Beiträge von respace99

    Hallo Stephan

    Ist geschehen, habe in mehreren Tagen alle meine Auftritte umgesiedelt, das war harte Arbeit ... man hätts irgendwann gelernt, aber wer rastet der rostet Danke auf alle Fälle für den Anstoß zur Umstellung!

    ... vielen Dank - ist doch was anderes, wenn die Bilder wieder direkt im Beitrag zu sehen sind!

    Hallo Andreas

    Eine ssdF (supersaudoofe Frage) hätte ich noch: Warum kleckerst du denn auf die Gipsbinden nochmals Gips? Wenn du beim Aufbringen der Gibsbinden den Gips ordentlich verstreichst, sind doch die Löcher der Binden ganz zu? Ich meine ja nur, die Konstruktion wäre somit leichter.. Oder machst du das, damit du eine andere Struktur auf das Gelände bringst?

    ... hab ich seinerzeit mal so beigebracht bekommen ;-)


    Mit den Gipsbinden schliesse ich die Maschen des Fliegengitters und mit dem cm-weisen Gipsauftrag nachher habe ich die Möglichkeit, gewisse Felsstrukturen mit dem Stechbeitel direkt in den Gips einzuarbeiten. Ich arbeite nach der Methode/Anleitung von Linus Huttner, Schweizer Alpenbahn. Ich konnte seinerzeit mit meinem Diorama bei Linus vorbeigehen und die Technik in einem Live-Kurs ausprobieren und erlernen.

    Hallo zusammen


    Nach dem Einkleiden der Brücke (danke Tom) wurde nun auch der "rechte" Bereich mit einer 2cm Gips-Schicht eingekleidet


    Nun kann ich wieder ein paar Tage dem Gips beim Trocknen zuhören ;-).


    Auf dem linken Abschnitt werden bereits die ersten Felsstrukturen in den Gips geritzt - eigentlich ist ja dieser Hang bewaldet - welche Grundierungsfarbe würdet ihr da nehmen?

    Hallo Frans, Tom und Theo


    Wie viel Kilo Gips erwartest Du Deiner Meinung nach insgesamt zu verarbeiten, bis Deine Anlage fertig ist??

    ... wenn ich das wüsste - bis jetzt hab ich (wenn ich richtig mitgezählt habe) für die zwei Geländeabschnitte 25kg Gips aufgetragen - wie viele davon wieder weggemeisselt wurden weiss ich nicht ;-)



    Ich bewundere Deinen Mut, die schöne Brücke nicht zu verkleiden, da ist doch schnell ein Gipsklecker drauf.

    ... das ist eher den zu kurzen Armen als dem "Mut" geschuldet - aber aufgrund Deiner Anmerkung habe ich sie unter "grösster" Auslenkung der Arme nun doch noch eingekleidet ;-)


    Bist Du mit den Digiboost zufrieden? Ich habe auch deren 2, weil ich die Uhlenbrocks liquidieren oder zur Reparatur schicken muss, LNCV auslesen ist nicht mehr möglich.

    Danke für den Hinweis, dass 50330 als Nummer eingegeben werden muss! Die IB2 ist um Welten besser und schneller als die IB1. Hast du jetzt die Version mit RailCom?

    ... derjenige 5033, welchen ich zum Testen verwendet hatte, funktioniert anstandslos. In welchem Zusammenhang fragst Du nach Railcom? IB2? Rückmelder?

    Hallo zusammen


    Wie gewünscht hier zwei Bilder während dem Warmup bzw. dem Positionswechsel:


    Die Linke Seite, bereits mit cm-weise Gips


    Die rechte Seite mit der Kellerbachbrücke, nun mit Gipsbinden. Vorne ist die markante Stützmauer beim Bahnhof Wassen sichtbar

    Hallo zusammen


    Nun habe ich die letzten drei Tage erfolgreich dem Gips beim Trocknen zugehört und auch das Messgerät sagt jetzt, dass es OK ist. In der Zwischenzeit sind weitere 15kg Gips und zwei Fliegengittermatten eingetroffen, so dass ich nun in Richtung obere Meienreussbrücke weiterarbeiten kann - nur die Arbeitsposition ist - gelinde gesagt - etwas mühsam :-(

    Hallo zusammen

    ... wie wahr - letztes Wochenende ist mir der Gips ausgegangen und aufgrund des LockDowns musste ich 15kg Gips online bestellen - aber der DO-IT berechnet aktuell nur 5.95 Porto - so günstig fahre ich mit dem Auto nicht hin und zurück ;-)

    ... die nächste 15kg Bestellung ist soeben raus ;-) - dieses Mal bei bei Jumbo weil Migros das Zeug nicht mehr hat - wer von Euch hat das Lager leer geräumt?

