Beiträge von powo

    Hallo zusammen

    Die schönen Sommertage habe ich unter anderem dazu benutzt, im Garten neue Tannen zu bauen. Vor allem habe ich versucht auch etwas kleinere Exemplare zu machen. Nun sind auch im rechten Teil der Anlage die ‘Zuckerstocktannen’ verschwunden.



    Wie ich schon mal erwähnt habe, hat die Umstellung auf digitalen Fahrbetrieb gezeigt, dass ich durch Umbau des hinter dem Bahnhof verlaufenden Gleises zu einer Kreuzungsstelle, viel interessantere Fahrmöglichkeiten hätte.



    Nun habe ich mich entschlossen, die Anlage nach hinten um ca. 10 cm zu erweitern, dann kann ich die hässliche Stützmauer hinter dem Bahnhof durch eine Böschung ersetzen. Das würde dann auch mehr dem Vorbild entsprechen und die Gleise würden mehr voneinander getrennt. Diese Erweiterung geht allerdings zu Lasten der Zugänglichkeit zu den Vitrinen an der Wand. Dieses Vorhaben möchte ich gern in der kalten Jahreszeit realisieren.


    Im Forum kommen immer wieder Berichte von Kollegen, die Bahnhöfe und Streckenabschnitte bis ins kleinste Detail nachbauen. Ich verfolge diese Artikel mit grossem Interesse und beneide dann diejenigen ein wenig, die so viel Platz haben. Gibt es denn im Forum auch Mitglieder mit kleineren Anlagen, so wie ich?


    Beste Grüsse


    Peter

    Hallo Christoph


    Vor ca. 30 Jahren habe ich eine Shinohara-Weiche 12° links als Muster gekauft und nie gebraucht. Du kannst sie gratis haben. Wenn ich sie nicht so schön gefunden hätte, wäre sie vermutlich schon längst entsorgt worden.


    Du kannst mir deine Adresse hier mitteilen: http://powo.ch/kontakt.html


    Beste Grüsse


    Peter

    Hallo Manfred


    Der ABe 4/4 II RhB Nr. 43 in dieser Ausführung ist als Bemö-Neuheit 2020 im Programm. Vielleicht findest du ja da was.


    Übrigens, vor einem halben Jahr war ich noch eingefleischter Analogfahrer. Und plötzlich hat es mich gepackt und ich kann nun mit meiner relativ kleinen Anlage viele interessanteren Fahrbetrieb machen.


    Beste Grüsse und viel Erfolg mit deiner Suche


    Peter

    Hallo Manfred


    Ist dieser ABe 4/4 II so wie du einen suchst?






    Da mir Ausführung und Lackierung nicht so wichtig sind, könnte ich mich von ihm auch trennen und ein anderes Modell suchen.

    Ich habe den Triebwagen Occasion bei Zuba-Tech gekauft. Im März 2020 habe ich ihn bei Christian Marugg, Bemö-Service-Schweiz, digitalisieren lassen.

    Er ist mit einem ESU LokPilot 5 micro ausgerüstet.

    Es ist Bemo Artikel Nr. 1266 131 mit OVP.


    Falls dieser Triebwagen für dich ein Thema sein könnte, würde ich dir ein Angebot machen.


    Beste Grüsse


    Peter

    Hallo Giorgio


    ich würde mich gerne deiner Schotterbestellung anschliessen.



    - Spurweite: H0m bzw. TT --> 0.30 - 0.60 mm

    - Schotterbezeichnung: W10 Diabas-Schotter hell

    - Verpackungseinheit: 1 x 500 ml

    - Menge: 500 ml


    Vorerst mal besten Dank.


    Beste Grüsse


    Peter

    Hallo Heiko


    Das wird ja eine tolle Sache mit deinem Bahnhof Filisur. So viel Platz hätte ich mir auch gewünscht. Aber mit 3 Meter muss man sehr viele Kompromisse eingehen.


    Ich bin gespannt auf die nächsten Bilder, wie es weitergeht.


    Beste Grüsse


    Peter

    Hallo Heiko


    danke für dein Kompliment.


    Ich nehme an, dass du schon gemerkt hast, dass du die ganze Albulastrecke auf dem Google-Zug abfahren kannst.


    auch Stugl/Stuls:

    https://www.google.ch/maps/@46…bfov%3D100!7i13312!8i6656


    Oder den Ausblick vom Fuss des Landwasserviadukts:

    https://www.google.ch/maps/@46…bfov%3D100!7i13312!8i6656


    Du kannst dein ganzes 'Planungsgebiet' abfahren und interessante Objekte finden, die man zu Fuss vielleicht nicht zu sehen bekommt. Ich habe so viele Details gefunden, die ich vor Ort nicht beachtet hatte.


    Viel Spass und Gruss


    Peter

    Hallo Heiko


    Willkommen im Forum. Ich bin auch Neuling, bin erst seit 2 Monaten dabei.


    Schön, dass auch dir Filisur gefällt. Allerdings scheint es, dass du mehr Platz hast als ich. Massstäblichkeit ist bei mir ein Wunschdenken, denn mein Filisur muss mit 3 Meter in der Länge auskommen.

