Beiträge von Manne

    Nabend in die Runde,


    anbei Teil 2 zu : Zug und Stoßeinrichtungen




    Diese Grundlagen gelten zum Teil auch für die Mittelpufferkupplungen die bei der RhB eingesetzt

    werden. Für den Balancier gilt das was im 1. Teil über den Kupplungshaken gesagt wurde.


    Jean-Michel ich hätte dir gerne Bilder gezeigt leider habe ich bei unserem Besuch im Sept.

    keine gemacht, weil mich das Thema als ehemaliger Lokführer dort auch interessiert hat aber als ich es

    Vorort gesehen habe war es mir technisch klar wie funktioniert.



    Gruß Manne

    Nabend dann gebe ich auch noch meinen Senf dazu.


    Anbei ein Link aus berufenem Munde Grundlagen der Zug und Stosseinrichtungen.



    Gruß Manne

    Hallo Stephan,


    ist das der Kranbausatz von Spieth ?

    Habe den bei mir auch, gekauft vor Jahrzehnten als der selige Herr Spieht Sen. noch lebte

    und im Modellbahn und Straba Bereich noch tätig war.


    Der Kran wird deine Anlage auf jedenfalls bereichern.



    Gru? Manne

    Hallo Tom,


    die MEGO sucht noch Verstärkung.

    Planst du in nächster Zeit einen Ausflug/Urlaub in den Süden Deutschlands 🤔😊.

    Eine Modulanlage der Superlative 😋 und natürlich super tolle Bilder die du uns da zeigst.



    Gruß Manne.

    Hallo Michiel,


    super Umsetzung und danke auch für das einstellen der Orginal Fotos, da erkennt man erst mal deine Leistung und Akribie.

    Freu mich schon auf die bewegten Bilder


    Gruß Manne

    Hallo nochmal habe das Video vom AGZ in meinen Post eingefügt hoffe es funktioniert.

    Es entstand am Freitag mit meinem iPhone, quasi Generalprobe ob er auf der Anlage läuft :/.


    Gruß Manne

    Nabend Michael, und an den Rest des AF Forums die nicht unseren Fahrtag besuchen konnten.


    Das Foto entstand am 08.12. 2019 auf unserer MEGO Club Anlage in unserem Bahnhof Bergün mit dem neu AGZ von Bemo ,

    die uns freundlicherweise eine Garnitur der Handmuster für unseren Fahrtag zur Verfügung gestellt haben.


    img_1578lsjzl.jpeg


    img_1579nhkrv.jpeg



    Hier das Video : https://youtu.be/u3ttqrl3AQQ


    Gruß Manne

    Hallo Reto,

    also ich beneide nach wie vor die User hier im Forum die über solch einen separaten Raum verfügen um ihre Modellbahnträume zu verwirklichen.

    Die Fortsetzung wird bestimmt wieder ein toller Burner.

    Freu mich auf deine weitern Updates.


    Gruß Manne

    Hallo Pascal,


    na das Gebäude wird doch. Viellieicht kannst du das Mauerwerk

    nach Thomas seiner "Brückenmauerwerk" Methode aufbringen.

    Ist eben nochmal eine langwierige Arbeit, hast ja aber jetzt beim

    Aussägen schonmal Ausdauer bewiesen, chapaeu.


    Gruß Man;o)fred

    Hallo Jean-Michel,


    du hast das Depot super getroffen.

    Konnte das Original am Dienstag live bei einer Führung begutachten, laut Herrn Kalberer der

    die Führung leitete, wird sich in der nächsten Zeit, sprich ab 2020 einiges auf dem Gelände

    der Hauptwerkstätte ändern durch Abbruch von Gebäuden und Neuaufbau und Umstrukturierung von Werkstättenteilen.

    Der Boden ist nicht ganz dunkel, wie man auf den Bildern etwas erkennen kann.





    Falls die Bilder stören entferne ich sie wieder.


    Bin wie die anderen auf die weitern Fortschritte des Depot Landqart gespannt.


    Gruß Manne

    Hallo Volker,


    tolle Bilder und für mich schon eine gute Einstimmung zu unserem diesjährigen mehrtägigen Vereinsausflug

    Ende september nach Graubünden um das Orginal zu besichtigen.


    Danke fürs Einstellen

    Gruß Manne