Beiträge von supermob

    Hallo Peter,


    das freut mich sehr für dich. Dann kann ich ja meine gleichlautende Suchanfrage hier platzieren. Ich wollte damit nur nicht dir in die Quere kommen.


    Ich bin also auch auf der Suche nach der Ge 4/4 III 646 "BüGa". Sollte ein weiteres Mitglied die Lok unbedingt loswerden wollen, freue ich mich auf ein Angebot. Herzlichen Dank vorab!


    Viele Grüsse, bleibt gesund!


    Michael

    Hallo Volker,


    da ich mit der PN-Funktion hier auf Kriegsfuß stehe, melde ich mich direkt hier.


    Ich würde diesen Wagen nehmen, falls noch zu haben: 3249114 RhB BDt 1754 neurot, nicht zugerüstet 59,- €


    Nachdem hier im Forum auch den DAUs ("dümmster anzunehmender User") geholfen wird, habe ich das nun noch per Konversation versucht. Und ich habe diesen Beitrag entsprechend geändert.


    Herzlichen Dank und viele Grüße - bleib gesund!


    Michael

    Hallo Marc,


    warum so patzig?


    Ich habe die Wagen aus der Schachtel genommen, um die Frage von Yves zu beantworten. Hätte ich das von dem Beileger aus dem Internet, hätte ich das sicher nicht geschrieben, da auf die Idee dort zu schauen, war Yves sicher auch schon gekommen.


    Die Kupplung wird am Drehgestell befestigt und lenkt damit aus. Probefahrten habe ich keine unternommen und habe das auch nirgends behauptet.


    Ich habe einzig auf Yves' konkrete Fragen geantwortet, dass er ohne Umbau weitere Wagen am Steuerwagen anhängen kann. Nicht mehr und nicht weniger.


    Ach so, ich muss mich korrigieren. Es muss die Schürze getauscht werden und die Kupplung eingesteckt werden. Ab Werk ist der Mittelpuffer montiert.

    Hallo Yves,


    darf ich auch antworten?


    Den Steuerwagen liegen eine geschlossene Schürze (ab Werk montiert) und eine offene Schürze zur Verwendung mit der ebenfalls beigefügten Kupplung bei.


    Du kannst also problemlos Verstärkerwagen an den Steuerwagen hängen oder den Zug mit der Lok am Steuerwagen darstellen.

    Hallo Michel,


    ganz herzlichen Dank für Deine extrem ausführlichen Erläuterungen (und die Fortschreibung Deiner tollen Dokumentation zur Lichtsteuerung). Dass angesichts der Vielzahl an Einstellmöglichkeiten das eine oder andere Mal auch ein Zug mit falscher Einstellung unterwegs ist, erscheint mir angesichts Deiner Bilder von den Schaltern auch logisch.


    Auf jeden Fall bleibt die 641 mein Kandidat für die Umrüstung. Auch wenn sie bisher ohne Frontwappen und anderer Anzahl Dosen erschien. Mit einer Neuauflage rechne ich nicht, von daher darf es gerne dieser Kompromiss sein.


    Nochmals lieben Dank für Deine tollen Ausführungen!

    Hallo Michel,


    im Zusammenhang mit der Umbauplatine für weitere Lichtwechsel habe ich gelesen, dass nur die 644 und 647 alle Signalisierungen beherrschen, das kann nach Deinen Ausführungen ja eigentlich nicht sein, da bei Solofahrt 1 x rot gesetzt wird.


    Wie schaut die Regelsignalisierung beim AGZ aus - gezogen, wie geschoben. Hier meine ich die Steuerwagen regelmäßig mit 2x rot beobachtet zu haben oder täusche ich mich und in der Regel ist auch hier 1 x weiss zu sehen? Und ist die Regel für die Loks beim AGZ bei geschobenem Zug ggf. auch abweichend von der Regel mit 1x weiss?


    Wie verhält es sich, wenn eine BoBo II den AGZ schiebt (gab es das überhaupt schon)?


    Ich freue mich auf Eure weiteren Ergänzungen zur Signalisierung. Herzlichen Dank dafür.


    Edit: Auf der Webcam Filisur um 20 Uhr am 6.9. sieht es so aus, als ob die 641 mit rot am Zugschluss den AGZ schiebt.

    Hallo zusammen,


    ich dachte, dass Ausländer gar keine Ferienwohnungen mehr kaufen dürfen? Gab/gibt es da nicht so eine Art "Erstwohnsitzerlass"?


    Oder habe ich da etwas völlig falsch mitbekommen?


    Ich wünsche euch einen schönen Abend.

