BEMO Wunschmodelle für die nächsten Jahre...

  • @Urs: Wenn du den MOB-Prospekt anschaust, erkennst du immerhin, dass der 4002 das Flügelsignet besitzt.
    Mehr weiss ich leider auch nicht.
    Ansonsten kannst du dich in Bauma am Stand von Lematec erkundigen. Modelbex ist ja deren "Budgetlinie".
    Mal schauen, was Herr Wildi weiss... Ich werde ihn jedenfalls löchern.

  • Danke, das Flügelsignet habe ich gesehen. Aber etwas genauer könnte der Bestellflyer schon sein. Gibt es schon ein Modell aus der Budgetlinie von Lematec als Vergleich?
    Wenn ich nach Bauma gehen kann, werde ich ihn auch löchern.

  • Wenn mein Französisch mich nicht im Stich gelassen hat, dann wurde die Modelbex HO-Dampflok SNCF 141 bzgl. Laufruhe und Verarbeitung sehr gelobt.
    Macht noch mehr Appetit. Muss unbedingt nach Bauma "löchern" gehen :D


    Grüsse
    Urs

  • Hallo Zusammen,


    da ich bisher noch keine Modelle in der Schweiz bestellt habe, habe da mal eine Frage zu den 4000dern:


    Wie kann ich denn die Triebwagen bestellen, ohne dass ich in der Schweiz wohne? Reicht es, das Bestellformular auszufüllen und an die MOB zu schicken oder funktioniert das auf anderem Wege?


    Viele Grüße
    Philip

  • Hallo Philip


    Natürlich kannst du das Formular an die MOB senden. Die Post funzt bislang noch über die EU-Grenzen hinweg :rolleyes:
    Du kannst fragen, ob sie dir bei Versand die 8% CH-MwSt erlassen können. Bei der Einfuhr bezahlst du dann die DE-MwSt + evtl. Zollgebühren.


    Du könntest natürlich auch einen CH-Kollegen fragen, ob er das Modell für die bestellt und dir dann bei Gelegenheit übergibt.


    Grüsse
    Felix

  • Hallo Felix,


    danke für die Antwort.
    Das die Post auch über die EU Grenzen hingeg funktioniert weiß ich auch :P


    Einen Ch-Kollegen kenne ich noch nicht, bin ja noch recht neu hier.
    Also werde ich es mal auf dem ganz Klassischen Weg probieren.. per Brief :D


    Viele Grüße
    Philip

  • Ich habe gestern das Waadtländer Triebwagen bestellt. Ich hatte vorgestern das Bestellschein direkt aus einem MOB-Coporate-Executive direkt erhalten.
    Ich hoffe dass das Verplflichtingsanzahl genügend wird, um die Fabrikation anzufangen. 4002 & 4004 werden nur bei Goldenpass erhältlich.
    Der Entscheid für 4001 und 4003 bleibt bis heute noch offen. Wahrscheinlich wird 4003 im heutigen Anstrich mit Goldenpass-Signet geliefert. Es wird 4 Modelle mit 4 verschiedenen Anstriche.

  • Hallo


    Hat jemand von euch der die MOB Triebwagen bestellt hat schon eine Bestätigung von der MOB erhalten?
    Ich habe meine vor 2 Wochen bestellt und habe noch keine Bestätigung bekommen.


    Gruß Bastian

  • Ich habe zwar das Gefühl, etwas alleine dazustehen, aber wie wäre es mit weiteren Personenwagen der Zentralbahn?


    Die vergangene Generation der Brünigschnellzüge mit EW III (SIG EW 1) und HGe (oder De) lassen sich ja sehr schön nachbilden, aber was derzeit noch an Lok-bespannten Zügen fährt, wird schwierig nachzubilden.


    Es gab ja mal umlackierte RhB EW I (FFA EW 1) in LSE-Farben.
    Wie sieht es hier aus mit den B 545?550 in aktuellen Zentralbahn-Farben?


    Ich habe leider keine detaillierten Zeichnungen um erkennen zu können, in wie fern sich vorhandene RhB(?)-Fahrzeuge umlackieren liessen...
    Ich denke da so an die FFA EW 2.


    Wie seht ihr das so?
    Die Idee von Bemo, Interessenten für einen Fink zu finden, sind ja schon mal ein Zeichen, dass man in Richtung Zentralbahn die Fühler ausstrecken möchte.

  • Auch mir gefällt die Zentralbahn. Darum bedaure ich es zum Beispiel sehr, dass die vor kurzem ausgelieferte Zebra Komposition der Brünigbahn und die aktuelle Kompostion der Zentralbahn nur mit fünf Wagen ausgeliefert werden. Am Brünig besassen die Stammkompositionen immer sechs Wagen, sprich einen B mehr als Bemo produziert.

  • Um was für einen Wagen handelt es sich dabei? :S


    Ich nehme an, um diese Wagen?



    Ich bin schon vor einiger Zeit ungeduldig geworden und habe nicht mehr an ein Bemo-Modell geglaubt - deshalb zum edlen PR-Messingexemplar gegriffen ;)


    Definitiv schwach werden könnte ich aber noch bei der Kuoni-Version, die Bemo dann wohl auch irgendwann mal bringen würde.


    Grüße,
    Stefan

  • Hallo Nils,


    bei den 'Gak' dürfte es sich um die 4-achsigen Großraumgüterwagen mit Holzwand (Gak 5401-5420) der RhB handeln, oder? Die sind inzwischen alle bis auf einen (Xak-v 911 01 - Untergestell?) verkauft (Le Chemin de fer du Vivarais) oder abgebrochen worden.



    Grüße
    Sven

    H0m: RhB (+FO), Zeit ca.1985-2003, [Zimo, BiDiB und multiMAUS(pro)]
    H0: DB (+SBB,+ÖBB), Ep.III-V, Steuerung G+R



  • ...und die Drehgestelle wurden mWn für die Knickkesselwagen verwendet. Ein Mitgrund (neben dem Überbestand an geschlossenen Wagen ohne Schiebewänden) für die Ausmusterung in doch noch recht jungen Jahren.


    Grüße,
    Stefan