Beiträge von prius

    Salü Matthias


    Wunderschön! Du bringst so viel verschiedene Motive auf so kleinem Raum unter, und das ohne dass es überladen wirkt. V.a. das erste Bild gefällt mir.


    Gruss Renato

    Salü Pascal


    Das Original sieht schon aus wie Knetmasse :/. Versuch's doch mal damit. Platt walzen, zuschneiden, trocknen, aufkleben. Oder eingefärbtes Papier ausschneiden....

    Je nach dem, wie gross die Schrift ist, geht das vielleicht.


    Gruss Renato

    Salü Lothar


    Willkommen im Forum! Dein erstes Bild verspricht ja schon sehr viel! Und die Beschreibung erinnert mich ans Miniatur Wunderland. Wie gross ist denn dein Kellerbereich. Ich wollte ursprünglich auch mal SBB und RhB gleichzeitig, habe das aber aus Platzgründen vergessen müssen.

    Ich freue mich auf deine weiteren Beiträge.


    Gruss Renato

    Hallo zusammen


    Gestern wurde es sehr spät. Unglaublich, wie lange es dauert für so kleine Details:


    Weiss jemand, wozu die Wasserleitungen mit den zahlreichen Drehhahnen unter der Brücke sind? Die Rohrleitung ist mit Litzendraht realisiert, dessen schwarze Isolation z.T. durch blaue ersetzt wurde. Die kleinen Drehrädchen sind aus bemalter Knetmasse gemacht.



    Manne : Danke. Bis jetzt habe ich noch keine solchen Isolatoren gefunden...


    Gruss Renato

    Hallo Betrand


    Vielen Dank für diese wunderbaren Bilder. Man muss sehr gut schauen, damit man sieht, wo der Hintergrund in das Modell übergeht oder umgekehrt. V.a. das 6. Bild ist sensationell! Und die Oberleitung - ein Traum. Hätte ich doch mehr Platz, ich würde glaub auf Om umstellen... :/. Auch die Bäume sind extrem schön!


    Gruss Renato

    Hallo Peter


    Nur Daumen hoch reicht definitiv nicht. Das ist genial. Da denkt doch einer sogar noch an die Astlöcher. Und ich dachte, dass ich manchmal schon zu weit gehe. Ich würde mich nicht wundern, wenn die Uhr sogar läuft...

    Wie hast du eigentlich die Beschriftung gemacht?


    Gruss Renato

    Salü Pascal


    Dein Gebäude gefällt mir sehr gut. Ich kenne das Original zwar nicht gut aber dein Modell sieht sehr realistisch aus. V.a. die Konstruktion des Balkongeländers. :thumbup:


    Gruss Renato

    Hallo zusammen


    Frank : Danke. Nein, die Brücken haben keinerlei Stabilitätsfunktion. Sie liegen beide auf dem Segment auf. Bei der Strassenbrücke sieht man's gut. Die Bahnbrücke ist mit 2 Schrauben am Segmentkopfstück befestigt und steht mit einem "Bein" des mittleren Bogens noch auf einer Querstrebe.


    @Jona: Das mit den mehreren Lagen ist eine Idee, die mir bis jetzt noch nicht in den Sinn kam. Danke für den Hinweis.


    Und für alle anderen noch die neuesten Fotos:

    Zwei Oberleitungsmasten für die Brücken habe ich hergestellt. Übrigens: hat jemand eine Idee, wie man die grossen Isolatoren, die zum Rand hin immer dünner werden besser herstellen oder irgendwo beziehen könnte? Alles was mir einfällt, wäre 3D-Druck?

    Bis jetzt nehme ich einen kleinen und einen Grossen von Sommerfeldt und schneide die gegen den Rand hin schräg ab. Ist aber mühsam und das Resultat nicht optimal.



    Leider kommen die beiden nicht so gut zur Geltung, da sie genau hinter den beiden Uferbaumreihen stehen :/...



    ... und das Brückengeländer des Viadukts ist inzwischen auch fertig.



    Gruss Renato

    Hallo zusammen


    Danke für die vielen Komplimente!


    @Jona:
    Was nimmst du genau für einen Karton, Art, Dicke?

    Nein meine Module haben keine Norm-Kopfstücke. Eher so, wie's grad passt. Das Spöl-Modul ist nicht einmal rechteckick. Ich habe mal die Normen angeschaut und etwas ähnliches gemacht. Die Kopfstücke sind nicht überall gleich. Ich gehe ja auch an keine Ausstellungen. D.h. die Anlage ist nur unterteilt, um den Bau zu erleichtern und allenfalls mal leichter umziehen zu können.


    Frank :

    Danke. Ich werde das Modul (oder Segment?) noch mit kleineren Bäumen/sträuchern in Ufernähe ergänzen.

    Hier noch ein paar Fotos für Dich:





    Gruss Renato

    Wunderschön Stefan! Danke für das tolle Video. Du hast ja Rollmaterial ohne Ende. Und bei diesem schönen Wetter sind einige Ausflügler in den Zügen zu sehen. Sicher schön wenn man in der frischen Luft Modelleisenbahn fahren kann. Ich würde mich in die Hängematte legen und stundenlang zuschauen 8).

    Gruss Renato

    Hallo Jona


    Wunderschön hast du das hinbekommen. Genau dieses Bahnhofgebäude steht mir auch noch bevor. Kannst du noch ein zweites für mich bauen ? ;). Darf ich raten: den VW Crafter auf einem Bild hast du bestimmt auch im Miniatur-Wunderland gekauft?

    Auch die Oberleitung ist dir gelungen!


    Ich freue mich auf das Video.


    Gruss Renato

    Hallo Michiel


    Danke. Nicht alle Fahrzeuge auf dem letzten Bild sind OpenCar-Fahrzeuge. Nur das Postauto und er Zweifel-Chips-VW. Der silberne VW Tuareg ist ein original Faller-Car, das ich dann mal umbauen werde. Bestehendes Akku aus und der Rest der OpenCar-Technik rein. Sollte eigentlich passen. Ich habe auch ein VW Sharan, den ich eigentlich auch umbauen möchte. Wenn der Audi ein Kobi wäre, hätt ich die Dachträgerladung reinbekommen, es fehlten nämlich nur 1-2 mm. Jedenfalls ist es eine aufwändige Arbeit aber wenn man dann das Resultat fahren sieht, ist das Gefühl die Mühen wert. Aber das kennt ihr ja.... :).


    Gruss Renato

    Guten Morgen

    Mein Modul "Spöl" ist schon bald fertig. Es wurde das erste Mal wieder eingebaut. Und wie's so ist: baut man neue Strassen und Bahnlinien, werden sie in kurzer Zeit vom Verkehr eingenommen:




    Was jetzt noch fehlt ist der Schotter, die Oberleitung, der Hintergrund und ein paar Details.


    Gruss Renato

    Andreas :

    Danke aber vergiss nicht, den Stecker zuerst abzuschneiden ;).


    @Daniel:

    Danke aber jetzt sollte dann mal der Strassenwischer vorbeikommen... :/Da fällt mir grade was ein: Hat jemand schon mal ein Wischfahrzeug gebaut, das wirklich funktioniert? Mit OpenCar sollte das eigentlich machbar sein. Drehende Bürsten und Blinklicht - am besten noch mit echtem Staubsauger - das wär's 8o.


    @Patrick: Ich habe das "Realistic Water" und "Water effects" von Woodland Scenics genommen. Ist sehr einfach zu benutzen und hat mich überzeugt. Solange man nicht literweise davon braucht, ist es auch bezahlbar.


    Gruss Renato