    Hallo zusammen


    das erste Einschalten heute morgen hat schon mal funktioniert (keine Rauchzeichen, kein Kurzschluss )

    ... von wegen - der Kurzschluss kam dann des Abends ;-) - und es war natürlich gemäss Murphys Gesetz die allerletzte Weiche, deren Relais für die Polarisation des Herzstückes nicht umgeschaltet hatte. Nun, Fehler gefunden und behoben ;-)


    Nachdem nun auch die Hürden des Wechsels des Anlagenrechners überwunden sind kann es mit dem Gelände oberhalb des Bahnhofs Wassen weiter gehen. Wieder alles sauber abdecken und der Gips kann aufgebracht werden - zuerst mal nur die erste Lage Gipsbinden:


    IMG_0469.JPG

    Hoi Röbi

    Sieht aufgeräumt aus. Ist gut geworden.

    was für eine Zentrale hast du nun eingesetzt?

    ... ich habe den laaaaaange geplanten Wechsel von der IB1 auf die IB2 nun endlich vollzogen - das erste Einschalten heute morgen hat schon mal funktioniert (keine Rauchzeichen, kein Kurzschluss ;-) )


    Aufgeräumt - ja, genau das, was ich euch zeigen wollte - im Rest des Hobbyraumes sieht es momentan aus, wie wenn ein Bombe eingeschlagen hätte - alte Kabel, Kabelbinder, Lüsterklemmen, Bostiches, alles, was demontiert und gerade nicht gebraucht wird, landet auf dem Boden ... da ist dann Aufräumen angesagt X(

    Hallo Peter

    das zieht aber ganz ordentlich Arbeit nach sich!

    Was oft so kleine Umstellungen loslösen, wenn man dies vorher wüsste!

    ... vor allem die Altlasten (oder besser gesagt: Verkabelungssünden), die dann wieder zu Tage kommen :-(


    Nun denn, jetzt ist der richtige Moment, etwas mehr Zeit und Aufwand zu treiben und das Ganze zu korrigieren und auch gleich die neuesten Erkenntnisse einzuarbeiten ;-)

    Hallo zusammen


    Der neue Rechner hat eine neue Digitalzentrale zur Folge und das zieht eine Überarbeitung der Verkabelung nach sich und dann bietet es sich an, auch den "Elektroverteiler" anzupassen ...


    Ist irgendwie so, wie wenn ein Stein in's Wasser geworfen wird ;-) und ja, alte, unbenutzte aber nicht zurückgebaute Kabel (einmal rund um die halbe Anlage und das Ziel war 15cm über dem Start?!?) waren auch noch da.


    Mittlerweile sind die Kabel sortiert und die Unbenutzten entfernt, die Zuleitung vom Elektroverteiler zur Ringleitung umplatziert und die Transformatoren und Booster montiert:



    Auch die Phasengleichheit bei allen Transformatoren wurde eingestellt - bin dann gespannt, was beim ersten Einschalten passiert ;-)

    Hallo Stephan

    Ich fahre jetzt auch schon auf drei Monitoren und Landquart wird der vierte Monitor ... Gleisbilder brauchen echt viel Platz

    ... für das Gleisbild selbst reicht mir ein Monitor - die anderen sind nur für das "Zugemüse" - wie sieht bei Dir denn ein Gleisbild aus?


    Diese sind normalerweise stark komprimiert und stellen nur den schematischen Streckenverlauf dar, niemals den wirklichen - und ganz genau genommen weisen die "echten" Stellpulte auch nur horizontale Strecken auf, aber keine Vertikalen ...

    Hallo Reto


    Sehe ich das richtig, dass in der Rechtskurve nach der Alp Grüm Richtung Süden ein Kreuzen nicht möglich ist? Oder täuscht das? Falls ja, was ist denn der Grund der RhB für diese "Doppelspurstrecke" bis zur Weiche?

    Hallo Bernie

    Da kannst du ja gleich noch die originale Gotthard-Bergstrecke mitsteuern...

    ... ist in Planung, wenn 2021/2022 (bin nicht mehr ganz sicher in welchem Jahr) das Stellwerk Göschenen ausser Betrieb genommen werden soll und dann ferngesteuert wird ;-)