BEMO Neuheiten 2021

  • Hallo Heiko


    ..."Die Entscheidung wäre deutlich leichter, wenn man absehen könnte, dass Bemo diesmal für den dunklen Schürzenbereich unterhalb der Zierlinie ein dunkleres Rot wie bei der 1.Auflage wählt. Damals war - zumindest bei meinem Modell - kaum ein Unterschied zwischen den beiden Rot-Bereichen zu erkennen. "...


    Da ging wohl einiges schief.....

    In unserem Verein ist ein tadellos bedruckter Stammnetzpendel im Allegra-Designe unterwegs.

    Du hättest damals dein Modell an den Händler zurückgeben sollen.


    Gruss vom Original

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Hallo Manuel


    "....Habe ich auch gesehen. Viel besser ist dies ja nicht..."


    Wo liegt dein Problem?


    Gruss vom Original

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Hallo Marco

    Wo ist das fehlerhafte Dokument mit der Falschangabe?

    Es sollte natürlich 2413 heissen.

    Gruss vom Original

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Hallo Willy,


    besten Dank für die Info, das würde einen 2.Versuch rechtfertigen!!


    Ich habe damals beim Händler nachgefragt und die Aussage bekommen, dass leider alle Modelle so lackiert sind. Und auf der damaligen Bemo-Homepage sah der Zug eben auch genauso aus:



    Und so ist eben auch mein Zug lackiert...


    Viele Grüsse

    Heiko

  • Hallo Heiko

    Es handelt sich hier aber wirklich nicht um die "Allegra" Variante.

    Das war die Variante mit dünnem Zierstreifen.


    Gruss

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Hallo Ernst


    Falls Dein DISLIKE beim Beitrag #65 ein Versehen ist, bitte sofort korrigieren. falls nicht, dann verweise ich auf meine Aussage bei der Einführung von Likes:


    Wer ein DISLIKE setzt fliegt ...

    Update: Benutzer wurde auf eigenen Wunsch gelöscht.


    Siehe hier: Forums-Belange

    Gruss
    Giorgio


    i5 QuadCore 4GB RAM / WIN10 Pro 64Bit / TC9.0B2 Gold / 2L-DCC / SpurN
    2x IB2 / 2x IB1 als IB-Control / DR5000 / LocoNet+s88N / Qdecoder / LDT / WA5 / WDECN-TN / MP1

  • Hallo Willy


    Da muss ich widersprechen. Das ist die „Allegra“-Variante des Vorortspendels und kein dünner Zierstreifen: https://www.bemo-modellbahn.de…686aa1c7dd0e188b2a3090bd4

    Mich hat er damals auch nicht 100% überzeugt. Auf dem Bild ist es schlimmer (wahrscheinlich durch Aufhell-Blitz) als in echt bei dem eine leicht dunklere Farbe erkennbar war. Bin gespannt wie die neue Version wird.


    EDIT: Jetzt ging die verlinkte Seite plötzlich "offline". Den Screenshot habe ich mal angehängt:

  • Wo liegt dein Problem?

    Ob da jetzt B 2313 oder B 2415 steht, spielt schon eine Rolle (beide andere Wagenserien), doch für dieses Set ist beides ist falsch. Ich meinte es auch mehr scherzhaft, ich glaube die meisten werden wissen dass mit dem B 2313 in diesem Zusammenhang der B 2413 gemeint ist. Aber lassen wir die Diskussion, früher oder später wird sowieso alles richtig gestellt.

    Ich finde aber schade, dass schon wieder der B 2413 und der B 2414 hergestellt wurden, sie wurden schon im Zustand vor dem Allegra-Design und im Ablieferungszustand hergestellt. Ich studiere den Allegra-roten Zug zu bestellen, dann habe ich halt 3 Mal die Wagen B 2413 und B 2414, was mich grundsätzlich nicht stört. Ich denke nur, dass der B 2415 nie hergestellt wurde, den hätte man doch auch einmal produzieren können (einfach nicht im Allegra-Design ;)), andere Wagennummern aber bald 3 Mal...


    Liebe Grüsse


    Manuel

  • Hallo Manuel

    Danke für deine Info

    Die Homepage wird gerade oder in absehbarer Zeit angepasst.


    Da die RhB bis vor Kurzem nie grosse Serien von Triebfahr-Fahrzeugen betrieben hat

    sind noch schnell alle Nummern im Modell nachgebildet.

    Der 2415 wäre der klare Favorit für die Pendelserie gewesen da noch nicht produziert.

    Aber leider hat der nie das "Allegra" Designe erhalten.....

    So und was bleibt noch übrig.....

    Ich verstehe deinen Ärger.


    Gruss

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Hallo Christoph

    Ich meine alle ausser der abgebrochene Zwischenwagen 2415.

    War selbst erstaunt dass dieser beim Abbruch das "Allegra-Designe" nicht hatte.


    Gruss

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Hallo Christoph

    Anfangs 1972 waren es 4 3er Kompositionen.

    War ein Treibwagen in Revision wurden die Zwischenwagen und Steuerwagen an anderen Kompositionen angehängt.

    1979 kamen dann noch die 3er Garnituren 5+6 hinzu.

    1988 wurde die Flotte erweitert mit dem Kauf der Zwischenwagen 2417-2420


    Gruss vom Original

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • NIcht wundern, die Be 4/4 waren seinerzeit meine Lieblingsfahrzeuge bei der RhB. Da es den Zug damals nur von Ferro-Suisse gab, habe ich einen erworben, als Bausatz, weil das Fertigmodell ausverkauft war. Dies war eine der teuersten Möglichkeiten festzustellen, dass Löten doch nicht so mein Ding ist. Jetzt ergibt sich mit den diesjährigen Neuheiten die Möglichkeit, den Fuhrpark zu ergänzen.



    Be 4/4 im Aug 2000


    LGChr


    PS: Sorry, jetzt habe ich den Beitrag offtopic erweitert :-)

  • Hätte man den B 2415 nicht einfach im vor Allegra-Desihn machen können? Oder übersehe ich da ein Detail?

  • Hallo Michel


    Das habe ich auch gedacht. Ich habe mir überlegt einen Vorschlag zu den Wagennummern zu machen, weiss aber nicht. Meine Idee war:

    • Allegra-Design: B 2411 und B 2413/2414 (B 2412 und B 2416 wurden bereits im Allegra Design produziert und der B 2415 würde nicht stimmen)
    • Zustand vor dem Allegra-Design: B 2415 und ein zweiter B (nicht B 2413 und nicht B 2414, diese Wagen wurden in diesem Zusand bereits produziert)


    Das ist wirklich nur ein Vorschlag, so wäre es für mich am Idealsten. Sobald ich aber mehrere Churer Vorortspendelzüge habe, muss ich mit dem Risiko rechnen, dass ich Nummern doppelt habe. Wenn ich das nicht möchte, muss ich ja den Zug nicht kaufen. Denn wahrscheinlich kann BEMO irgendzwei Nummern machen und irgendjemandem passt das nicht... also sollen sie einfach zwei machen und die die den Zug wollen sollen ihn doch so kaufen wie er ist;)


    Liebe Grüsse


    Manuel