Beiträge von benjamin

    Hallo Bertrand,


    ja mit den Bäumen hast du recht, die sind derzeit auch nur provisorisch bis ich die Endgültigen bekomme. Auf dem Bild sieht man den derzeitigen Baustand. Da ich momentan für eine große Prüfung lerne, habe ich leider sehr wenig Zeit zum Basteln. Daher sind auch noch keine eigenen Oberleitungsmasten vorhanden - dies wird aber in Zukunft nochmal neu gemacht.


    Der F4004 ist gezeichnet und die Teile sind beim Ätzer. Gott sei dank kann ich bei den Gussteilen auf den reichen Fundus von Model Rail zurückgreifen. Hier ist schon alles vorhanden und wartet nur mehr auf die Ätzplatten. Wenn es soweit ist, kann ich gerne darüber berichten.

    Liebe Grüße Benjamin

    Hallo Robert,

    von Bemo gibt es die Kadeekupplungen zum Austausch. Die sehen dann so aus und lassen sich ohne Aufwand montieren.


    Liebe Grüße Benjamin

    Hallo Hubert,


    da geht was weiter bei deinem Projekt! Die Türklinke finde ich auch besonders schön - ich wusste garnicht, dass es so detaillierte Schnallen im Modell gibt! Freue mich auf weitere Berichte deiner Bautätigkeiten.


    Liebe Grüße Benjamin

    Guten Morgen Peter,

    ja ich würde mich über einen Besuch sehr freuen. Ich würde sagen, ich melde mich, wenn dann die Oberleitung montiert ist und alles so halbwegs fertig aussieht :).


    Guten Morgen Michiel,

    das Werkzeug habe ich mir in der Tat für den Rollmaterialbau zusammengesammelt. Bisher waren es meist Umbauten von Fertigmodellen oder Wagone und Antriebe für H0e. Derzeit ist der F4004 in 0m mein aktuelles Projekt. Sobald die Ätzplatten geliefert werden geht es los.


    Liebe Grüße Benjamin

    Guten Abend,

    da die Spur 0m für mich eine immer größere Faszination ausübte und sich langsam ein kleiner Fuhrpark formierte, wurde das begonnene Puntalta H0m-Diorama in ein 0m-Diorama umgemodelt. Leider konnte ich kein exaktes Vorbild finden, welches sich mit den gegebenen Rahmenbedingungen umsetzen hätte lassen. Somit ist es ein Phantasiemodul geworden. Es ist zwar noch im Bau und noch lange nicht fertig, ich möchte aber trotzdem den Baustand mit euch teilen. Ich hoffe, ihr verzeiht mir die Vorbildlosigkeit...


    Liebe Grüße Benjamin

    Hallo Peter,


    Unglaublich schön, was da entsteht! Vor allem der Bachlauf an der Anlagenkante macht sich gut. Würde mich freuen, wenn ich die Anlage wieder mal in Natura bewundern dürfte.


    Liebe Grüße Benjamin

    Hallo Bernhard,

    der Abschnitt ist wirklich toll geworden! Die Brücken sehen auch nach viel Arbeit aus. Hast du die im Modulkasten graviert oder sind die zum herausnehmen?

    Vielen Dank, für die tollen Bilder!


    Liebe Grüße Benjamin

    Hallo Bertrand,


    die Bilder und die Anlage sind wirklich wunderschön! Ich freue mich über jedes einzelne Bild.


    Liebe Grüße Benjamin

    Schönen guten Abend,


    ich möchte mich auch für eure tollen Beiträge bedanken! Unglaublich, was da für schöne Sachen, entstehen sind.


    Bezüglich des Prellbockes habe ich die Schienen mit den Ferro Suisse Kunststoffschienenlaschen verbunden. Das funktioniert bei Wagonen gut - aber bei Lokomotiven gibt es trotzdem einen Kurzschluss, da die Räder über die Stromabnahme verbunden sind. Somit muss ich die Trennstelle noch näher an den Prellbock verlegen.


    Liebe Grüße Benjamin

    Hallo zusammen,


    da in Österreich die Müllplätze coronabedingt noch geschlossen sind, musste ich meinen Messingschrott anderwertig entsorgen. Entstanden ist aus den „Messingabfällen“ ein Prellbock.

    Er diente auch wieder als kleine Lötübung.

    Liebe Grüße Benjamin