Beiträge von Manne

    Hallo Volker,


    tolle Bilder und für mich schon eine gute Einstimmung zu unserem diesjährigen mehrtägigen Vereinsausflug

    Ende september nach Graubünden um das Orginal zu besichtigen.


    Danke fürs Einstellen

    Gruß Manne

    12mm  

    Hallo Marco,


    es muss also nicht immer 3D Druck sein, denke aber daß das Fräsen auch sehr

    zeitintensiv ist und das Umsetzen ins Dreidimensionale :/, das es nach dem Fräsenauch alles paßt.

    Bin auf das Endergbebnis gespannt.


    Gruß Manne

    Servus in die Forumsrunde,


    momentan werkle ich ja tatkräftig an der MEGO Vereinsanlage, die nächsten Fahrtage werfen ihre Schatten voraus.

    Schwerpunkte sind nach wie vor die Anlagenverdrahtung, die Stuglser Seite, das Landwasser Viadukt und Verdrahtung

    im Raum Filisur die Neuverdrahtung der Belegtmelder und Funktionsdecoder.


    Hier ein paar Bilder dazu :

    Anfahrt zum Bahnhof Bergün

    img_1255dzkb2.jpg


    Kurve Bergünenstein mit entstehendem Holzlagerplatz

    img_1254aok9t.jpg


    Die Erneuerung des Brückengeländers/Laufgitter (zur Anpassung nur aufgelegt, noch nicht ausgerichtet) am Bahnhof Stugls fiel mir zu, die Umsetzung

    mit Messingprofilen und Ätzgittern, damit ich beim Verdrahten keinen Koller bekomme 8o.


    img_1253fojhm.jpg

    img_1252jckqj.jpg


    Ausgestalten der Felswände am Landwasser Viadukt nach Vorbildfotos von Vorort Besichtigungen




    img_1245o7k17.jpg


    img_1246dvjg9.jpg


    img_1247y1j7q.jpg


    img_12486jjf7.jpg


    Setzen der Fahrleitungsmasten auf dem Landwasser Viadukt


    img_1251eijz9.jpg


    img_1250x2ku3.jpg


    img_1249q4jdd.jpg


    Soweit mal ein kleiner Abriß hier in der Rubrik "An was arbeite ihr so?"


    Mehr Bilder für Interessierte gibt es hier unter "Bautagebuch" auf unsere Homepage.


    Gruß Manne

    Hallo Peter,


    auch wenn das meditative Element noch nicht Einzug gehalten hat bei der

    Ritzerei, das Viadukt kommt echt super. Ich denke die volle Pracht wird sich dann zeigen

    in deiner Anlage selbst. Wünsch dir weiterhin gutes Gelingen bei der Umsetzung.

    Gruß Manne

    12mm


    Hallo Marco,


    ich habe mal nach dem Motorentyp von den Schienetraktoren recherchiert.

    Laut Wiki sind da Cummins Dieselmotoren verbaut die klingen so.


    Da hat einer als Einschlafhilfe den Motor 12 Stunden im Standgas aufgenommen

    als wie geschrieben Einschlafhilfe :).

    Intersant ist für dich vielleicht die Anlaßphase vom Motor und ein kurzes Stück unter Last bevor er permanent im Standgas läuft.


    Gruß Manne

    Hallo Peter,

    kann mich den Vorschreibern nur anschließen die Schotterung sieht richtig gut aus.

    Bin wie die anderen auch auf das Endresultat der Brücke/Viadukt gespannt.


    Gruß aus dem Schwarzwald Manne

    der_Nik_


    Hallo Niklas,

    mit was für einer Selectrix Zentrale fährt deiner Bekannter .

    Ich habe meine zwei Selectrix Zentralen Control 2000/Selectrix Lokcontrol plus zwei Selectrix Handy control updaten lassen und kann vom Selectrix Format auf DCC Format umschalten und mein Allegra funktioniert damit ganz gut. Man kann auch mit der nicht upgedaten Zentrale Control 2000 auf DCC Format umschalten, nur hast du da einen eingeschränkten Funktionsumfang, da geht nur Licht aus/an und quassi Signolhorn/Lokpfeife, achja und nur kurze Adresse.

    Für weitere Fragen stehe ich dir gerne zur Verfügung.


    Gruß Manne

    hallo Michiel,


    danke für den tollen Baubericht und das wir über die Schulter schauen konnten.

    Der Wagen ist ein echtes Sahnestückchen, ach was schreib ich das ist ein g..le Tortenstück.

    Zu deiner Anmerkung bezüglich anlöteten oder ablösen von schon angebrachten Bauteilen,

    ich verwende da manchmal mit Wasser getränkte Wattestäbchen, oder Watte-Pads zu Kühlung der

    heiklen Lötstellen, vielleicht hilft dir der Hinweis ja für das nächsten Projekt.

    Bin auf jeden Fall echt begeistert von dem Wagen und der Umsetzung.

    Freu mich auf den nächsten bebilderten Baubericht von dir.


    Gruß Manne

    @Peter H0m

    Hallo Peter,


    ich verwende für das Biegen von Ätzteilen diese Biegehilfe hier ist eine

    einmalige und lohnende Anschaffung. Gerade wenn man lange Teile

    gerade biegen möchte. Es gibt auch eine kleine Ausführung hier.

    Hoffe das hilft dir bei der Biegerei weiter ich möchte diese beiden Helfer nicht mehr missen.


    Gruß Manne

    Hallo Thomas,


    das ist genau nach meinem Geschmack, ich arbeite wann immer es geht gern

    mit Messing oder Neusilber und löte da so viel es geht nur wenn es nicht zu löten geht

    verwende ich Sekundenkleber.


    RedTrain Carlo Zusatzinfo für dich hier Preise in CHF denke das geht einfacher als aus Deutschland.


    Gruß Manne

    Wow,:respekt:kann ich da erst mal sagen Michiel.

    Die Remise gefällt mir ausgesprochen gut und wie :huh: @mwdb Michiel

    habe gleich eine Frage an dich 🤔 auf dem 2. Bild sieht man für einen

    Leitzordner ein Rückenetikett was hast du da mit hergestellt/ gebastelt

    für die Remise?


    Gruß Manne