Bernina Suot aus vergangener Zeit

  • Ich möchte euch gerne eine Anlage nochmals vorstellen die der ein oder andere noch kennt jedoch mit Bildern hier nicht mehr zu finden ist.


    Sie wurde laut meines Wissens vor über 25 Jahren gebaut und hat bis heute für mich persönlich nichts an Charme verloren. Allein schon die Perspektive auf den Bahnhof ist eine ganz andere als normal.


    Die Anlage zog dann vor ein paar Monaten vom letzten Besitzer in Bremen nach Potsdam zu mir um.




    Der Erbauer dürfte den meisten hier bekannt sein. Es ist Christian auch bekannt als Lifinar. Schon damals hat er wie hier zu sehen traumhafte Szenerien geschaffen.

    Über Ihn bin ich auch glücklicher Besitzer dieser Anlage geworden da der Besitzer der Anlage, ein sehr netter älterer Herr diese nicht mehr länger betreiben wollte und bei seinem Umzug nicht mehr mitnehmen konnte.

    Die Anlage war die letzten Jahre in einen Dornröschenschlaf gefallen und nicht mehr betrieben worden.


    Gerne kann Christian jeder Zeit auch was zu seinem Bau schreiben. Würde mich freuen. Auch wenn ich etwas ganz falsch erzähle als du es angedacht hattest.


    Ich möchte die Anlage so erhalten wie sie ist und nur Kleinigkeiten abändern wie gewisse Ausschmückung oder Technik wenn nötig.


    Die letzten Tage habe ich die transport und altersbedingten Schäden beseitigt und alles erstmal an die Digitalzentrale angeschlossen und etwas umgelötet damit das digitale Fahren möglich ist.


    Auch wenn der Ein oder andere vielleicht denkt "... aber was macht man wenn alles fertig ist..."

    Das ist so eine Ansichtssache. Jeder schmückt anders aus oder bringt kleine Details ein.

    Meinem 6 jährigen Sohn viel beim andern rückseitigen Modul auf dass das Dorf welches dort verbaut ist keine Kirche hat und keine Haltestelle oder Bahnhof. Somit wird dies irgendwann nachgeholt worüber ihr dann hier lesen könnt.

    Der Kleine ist sehr fasziniert von der Modelleisenbahn da er das schon seit immer kennt. Aber die Geduld eines Aufbaues von Anfang an.... das fehlt in dem Alter. Auch daher ist so eine "fertige" Anlage prima. Regnerisches Wochenende, Modul aus dem Keller holen.Er kann etwas fahren oder Figuren mit Mama an die gewünschten Orte setzen und ich kann mich um Technik oder ähnliches kümmern und alle sind glücklich und haben Spaß.


    Die anderen Module werden dann hier auch von Zeit zu Zeit vorgestellt.


    Gruß Christian

  • Hallo Christian,


    schön, wenn du Christians erbaute Anlage in deinen Räumlichkeiten weiterhin ein Dasein ermöglichst.

    Wer weiß schon, wie es unseren Anlagne mal ergehen wird ;)


    Die Bilder verraten, dass Christian immer schon ein gutes Händchen hatte um etwas in Scene zu setzen. Deine Bilder gefallen mir sehr gut!


    Wenn dadurch auch noch der Nachwuchs gebunden und möglicherweise sogar begeistert wird ist dies eine wunderbare Sache!


    Ich freu mich auf die weiteren Module und was du deinen Sohn noch so alles erlaubst :thumbsup:

    lieber Gruss,

    Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Hallo Peter,


    die Räumlichkeiten sind eines meiner großen Probleme. Das damalige Ospizio musste weichen da der Nachwuchs kam und ich ihm das Zimmer ganz zugestehen wollte. Ich verkaufte alles nur das Rollmaterial blieb. Die "Abstellkammer Anlage " gibt es auch noch für Probeläufe aber zu zweit ist es doch nicht das Ware darin mit dem Sohn zu basteln.

    Ich hab den Keller ordentlich umstrukturiert und so können die 4 Module unten gut Lagern. Und die Frau ist auch damit einverstanden ( ist ja auch etwas mit dem Virus infiziert) das wir dann mal die Module im Wohnzimmer zum fahren aufstellen. Alles zusammen ergibt eine Anlage von 3.00x1.20m was gut passt. Christian( Lifinar ) hat das damals eigentlich auch als transportabel Anlage für Austellungen geplant aber das ist nie passiert. Der Besitzer hat sie nie wieder demontiert.


    Gruß Christian

  • Ich habe mal eine spezielle Frage zum Läutwerk am Bahnhof Suot.

    Hat jemand eine Ahnung wann es demontiert wurde? Man findet einige Fotos aus den 80er wo es nicht mehr steht aber auf alten schwarz weiß aufnahmen ist das Läutwerk da. Vielleicht hat ja jemand dazu eine Idee.