Beiträge von Bernina-fechi

    Verkaufe hier aus meines Sammlung eine neuwertige Furka Ge 4/4 81 Wallis.


    Zustand ist Neuwertig.

    Analog

    Zurüstteile liegen ungeöffnet bei.

    Beschreibung liegt bei.

    OVP hat Lagerspuren

    Maschine funktioniert einwandfrei.


    Die Lok ist trotz ihres Alters neuwertig. Ich habe sie selber aus dem Nachlass eines Sammlers

    der nur gesammelt hat und keine Anlage hatte und alle Loks in einer Vitrine aufbewahrte.

    Bei mir ist sie nur 1 mal im Jahr für ein paar Runden in beide Richtungen gelaufen mehr nicht,

    da FO auch nie mein Thema war.

    Ich fand die Lok aber damals einfach schön und kaufte sie. Auch bei mir stand sie immer in der Vitrine.


    Preis 120 €


    Versand aus Deutschland



    rm36jjf9.jpg


    5jjdlod7.jpg


    d9isgoev.jpg


    4wy8gse3.jpg


    7jb9rzg5.jpg


    qq5cjz75.jpg

    Auch von mir einen großen Respekt. In dem Bauvolumen eine solche Geschwindigkeit an den Tag zu legen,auch wenn einige wenige Sachen übernommen werden konnten, und das in der Qualität, Top. Bin gespannt wie es weiter geht und freu mich über kommende Berichte.


    Gruß Christian

    Danke Renato.


    Ja man sieht schnell mal einen Fortschritt und hat immer das " Große :K" Ganze im Blick und kann einfach mal etwas Probieren. So wie mit dem Skigebiet. Sollte es am Ende zu viel und Wuchtig sein kommt es schnell mal weg kann ich einfach nach Oben weg heben. Natürlich ist es nicht möglich gewisse Stimmungen in toller Landschaft wie bei dir und vielen anderen umzusetzen. Das muss man akzeptieren. Auch so etwas wie dein schönes Car System ist eben nicht drin. Was noch ein Traum wäre. Das schaut ich mir immer gerne bei dir und den anderen an. Wenn nebenbei noch ein Auto flitzt... oder zwei.


    Der Führer der Fräse ist noch in der Ausbildung und durch den fehlenden Schnee aus dem Training. Aber Die Pistenbullys und der Schneepflugfahrer auf der anderen Seite haben Übung darin.


    Es ist zwar ein Touareg aber sieht aus der Position wirklich wie ein Passat aus und würde bei der Schneemenge keinen Unterschied machen.


    Gruß Christian

    Hallo Jean-Michel richtige Schneemasse und teilweise auch Matsch kommt erst noch, kommt dann später wenn die Konturen alle abgesteckt sind. Muss mir auch noch überlegen wie ich die Schienen funktionsfähig einschneie.


    Ja die Galerie wäre einfach vom nachbau her und könnte leicht mit günstigen Material verwirklicht werden. Danke für den Tip.


    Gruß Christian

    Hallo Freunde,

    lange ist in diesem sehr kleinen Projekt wirklich nichts passiert. Familie kostet Zeit was viele Ja kennen, berufliche Neuorientierung, Urlaube andere Hobbys. etc. Langsam ist der kleine Sohn aber schon größer und fängt an sich für die kleine Rote zu interessieren und hat auch schon einen Lieblingszug. den Arosa Allegra.


    Somit hab ich angefangen mich weiter mit der Sache der Abstellkammer zu beschäftigen. Da der Platz noch nicht mehr geworden ist und das Lagern von Modulen auch nicht möglich wäre bleibt die Abstellkammer weiterhin die beste Lösung bis jetzt. Ein Umzug ist zwar in Überlegung jedoch fehlen die brauchbaren Angebote. Bei meinem Arbeitgeber steh ich auf der Warteliste für eine Betriebswohnung, aber das kann dauern... so genug vom Thema abgekommen.


    Ich hab auch lange überlegt Arosa, Bernina wie was wo.

    Ich hab den Bahnhof Litzirüti von Faller. Spiegelverkehrt würde er St.Peter Molinis ergeben. Ein kleiner Bahnhof in einer Kurve. Also wird das so bei mir im Ansatz kommen. Ich mach einfach was Spaß macht auf dem kleinen Rundkurs ohne mich zu doll an Orginalen Szenen oder eine Strecke festzubeißen. Für viele wird es sicher den low budget style Eindruck machen. Ganz unrecht habt ihr dabei auch nicht. Aber in ungewisse Sachen zuviel Geld zu stecken will ich auch nicht.Vielleicht hab ich ja mal wieder mehr Platz in ein paar Jahren.


    Winter war,ist und bleibt der Plan für die kleine Runde. Somit hab ich einfach erstmal angefangen einige Stellen das erste mal etwas spachtel zu geben um mal grob Formen zu bekommen. Und einen eindruck wie was aussehen könnte.




    gmw2c437.jpg


    Hier soll ein kleiner Bahnübergang die Strecke kreuzen. Die Straße geht dann scharf nach rechts und verschwindet in einem angedeutetem Tunnel in der Wand. Der Übergang steht für mich für die Montebellokurve.


    q63lblzk.jpg


    Auf der anderen Seite der Wand soll nach dem "Tunnel" die Straße dann noch ein Stück auf einer Hochstraße weiter führen um dann nach links im Hintergrundbild zu verschwinden/abzubiegen. Die Maueridee ist von der Bahnhofsausfahrt Miralago Richtung Bernina übernommen. Wie gesagt alles nur in Ansetzen und meiner freien Interpretation


    lnlarun3.jpg


    Hier nochmal im ganzen zum besseren Verständnis.


    8yhw4rse.jpg


    Hier fehlt noch das Tunnelportal. Ich würde gerne eine kleine Galerie an die Ausfahrt setzen. Hat jemand vielleicht eine Idee wo so ein ähnliches Szenario

    bei der RhB vorkommt, was man in Ansetzen nachbauen könnte? Muss nicht Chur-Arosa oder Bernina sein. Eine Steinschlagschutz aus Metall wäre auch prima. Dann könnte man da was schönes zurecht löten. Ein Wenig denke ich da auch an Tom seine schöne Fuegna Galerie. Die hat mir sehr gefallen.


    q8dhryj6.jpg


    Der Eisenbahntunnel wird unter den Ausläufern eines Skigebietes durchführen.



    Kritik, Ideen und Anregungen sind herzlich Willkommen.


    Gruß Christian

    Das stimmt auch wieder das es verschiedene Möglichkeiten gibt. Über die Jahre haben sich hier und im Netz unterschiedliche Lösungen gezeigt. Bin gespannt wie es hier gelösst wird.

    Tolles Highlight. Das sind die vielen Details die den unterschied machen.


    Bin gespannt wie es weiter geht. Denke die Stangen unten an den Toren werden dann im 90Grad Winkel gebogen und nach hinten geführt und mit einer weiteren Stange von einem Motor, die am Ende eine Schlaufe hat betätigt, wo die beiden Enden vom Tor drine sitzen?


    Gruß Christian

    Sicher auch spannend vom Gewicht,


    was ich bei der Baugröße und dem Material dann spannend finde ist die Geräuschkulisse wenn der Zug darüber rollt. Das klingt sicher mega cool und hört sich wie im echten Leben an.


    Schönes Projekt und großen Respekt für Umsetzung und Durchhaltevermögen.


    Gruß Christian