Beiträge von Tomek1982

    Hallo Ramon,


    das finde ich aber eine prima Idee und schließe mich Bastian an:


    Gern mehr davon! :thumbsup:


    Liebe Grüße

    Philip

    Hallo Christian,


    ein sehr schönes Diorama hast du da gebaut. Die Vinschgaubahn reizt mich auch ein wenig, bin schon live mit ihr gefahren. Ist eine tolle Landschaft.

    Mein Herz schlägt da für drei sehr schöne Bahnen, aber leider reicht der Platz im Modellbahnzimmer ja nie aus :pinch:


    Die Apfelbaum Plantage ist dir echt gut gelungen, was für eine Arbeit, so viele Bäumchen herzustellen und zu "pflanzen" :respekt:


    Viele Grüße

    Philip

    Hallo Jan,


    grandios, was solche Details ausmachen. ich muss mich da meinen Vorrednern anschließen, teilweise musste ich wirklich genau hinschauen, um zu merken, dass es ein Modell ist, wobei auch die tolle kameraperspektive dazu beiträgt, dass alles täuschend echt aussieht.:respekt:


    Ich bin zwar eher der MOB Vertreter, aber die Rhb hat schon schöne Strecken und Bahnhöfe.


    Viele Grüße

    Philip

    Hallo zusammen,


    gestern Abend kamen in 3 Sat die ersten beiden teile der Dokumentationsreihe "Traumhafte Bahnstrecken der Schweiz".

    Es waren zwei tolle Berichte über den Gotthard Panorama Express und den Belle Epoque Zug der MOB.


    https://www.3sat.de/dokumentat…en-der-schweiz-1-100.html


    https://www.3sat.de/dokumentat…en-der-schweiz-2-100.html


    Die beiden Filme zeigen imposante Bilder der Bahnen und der Landschaft rechts und links der Strecken. Zudem erfährt man noch ein bisschen Hintergrundwissen zur Entstehung der Bahnlinien.

    Und wer schon die beiden Eisenbahnromantikfilme zur MOB kennt, Niklaus Mani arbeitet dort immer noch und begleitet die Reise mit dem Belle Epoque Zug.


    Da bekam man direkt lust auf Urlaub bzw. wegen Corona geht ja zur Zeit nur die heimische Modellbahn:rolleyes:


    Nächste Woche Montag, 16.11.2020, kommen um 20:15 Uhr die beiden anderen Teile über den Glacier Express und die Jurasüdfusslinie vom Lac Leman bis Genf.


    Vielleicht schaut sich der ein oder andere von euch ja die Beiträge an und ist genauso begeistert, wie ich :love:


    Viele Grüße und bleibt gesund!

    Philip

    Dann halte ich nach so einer Rolle mal Ausschau, vielen Dank für die Tipps.


    Zurück zum Thema, hier mal meine beiden Erstlingswerke für den Bahnhof Les Avants


    38570389dm.jpg


    Aller Anfang ist schwer, sie reichen zwar nicht an die voherigen gezeigten Gebäude heran, aber Übung macht den Meister ;)

    Hallo Theo,


    einfach nur wow:respekt:


    Aktuell das Toilettenhäuschen von Les Avants.

    Es stehen dann aber noch Bausätze vom Bahnhof Les Avants, der Kapelle, der Remise und dann, je nach Anlagenplanung Chamby oder Rougemont auf der To do Liste. Allerdings ist die Planung der Anlage noch im Anfangsstadium, kann mich da im Moment nicht so richtig entscheiden. ;(


    Mein Französisch ist leider nicht so gut, daher verstehe ich nicht alles auf der Hompage von Laservcreation. Gibt es da eine Bestimmte Art von Farbrolle, mit derman diesen Effekt hinbekommt?


    Viele Grüße

    Philip

    Hallo Toni,


    das heißt, du bemalst die Wändemit normaler weißer Farbe und hinterher schleifst du sie mit feinem Schleifpapier ab?


    Vielen Dank für den Hinweis :-)


    Viele Grüße

    Philip

    Hallo Toni


    beeindruckende Werke, die du da zeigst.

    ich habe da gleich mal eine Frage: Was für eine Farbe benutzt du, um bei den Mauern diesen "Putz"-effekt zu erzielen?


    Viele Grüße

    Philip

    Hey Emmanuel,


    vielen Dank für die schnelle Antwort, hab nämlich auch noch diverse Bausätze,dieich noch zusammenbauen muss. In Sachen Beize bin ich jetzt einen Schritt weiter :thumbsup:

    Dass du dich nicht genau am Vorbild orientierst, stört überhaupt nicht, finde ich. Beim Ansehen der Bildervon dir kommt die richtige Stimmungrüber und das is doch das Wichtige!


    Lg

    Philip

    Hallo Emmanuel,


    die gebastelte Scheune mit dem Heusilo davor geällt mir sehr gut, hat mich irgendwie an die Einfahrt in den Bahnhof Saanen aus Richtung Gstaad erinnert :love:

    Welche Beize /Farben verwendest du denn für die Modelle von Laser Creation?


    Viele Grüße

    Philip

    Hallo zusammen,


    mich treibt die gleiche Frage um.

    Ich habe bei semaphor auf der Hompage mal nachgeschaut, die Versandkosten nach Deutschland würden für ein Heft 10,44 Euro betragen.

    Das finde ich schon heftig ;(


    Viele Grüße

    Philip

    Die Verarbeitung des 5000er ist also ähnlich wie bei der Gm 4/4, schade :wacko:


    Aber ich gebe dir recht, die neuen 5000er würden mich auch reitzen oder die neuen Stadtlertriebwage und ein schönes Modell der Gm.. und.. ach es gäbe so viele Wünsche :love::saint: