Originale Abmessungen Doppelhaus Wiesen

  • Hoi,

    Wer kann mir bei den Dimensionen des Doppelhauses in Wiesen helfen?

    War letzten August dort und ich hoffe das ich genug Fotos gemacht habe...

    Aber es war nicht angebracht mit meinem Maßband in den Garten zu treten um alles nach zu messen :rolleyes:


    Gruss,

    Jos

  • Hallo Jos


    helfen dir Fotos vom Doppelhaus von Pirovino. Sie sind genau auf die vier Seiten gerichtet.



    Die Gebäudebreite vorn ist 125 mm

    die Seitenlänge (ohne Anbauten) 90 mm

    Gebäudehöhe 114 mm

    Gesamtbreite über das Dach gemessen 148 mm

    Wenn du noch ein Mass vom Modell brauchen kannst, kann ich es gerne messen.

    Ich bin gespannt auf Fotos von deinem Modell.

    Beste Grüsse


    Peter

  • Hoi Jos,


    da kann ich dir auch nur den Link von David Tomatenkern wärmstens empfehlen.

    Arbeite auch schon seit beginn meiner Anlage mit den Daten aus der Map.


    Wie am Screenshot zu erkennen ist, sind oben die ganzen Werkzeuge mit deren Hilfe man perfekt ausmessen kann und mit den eingezeichneten Daten ausdrucken! Besser gehts nicht!

    lieber Gruss,

    Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • In dem Fall musst du halt die Grundrissmasse von "GeoGr" als Grundlage brauchen und dann mal schön fleissig umrechnen. ;) ;)

  • Hallo Helge,

    Das Wärterhaus ist nochmal ein anderes Gebäude. Das Doppelhaus ist schon deutlich größer. Siehe den Beitrag von Bertrand.


    LG,

    Ralf

    Ach, sorry. Da have ich die Frage falsch verstanden.


    Bei weiterlesen in das wunderschöne buch von DOSCH (spellcorrector macht mein schreiben noch schlechter..) sehe ich das ein Zweifamilienhaus in Wiesen von 1911, gebaut worden, das ein ähnlicher Form wie dieselben in Ariefa in Engadin. Architekt Ulrich Lys (RhB). Grundfläche beträgt 8,4 mal 10,8 meter. Firsthöhe 10 meter. Ander unterschiede von Ariefa sind unregelmässig angeordneten Fenster, gebrochenem Giebeldach und zu Strebepfeilern ausstehenden Gebäudeecken.


    Es ist ein Übersichtszeichnung im Buch gedrückt. Das Dorf ich wohl nicht hier im Forum posten. Aber schicke ich gerne auf email oder ähnliches.


    FG Helge Andreas

  • Hi Jos,


    hatte dir doch was geschickt. Ich denke die Wandstärke, die auf der Zeichnung erkennbar ist, stimmt so hin. Wenn das nicht angekommen ist, melde dich.


    Gruß

    Jean-Michel

  • Hoi Jean-Michel,

    Hast du (nochmals vielen Dank).

    Daraus lässt sich schon erkennen das die Außenwände sehr dick sind. In andere berichte lese ich bis 1 Meter.

    Das wären in 0m stolze 22 mm.

    Auf meine Fotos von Doppel Haus erscheinen die Fenster doch weniger tief zu liegen.

    Daher meine Frage….


    Gruss,

    Jos

  • Auf meine Fotos von Doppel Haus erscheinen die Fenster doch weniger tief zu liegen.

    hallo Jos,

    Die Fenster liegen bei einem Haus in der Regel nicht bündig mit der Innenwand , sondern annähernd in der Mitte der Außenwand.

    Ich finde ihr 0mer übertreibt es manchmal etwas mit der Maßstäblichkeit (weil ihr es könnt 😉) .Es geht doch darum den Eindruck und die Wirkung des Vorbildes einzufangen...

    Viele Grüße,

    Ralf