Von Predatsch nach Stugls

  • Hallo Georg,


    du arbeitest dich sozusagen nach oben ... viel Spass dabei. Übrigens eine interessante Methode, deine "Rampe". Ist jedes Teil individuell oder kannst du auf einer Wiederverwendung aufbauen ?

  • Hy Daniel,


    genau so ist es, jetzt geht es nach oben. Da kommt dann endlich auch die Landschaft!

    Die Spanten sind immer die selben und können bei jeder Rampe verwendet werden. Diese sind in einem Abstand von 10cm gesetz. Es muss dann jediglich die Trasse bzw. Streckenführung gezeichnet werden mit der Aufnahme der Spanten.

    Das Anpassen hier war keine große Sache, da ich ja den Plan der Anlage sowieso in CAD gezeichnet habe.


    Lg Georg

  • Hallo Georg


    Komplimente, eine wirklich eine elegante und filigrane Baumethode - sieht für sich selbst schon gut aus! :thumbup:

    Beste Grüsse - Carlo


    Anlage H0m "Rhaetian Flyer" - Proto-Freelance RhB, FO "Vom Oberalp via Albula nach Tirano".
    Gesamtplan V1 entworfen; (Test-)Etappe, ohne Gelände, fertig und betriebsfähig; z.Z. Bau Staging Zunge 1

  • Danke Euch,


    inzwischen ist es wieder an der Rampe/Wendel weiter gegangen. Es geht langsam nach oben.............. ;)


    30027646vo.jpg


    30027647fq.jpg


    LG Georg

  • Hallo Zusammen,


    nach einer "Zwangspause" ist es wieder weiter gegangen. Nun ist es soweit und die Ebene 0 ist fertig.

    Nach erfolgreicher Testfahrt geht es hier nun komplett im Kreis. Ebenso ist alles komplett verkabelt und an alle Bauteile angeschlossen. Die Weichen sind programmiert und auch polarisiert.

    Alles wurde in die Steuerungssoftware (Traincontroller) eingebunden und auch eingestellt. Erste Autotrain Fahrten funktionierten auch sehr gut.

    Jetzt noch etwas "Feintuning" und dann geht es in die Höhe.

    Freue mich auch schon wenn es jetzt mit der Landschaft und den Kunstbauten los geht!


    Hier nun einige Bilder vom aktuellen "IST" Zustand.


    30516555lc.jpg


    30516558cv.jpg


    30516560tj.jpg


    30516562co.jpg


    30516564kh.jpg


    30516552ty.jpg


    30516569vr.jpg


    Schönen Sonntag und


    Lg Georg

  • Hallo Georg,


    gratuliere dir zum Ebene 0 Lückenschluss!!!

    Sieht auf den Fotos fast so schöne aus wie im Original:thumbsup::thumbsup::thumbsup:


    Freu mich auf weitere Fahrten und Baufortschritte,


    Gruß, Peter

    Gruaß, Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Hallo Zusammen,


    inzwischen ist wieder was weiter gegangen und die Rampen sind fertig. Alle beide sind schon voll funktionsfähig und in die Steuerung integriert.

    Es laufen auch schon seit einiger Zeit die Testfahrten bezüglich Betriebssicherheit und Übung der Steuerung.

    Auch habe ich den Hintergrund schon gemalen um dann jetzt die obere Ebene mit der Landschat beginnen zu können.


    31379007sh.jpg


    31379009yf.jpg


    31379004ly.jpg


    31379002ux.jpg


    31379005ca.jpg


    Ab jetzt hoffe ich , dass es dann mehr interessante Sachen zu sehen gibt, wenn die ersten Teile der landschaft und Bahhöfe entstehen.


    Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr! :bier:


    LG Georg

  • Hallo Georg,


    richtig professioneller Unterbau. Gibt es von deinen Steigungstützen ein File,

    finde das eine gute Idee.