    Moin zusammen,


    vielen Dank für Eure Ausführungen zu den verschiedenen COOP-Containern und den Änderungen zwischen den drei Generationen . Das mit der Tomate hatte ich mit einem Freund nachdem wir einen Zug gefötelt hatten auch schon diskutiert und waren uns da auch nicht ganz sicher.


    Was die H0-Modelle anbelangt: Da ist der Markt bei Märklin-Anhängern hinsichtlich Phantasie-Modellen sicher größer, als hier. Von daher freue ich mich nach wie vor darüber, dass diese Produktlinie offensichtlich ein wirtschaftlicher Erfolg ist und uns damit vielleicht weitere Wunschmodellen beschert.

    Hallo zusammen,


    auf der Homepage sind seit wenigen Minuten die Sommerneuheiten freigeschaltet.


    Neben der nicht ganz unerwarteten 615 Fairtiq kommen zwei Lb-v mit COOP-Containern und zwar einmal der Y 11604 Tomate und der Y 11607 Karotte.


    Dazu eine Frage an die Experten: ist daran irgendetwas geändert oder tatsächlich eine reine Wiederauflage?


    Danke Euch!


    Edit: gab es Tomate überhaupt schon einmal in H0m? Auf jeden Fall scheint der Schriftzug "Rhätische Bahn" auf der Seite unterhalb COOP in der Erstauflage gefehlt zu haben. Daher wohl (hoffentlich) mehr als nur eine Wiederauflage. Der Begriff "Neuauflage" in der Beschreibung bezieht sich wohl ausschließlich auf die Wagen, nicht auf die Container. Diese sind so wohl definitiv noch nicht erschienen.

    Guten Abend zusammen,


    bereits am Freitag sind bei mir die drei Tragwagen mit den Abfallmulden "Bündner Güterbahn" und "Crüzer" eingetroffen. Gestern habe ich dann gleich einmal die morgendlichen Sonnenstrahlen genutzt und mal kurz auf dem Balkon einen fliegenden Aufbau gewagt.


    Das Warten hat sich absolut gelohnt. Insbesondere die beiden neuen Güterbahn-Motive "Holz" und "Stein" sind extrem gut gelungen und top bedruckt. Da freue ich mich schon auf die hoffentlich mit den Sommer- oder Herbstneuheiten folgenden noch fehlenden Motive.


    Leider sind die Detailaufnahmen der Frontseiten unscharf, dennoch kann man ganz gut erahnen, wie detailliert diese gestaltet und gedruckt sind. Die Seitenansichten sprechen für sich:








    Herzliche Grüße, einen schönen Abend und bleibt gesund!


    Michael

    Hallo zusammen,


    ich hatte ja weiter oben nachgefragt, ob in dem Heft Bilder mit Einzelwagen in normalen Güterzügen enthalten sind. Durch einen irren Zufall hat mir jemand, dem ich einige Bilder zeigte mitgeteilt, dass auf einem davon zwei der MGB Kesselwagen abgebildet seien. Ich Depp habe das damals gar nicht registriert. Leider habe ich keine Detailbilder angefertigt. Zudem auch nur ein Bahnhofsbild - um diese Zeit hätte es auf freier Strecke aber auch keine Chance für ein scharfes Foto gegeben.


    Abgebildet dürfte Zug 5113 nach Ilanz sein. Aufnahmedatum ist der 23.6.2017 - also noch gar nicht sooo lange her. Und wenn ich mich richtig erinnere, fuhr Willy diesen Zug und stand vor Abfahrt ebenfalls auf dem Bahnsteig und fötelte "seinen" Zug.


    @Willy, hast Du da zufällig weitere Bilder, auch Detailaufnahmen - vielleicht sogar bei mehr Licht aus Ilanz?


    Hier mein Foto des Zuges vor Abfahrt in Landquart:



    Sehe ich das anhand des Wikipedia-Artikels richtig, dass der zweite Wagen der Uhk 2872 und damit der letzte aus der 48er Bauserie sein müsste?

    Hallo Daniel,


    besten Dank für Deine Ausführungen.


    In der Zeit, in der die Fahrzeuge von der jeweiligen Bahngesellschaft für andere Transporte eingesetzt wurden, waren diese doch bestimmt auch einzeln (oder zu mehreren) in normalen Güterzügen eingereiht?


    Gibt es dazu in besagtem Heft Bilddokumente?

    Hallo Michel,


    herzlichen Dank für den nützlichen Beitrag und den Link. Was ich nicht leiden kann ist das immer wiederkehrende "ich weiss etwas, was Ihr nicht wisst"...