    Ich wünsche dir viel Spass beim weiteren Ausbau und freue mich auf baldige Bilder.


    Beste Grüsse aus Uettligen bei Bern


    Peter

    Danke für das Kompliment.


    Die Platzverhältnisse für die Ausweiche sind knapp, aber es reicht gerade. Ich habe auch schon daran gedacht, das Bahnhofsgebäude Stugl/Stuls als Halbrelief vor den Hintergrund zu stellen. Ein einfaches Kartonmodell zum Ausprobieren ist in Arbeit.


    Gruss Peter

    Guten Abend Hans-Joerg


    Das war ja auch meine Absicht, die schönen Züge der RhB (aller Epochen) durch eine möglichst natürliche Landschaft fahren zu sehen. Soweit geht meine Planung in Ordnung. Allerdings hatte ich niemals gedacht, dass ich einmal digital fahren könnte. Dies bringt mir natürlich viel interessantere Betriebsmöglichkeiten.

    Damit komme ich bereits zu einem weiteren Umbauplan. Meine Paradestrecke, die hinter dem Bahnhof Filisur erhöht verläuft muss ich als Kreuzungsstelle erweitern. So kann ich die Rundstrecke im Gegenverkehr fahren.


    Die Ideen gehen mir noch nicht aus, aber ich nehme auch Anregungen gerne entgegen.


    Gruss Peter

    Hallo zusammen


    Eine alte Weisheit sagt zwar, eine Modelleisenbahnanlage wird nie fertig, und das stimmt auch. Aber als ich gegen Ende des letzten Jahres den letzten Fleck begrünte, stellte ich mir die Frage trotzdem, wie weiter?

    Wenn ich nochmals neu beginnen würde, könnte ich einiges anders (besser?) machen. Meine Anlage ist klein, U-förmig, 3 x 2 Meter. Aber als Mitglied der Altersklasse Ü75 muss ich mir einen Neubau schon gut überlegen, auch wenn ich vielleicht ein paar cm an Fläche vergrössern könnte.

    Nachdem ich anfangs dieses Jahres auf digitalen Fahrbetrieb umgestellt hatte, gab es einige Anregungen, was ich an der Anlage noch verändern könnte. Und nach dem Betrachten der Bilder der Profis im Forum kamen mir auch landschaftsmässig noch viele Ideen für Verbesserungen.

    Mit meiner Anlage versuchte ich mich am Bahnhof Filisur zu orientieren, mit viel Fantasie.


    So sah die Anlage im November 2019 aus.




    In einem ersten Anflug, etwas zu verändern, entfernte ich alle Heki/Noch – Tannen im linken Anlageteil. Nachdem ich auf der Website von Andreas (HoSu) eine praktische Anleitung gefunden hatte, begann ich mit dem Selbstbau,






    Die Rhätische Bahn hat für bahninteressierte Preiserlein extra eine Aussichsplattform erstellt mit Ausblick auf die Ein- und Ausfahrt der Züge in den Bahnhof. Ein Fahrplan zur Information darf natürlich nicht fehlen.


    Gerechterweise muss ich noch erwähnen, dass nicht ganz alle Tannen und Lärchen aus meiner Werkstatt stammen.


    Beste Grüsse


    Peter

    Hallo Michiel


    Ein absolutes Meisterstück, dein St. Moritz. Und auch die überaus filigrane Fahrleitung. Ich frage mich nur, wie kannst du die Schienen reinigen, ohne die Fahrleitung zu beschädigen.


    beste Grüsse


    Peter

    Zur Lux-Reinigungsanlage hätte ich eine Frage (eventuell auch an andere, die sie einsetzen): Wie effektiv schätzt du den Nutzen dieser Anlage ein? Bringt's die wirklich?

    Hallo Reto


    mich interessiert die Antwort auf die Frage von Andreas auch. Ich habe die Lux-Reinigungsanlage auch, kann mir aber noch kein endgültiges Bild machen über die Wirksamkeit.

    Bisher habe ich nur die Erfahrung gemacht, dass man Stangenloks besser nicht 'rütteln' lässt. Ich habe schon bei zwei G 3/4 ein zerlegtes Gestänge erhalten.

    Ich habe meine Reinigungsanlage in einer 'Servicestation' eingebaut und behandle die Fahrzeuge einzeln.




    Beste Grüsse


    Peter

    Wie recht doch WHM58 hat. Ich habe meine 3 Plattformwagen vorgestern erhalten.

    Durch Nachfragen bei meinem zweitnächsten Händler erfuhr ich, dass meine bestellte Mallet bei ihm eingetroffen sei. Postversand dauerte mir zu lange, ich fuhr die 30 km hin und holte die Lok ab.

    Leider war die Freude über meinen tollen Zug nur kurz, denn nach 2 Runden verabschiedete sich der Sound.

    Nun muss ich die Lok zurückschicken und weiter abwarten. :(


    Beste Grüsse


    Peter