    Gruß aus dem Schwarzwald Manne

  • Hallo Manne,


    Danke dir, es gibt ein dwg/ Auto CAD file.

    Die Stützen sind immer gleich verwendbar, nur die Trasse muss entsprechend angepasst werden.


    Lg Georg

  • Hi Georg,


    super Bilder, da ist jetzt ordentlich was weitergegangen. Die Rampen sehen mit dem Geländer sehr Interessant aus.

    Freu mich schon auf den nächsten Besuch,


    Grüße, Peter

    Gruaß, Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Hallo Zusammen,


    es ist geschaft und die letzte Rampe ist fertig gestellt. Somit hat das erste Viadukt nun seinen Platz gefunden.

    Ab jetzt geht es an den oberen Ebenen, also dem sichtbaren Berreich weiter. Das Holz liegt schon berreit und es wird demnächst los gehen mit der Strecke und Landschaft.


    31931052ct.jpg


    31931058wf.jpg


    31931060nz.jpg


    LG Georg

  • Hoi Marco


    Bezüglich Verdrillen von Leitungen: Ich bin da anderer Meinung. Meines Erachtens ist es nicht empfehlenswert und führt oft zu Kabelschäden. Zudem lassen sie sich schwer verlegen. Eine Fehlersuche wird dadurch ebenfalls unmöglich.

    Leitungen werden parallel gerade eingezogen.

    Bei DCC gibt es sowieso keine Leitungen zum Verdrillen. Da hat man ein Massekabel und etliche Abschnitte vom Belegtmelder. Selbst bei einer Grossanlage gibt es kein Problem ohne Verdrillen.


    Gruss

    Fabian

  • Danke Marco!

    Zu Deinem Tip, auch ich hatte bisher noch keine Probleme mit der DCC Leitung. Ich habe hier als "Ringleitung" 2,5² Einziehdraht verwendet.

    Ebenso teste ich hier auf dieser Anlage nun schon seit einigen Monaten alles im fertig gestellten Bereich und hatte bisher keine Störungen.

    Für die Rückmeldung verwende ich ein verdrilltes und angeschirmtes Kabel, um hier Störungen zu vermeiden.


    LG Georg

  • Danke euch allen! Stefan, alle oberen Teile werden abnehmbar gemacht. Somit kann ich immer dran wenn was zu reparieren ist und ich eingreifen kann.

    Ebenso ist es für den Bau leichter, da ich zentral daran arbeiten kann und überall bestens ran komme.

    Ich bin selbst gespannt wie es weiter geht 😉😀

    Lg Georg

  • Hallo Zusammen,


    nach einer etwas längeren Pause, (Sommer, Garten, usw.....) geht es nun wieder bei mir weiter.

    Auch war ein Wochenendtrip mit Peter H0m zur RhB mit ein Motivationsschub um mit dem Bau zu beginnen.


    Ab nun geht es an der oberen Ebene weiter und die rechte Wendel inkl. rechter Bahnhofseinfahrt wurde begonnen. Der Bereich wo der Bahnhof entsteht ist abnehmbar und eine Rahmenkonstruktion.

    Gebaut wird wieder mit 12 und 19mm Paneel Platte.


    Hier nun die ersten Bilder.................


    34066604cq.jpg


    34066605cg.jpg

    Der Rahmenaufbau ist abnehmbar. Weiter Streben folgen noch, werden aber nach Bedarf eingebaut........ (Weichenantriebe)


    34066606ii.jpg

    Dieser Bereich verläuft noch im Tunnel, kommt aber auf Höhe des Monitors raus ins Freie und hier beginnt auch die Einfahrt zum großen Bahnhof.


    34066607vy.jpg

    Hier kommt die rechte Bahnhofseinfahrt hin.........


    Weiters gibt es eine neue Entwicklung, ich werde im sichtbaren Berreich auch alle Gleise und Weichen selber bauen.

    Die Motivation ist da und der Startschuß ist gefallen.


    LG Georg