Beiträge von Bernina-fechi

    Jetzt wo beide Kirchenvarianten so da stehen und man ein Gefühl dafür bekommt gebe ich die Variante mit dem Turm dahinter dann doch besser finde als gedacht. Man kann vom Turm mehr sehen als ich gedacht habe...

    Deine aufgesprühten Steine sehen sehr gut aus auch wenn es später dann kurz vor Feierabend bei der Malerbrigade etwas zügig gingen musste8o.


    Die Stimmung kommt toll rüber und wird mit jedem neuen Detail schöner und verschlafen und gemütlich finde ich.


    Auf den Bericht zum Triebwagen freue ich mich besonders.


    Gruß Christian

    Dein Lösungsansatz ist zwar der mit dem meisten Aufwand aber wie Peter schon schreibt und du dir ja eh gedacht hast .... alle sinnvollen Optionen sind dann offen...


    Auch wenn es nicht realistisch ist gefällt mir persönlich immer noch Version 1 am meisten, da es den Blick auf den schönen Turm freigibt... jedoch schrieb ich ja schon, es ist dein Projekt und du musst zufrieden sein mit deiner Lösung und nicht wir. Die kompromisslose Umsetzung vom Orignal ins Modell ist fast nicht immer möglich aus den verschiedensten Gründen. Aber bei so viel Hingabe und Detailverliebtheit wir hier im Forum aufgebracht wird und natürlich auch bei dir mit der Recherche und mehrfachen Bau von Gebäuden, stimmt am Ende das Gesamtbild und die Stimmung und nur das Zählt.


    Gruß Christian

    Am Ende ist es dein Projekt und für dich muss es Stimmig sein. Die Soazzer Quelle kann das natürlich so finden, aber am Ende ist es deine Anlage und nicht Seine/Ihre oder unsere. Ich finde die gespiegelte Lösung in 1:87 immer noch die Beste. Und durch den Rest der Anlagengestaltung und eventuell auch den Garten wird das ganze eh wieder etwas aus der optischen Schusslinie genommen es würde sicher z.B. bei Austellungen keinem oder kaum jemanden auffallen da jemand der nicht da lebt und groß geworden ist sich sicher icht erinnern könnte ob die Turm links oder rechts war die Kirche aber grob noch in Erinnerung hat und sich das dann insgesamt mit deinem Modell deckt. Ich habe so viele Kirchen in meinem Leben gesehen, könnte aber nur die in meiner Mutterstadt fehlerfei beschreiben... bei allen anderen.... naja...


    Den Turm hinter die Kirche an die Stelle des Seitenschiffs zu setzten würde ihn Teilweise vom Kirchbau verdecken lassen und ihn sehr weit in die Ecke drängen und wofür? Am Ende wäre es immer noch ein Kompromiss der ich vieleicht garnicht glücklicher macht.


    Gruß Christian

    Selbst mit diesem einfachen Papiermodell ist es eine tolle Szene. Dadurch dass der Kirchturm schmal ist wirkt er auch nicht wuchtig. Wird ein schöner Blickfang und die Umordnung der Kirche sieht gut stimmig aus.


    Und Platz für ein bisschen Garten ist auch noch.


    Gruß Christian

    Ein tolles Detail was alles noch viel realistischer wirken lässt obwohl das bei dir schon schwer ist. Da gab es mal so einen ähnlichen Spruch..." schärfer als die Realität..." bei dir ist es bald realer als die Realität :respekt:.

    Auch bei dir finde ich es toll wie genau dokumentiert und recherchiert wird um jedes Detail zum großen Ganzen zusammen zu fügen.


    Gruß Christian

    Irgendwie hat es jetzt schon was verträumtes und gemütliches für mich, und ein Teil der Kirche würde dazu super passen. Ich würde sie persönlich nicht in einem anderen Maßstab bauen aber eben Teile des Gebäudes andeuten wie den Turm und ein Seitenschiff. Eventuell kann man die Kirche ja etwas drehen das man einen markanten oder sehr schönen Teil der Kirche darstellt. Das wäre zu dem wunderschönen Gebäudeensemble die Kir(s)che auf der Anlagensahnehaube.


