Beiträge von schmalspurganove

    Hallo Tomi,


    wieder ein schöner Wagen für deine Dampfzüge.
    ich hatte mich auch seit langem gefragt ob der Umbau aus dem STL Modell machbar ist.

    Vor etlichen Jahren hast du ja den gleichen Umbau aus einem Ferro-Suisse Wagen gemacht.


    Ist dir wieder einmal hervorragend gelungen.
    Die 101 in ganz schwarz sieht auch Klasse aus.


    Viele Grüße,

    Ralf

    Hallo Riccardo,


    vielen Dank für diesen beeindruckenden Einblick in die Werkstatt. Da kann man nur hoffen, dass der Fußboden nicht nachgibt!

    Viele Grüße,

    Ralf

    Da wird es bestimmt noch eine Auflage geben. Die Formen für die Teile sind ja nun vorhanden. Dass die erste Auflage so schnell ausverkauft ist, spricht ja sehr für die Attraktivität des Modells...

    Ich hoffe Bemo macht noch die SchB Variante . 😊
    viele Grüße,

    Ralf

    Hallo Uwe,


    das untere Bild ist ein Katasterplan. Die sind meist nicht sehr genau was die Außenmaße der Gebäude betrifft.
    Der obere Plan ist vermutlich ein Auszug aus einem Genehmigungsplan. Es kann durchaus sein, dass bei der Ausführung bei nicht Genehmigungsrelevanten Teilen davon abgewichen wurde, wie z.B. bei der genauen Positionierung des Kamines.

    Wenn es auf Fotos anders aussieht orientiere dich ruhig daran.


    Ich finde jedoch beim Modellbau geht es ums einfangen des Gesamteindrucks und eine saubere handwerkliche Modellausführung und nicht um das sklavische einhalten der Vorbildmasse.
    Für den Gesamteindruck ist es doch völlig irrelevant ob der Kamin ein paar mm links oder rechts sitzt?!?

    Viele Grüße,

    Ralf

    Weisst Du, ob es jemals Modelle in H0m von den Misoxer Triebwagen 451-455 gab?

    Hallo Roman,


    Leider gab es davon meines Wissens keine käuflich zu erwerbenden Modelle.

    Kenne nur das Eigenbau Modell von Christian hier aus dem Forum.


    Viele Grüße,

    Ralf

    Hallo Willi,

    Danke für die Bilder aus der Werkstatt.
    Sehr interessant, dass der Triebwagen ein historisches Revisionsdatum bekommen hat.

    Viele Grüße,

    Ralf

    Hallo Christian,


    das hast du mal wieder meisterhaft gestaltet. Eine schöne kleine Szenerie, die nicht überladen ist, auf der es aber doch viel zu entdecken gibt.
    Der Übergang zum Hintergrund ist auf den Bildern nicht auszumachen, so gekonnt hast du das farblich angepasst.

    Sehr schön. Vielen Dank fürs zeigen!

    Viele Grüße,

    Ralf

    Hallo Tomi,


    eine tolle Arbeit hast du da geleistet. Vielen Dank für den ausführlichen Beschrieb auf deiner Homepage. Tolle Einblicke in die Feinheiten dieses schönen Modells. Ich glaube gerne, dass es eine Heidenarbeit war. Aber die ist dir wunderbar gelungen.

    Würde die Lok auch digitalisieren und mit Sound ausstatten. So erwacht die Maschine zum Leben.
    viele Grüße,

    Ralf

    Hallo Gian-Andrea,


    herzlich willkommen im Forum!

    Wir freuen uns auf interessante Beiträge vom Original. Alles außer Verschrottungsfotos ist hier gerne gesehen.😉

    Zum Thema Fahrzeugbau wirst du hier einige Gleichgesinnte finden.

    Viele Grüße,

    Ralf

    Hallo Manfred,

    Bei Pirovino gab es, bevor Bemo die Lok direkt so als Modell hergestellt hatte, die Möglichkeit, sich eine HG3/4 mit roten Filets versehen zu lassen und in die Nr 4 umzubeschriften. Frag doch da mal nach, wenn du ohnehin schon so einen großen Bestand von diesen Loks hast 😉.
    Vielleicht hat er noch einen Rest an Decals und Loknummern dafür: MBA Pirovino

    Viele Grüße,

    Ralf

    Auf meine Fotos von Doppel Haus erscheinen die Fenster doch weniger tief zu liegen.

    hallo Jos,

    Die Fenster liegen bei einem Haus in der Regel nicht bündig mit der Innenwand , sondern annähernd in der Mitte der Außenwand.

    Ich finde ihr 0mer übertreibt es manchmal etwas mit der Maßstäblichkeit (weil ihr es könnt 😉) .Es geht doch darum den Eindruck und die Wirkung des Vorbildes einzufangen...

    Viele Grüße,

    Ralf