife am Schluss. Mein Ziel ist es, dass die Strasse durch alle Segmente hindurch verläuft. Deshalb müssen auch die beiden Carolinasegmente durchquert werden. Da aber eine Kantonsstrasse mitten durch Carolina nicht in Frage kommt und das Ortsbild komplett zerstören würde, wird nun eine Strassenbrücke vor dem Tantermozza-Viadukt gebaut. Die Strasse führt direkt in einen Tunnel, der unter Carolina hindurch geht. Dahinter kommt eine provisorische Kehrschleife, die ich dann Segment für Segment weiterverwenden kann (immer am letzten Segment mit Strasse). Die Strassenbrücke darf nicht zu Massiv sein, damit das Tantermozza-Bahnviadukt nicht zu fest verdeckt wird.

    So viel zur Planung. Inzwischen ist einiges schon realisiert.


    Das Tantermozzaviadukt ist geschäumt und bereit zum Eingipsen.


    Die Strassenbrücke besteht erst aus einem Brett. Später wird darunter ein Bogen gespannt. In der Ecke ist die Strasse nun durchgängig.

    Der Tunnel war eine besondere Herausforderung. Der Eingang ist eine S-Kurve, die auch noch ein Gefälle hat, damit der Anschluss an die Durchfahrt unter Carolina anschliesst. Zudem ist genau dort auch noch ein Segmentübergang :rolleyes:. Lange habe ich überlegt, wie ich das realisieren könnte. Hier ein paar Bilder der Zwischenschritte anstelle von tausend Worten:



    Hier der aktuelle Stand:


    Dem Tunnel fehlen noch einige Lampen, sowie das Portal mit Lichtsignalen und Verkehrstafeln.


    Schliesslich habe ich auch endlich eine Lösung für die Strassenbeleuchtung in Zernez gefunden:


    Gruss und ein schönes Wochenende

    Renato

    Hallo Basil


    Das ist ja wahnsinnig. Dein Raum hat ja an die 70 m2 :huh:. Von solch einer Grösse kann ich nur träumen. (Meine Solaranlage hat etwa so viel Fläche ;)).

    Mit meinem 12 m2 - Raum muss ich viele Kompromisse eingehen.

    Das mit der Plastikfolie verstehe ich nicht ganz. Dass es besser für die Schalldämmung ist, weiss ich. Aber wie machst du da die Landschaft nachher drüber. Hast du die Folien flächendeckend angeklebt? Sonst verrutscht doch nachher alles :/? Aber dann wäre der Schallschutz auch wieder dahin....


    Gruss Renato

    Salü Matthias


    Wunderschön! Du bringst so viel verschiedene Motive auf so kleinem Raum unter, und das ohne dass es überladen wirkt. V.a. das erste Bild gefällt mir.


    Gruss Renato