    Was ich wirklich sehr beeindruckend finde ist die Recherche bis ins kleinste Detail was bei diesem Projekt ja schwer ist.


    Freue mich schon auf die nächsten Fortschritte.


    Gruß Christian

    Sehr schöne Szene und toll die Umgebung getroffen. Erinnert mich sehr an meine letzte Fahrt hoch zum Stilfser Joch vom Vinschgau aus.

    Sehr stimmungsvoll und beruhigend.


    Danke fürs teilen


    Gruß Christian

    Ich finde das Doppelgleis liegt sehr nah beieinander. Da würde ich etwas mehr abstand lassen. 1-2cm.


    Ich hatte mal ein änliches Projekt wo der Schattenbahnhof unter meinem Ospizio Bernina im selben Modul war. War zwsr toll da ich weniger Platz brauchte aber man kam an nichts ran egal was es war es war zu eng.


    Lieber mach den Schattenbahnhof als eigenständiges Modul. Du kannst ja das Bahnhofsmodul darüber mit dem SBModul vielleicht zum aufstellen verbinden? Das es zwei Kästen übereinander sind die mit Stiften verbunden sind wenn du den Bahnhof oben "aufsteckst".


    Aber es werden Reparaturen kommen und dann kommst du nicht mehr oder extrem schlecht ran.


    Gruß Christian

    Ich hatte letzten die Chance eine 9213 zu erstehen. Eigentlich wollte ich ein Soundmodell also die 9214 aber die Optik der 9213 gefiel mir wesentlich besser. Nach Absprache mit Marco war er einverstanden sich meinem Soundwunsch anzunehmen und so hatte ich einen wundervollen Sound in einem Wundervollen Modell. Dafür nochmals vielen Dank an Marco.


    Für die Optik hab ich jetzt als kleine Bastelei die Schneeleitbleche angelegt, dass es machbar ist hat Marco ja auch schon gezeigt gehabt.

    Zusätzlich gab es noch eine Mannschaft für die Xrot.

    Hinten ein Heizer mit Schaufel und vorne 2 Mann die sich um die Fahrt und das Schaufelrad kümmern.

    Damit Sie passen sind bis auf die Köpfe eine Körperhälfte "amputiert".

    Sieht meiner Meinung nach ganz nett aus.


    Gruß Christian


    zxp34d2v.jpg


    r4wmayoj.jpg

    6y8tttqy.jpg

    Hallo Marco,


    das schaut extrem gut aus. Sehr schöne saubere Arbeit. Ich kann dich da gut verstehen. Irgendwie geht mir das auch ab und an mal so, dass ich darüber nachdenke einen 40er TW umzubauen. Es liegt ja auch sehr nah. Bin gespannt wie es bei dir weiter geht.


    Gruß Christian

    :respekt:

    Es ist einfach perfekt. Ich könnte jetzt über Stunden die Bilder anschauen und neu Details finden obwohl es angenehm und positiv minimalistisch ist. Tolle Arbeit.


    Gruß Christian

    Verkaufe hier aus der Sammlung einige Modelle



    Bemo Jahreswagen 2013 A&M AG

    Neu, hat die Verpackung noch nie verlassen.

    Zurüstteile liegen bei

    25€ + Versand


    82yy9l5g.jpg





    Bemo Gb 5021 Josias Gasser

    15€ + Versand


    wafn3b88.jpg




    Bemo UCE 8022

    Zurüstteile liegen bei.

    13€ + Versand


    wdj8fb7l.jpg




    Bemo Fb 8516

    Zurüstteile liegen bei, neuwertig

    Verkauft

    9lecmk33.jpg




    Bemo Haik Calanda Bräu

    zugerüstet, gealtert und Kupplungen umgebaut.

    Verkauft


    a42b37kz.jpg


    lteiq746.jpg


    agrgmbte.jpg


    n2cyqdgc.jpg



    Gruß Christian