Gleisplan alter Bahnhof Klosters

  • Hallo zusammen,


    Wer kann mir sagen, ob in dem Buch "Gleispläne der Rhätischen Bahn" Informationen über den alten Bahnhof von Klosters-Platz vor 1930 zu finden sind? Gibt es dort auch einen Gleisplan dazu oder ist dort nur die umgebaute Variante berücksichtigt? Könnte mir eventuelle jemand mit einem scan aushelfen, da das Buch derzeit vergriffen ist?


    Alter Bahnhof Klosters


    Vielen Dank&viele Grüße,
    Ralf

  • Hallo Ralf,
    "irgenwas" habe ich dazu, kann aber 1-2 Tage dauern.
    Gruß
    Egidius

    H0m-Bhf Bergün, ferrosuisse-/Peco-/Selbstbau-Gleise, Lenz-DCC, Zimo-Decoder, TC 5.8, II und IIm-Fahrzeugbau

  • Hallo Tom,
    Danke fürs nachsehen. Das ist schade. Ich hatte gehofft in dem Buch gäbs was zu meinem Wunschthema. :(


    Egidius, "irgendwas" hilft mir auf jedenfall weiter bei meinen Plänen.
    Bisher habe ich eine kleine Skizze aus dem Buch über die Dampflokomotiven der RhB von Claude Jeanmaire, eine Ansicht vom Bahnhofsgebäude und wenige alte s/w Fotos...
    Bin für jede weitere Info dankbar... :)


    Beste Grüße,
    Ralf

  • Hi Ralf,
    ich habe:
    - Gleisplan unmassstäblich aus F+S , Gleispläne der RhB, S 12
    - Fotos aus aus den anfängen der RhB, S. 28 = alte Brücke; S. 29 Teilansicht Bhf Klosters; S. 30 alte Brücke mit Verstärkung.
    Was brauchst Du davon? Das scanne ich Dir dann. Dazu bitte eine e-mail-Adresse.
    Grüße
    Egidius

    H0m-Bhf Bergün, ferrosuisse-/Peco-/Selbstbau-Gleise, Lenz-DCC, Zimo-Decoder, TC 5.8, II und IIm-Fahrzeugbau

  • Hallo Egidius,


    Großartig. Den Gleisplan aus F+S könnte Ich gut gebrauchen.
    Das Buch aus den Anfängen der RhB habe Ich selbst.


    Meine e-mail schicke Ich dir über PN.


    Vielen Dank schonmal,


    Beste Grüße,
    Ralf

  • Zitat

    Original von Albulafan
    Hier ein Plan von Klosters vor und nach dem Umbau.


    @Ralf: Eine Frage hätte ich noch: nimmst Du Dich so wichtig, oder warum schreibst Du konseqent "Ich" gross? Ist das in Bayern so üblich?


    mit Grüess, Ueli


    Hallo Ueli,


    Vielen Dank für den Scan. Das ist der Plan aus Claude Jeanmaire Buch, oder?.


    Natürlich nimmt man sich in Bayern selbst unglaublich wichtig. Das ist doch international bekannt... ;)
    Die Schreibweise ist mir so noch nicht aufgefallen. Ich dachte immer das gehört so?!? Naja tippen war noch nie so mein Ding... :rolleyes:


    Viele Grüße,
    Ralf

  • Ist zwar schon ein älterer Beitrag. Ich versuche es aber doch noch.


    Welchen Zustand vom alten Bahnhof Klosters suchst Du?


    Jener der zum Gebäude auf dem Foto passt (dürfte irgendwo zwischen 1910 und 1925 sein), oder ein noch älterer Zustand?



    mfg


    Roland

    Mich haut nichts mehr um, ich habe Kinder.


    ***************************************************


    MOB Fahrzeuge 1:87 (ca. 1965 bis 1975), Anlage noch in Planung, Lenz Digital Plus,
    Fotos: rolihoehn.magix.net

  • Welchen Zustand vom alten Bahnhof Klosters suchst Du?


    Hallo Roland,



    auch wenn der Thread schon älter ist, ist er nach wie vor noch aktuell.
    Ja, Ich suche in etwa den Zustand so um 1915-1920, also kurz vor der Elektrifizierung (auf dem Bild sieht man schon die Oberleitung).
    Hast Du Material aus dieser Zeit?
    Bisher richte ich mich bei meinen Überlegungen nach dem Plan aus Jeanmaire/Hoffmann.



    Viele Grüße,
    Ralf

  • Hallo Ralf
    ja, das ist sehr gut möglich. Kriegst eine PN mit meinen Koordinaten.
    mfg
    Roland

    Mich haut nichts mehr um, ich habe Kinder.


    ***************************************************


    MOB Fahrzeuge 1:87 (ca. 1965 bis 1975), Anlage noch in Planung, Lenz Digital Plus,
    Fotos: rolihoehn.magix.net

  • Hallo,


    ich hole diesen alten Thread mal wieder nach vorne... .

    Wie der Threadersteller suche ich Informationen zum alten Bahnhof Klosters in den zwanziger Jahren (nach Elektrifizierung, vor Umbau)... .


    Einen groben Gleisplan kann man ja der schweizerischen Bauzeitung entnehmen, aber vielleicht hat ja der eine oder andere noch weitere Informationen.

    Insbesondere suche ich Aufnahmen, oder ein totaler Traum, Zeichnungen der Gebäude... . Eine Anfrage bei der RhB war leider erfolglos, dort hat man nur einen Plan aus der Bauzeit des Bahnhofs... .


    klosters_13ui80.jpg



    Hier mal mein aktueller Planungsstand (das hatte ich schon mal in meinem Vorstellungsthread gezeigt)... . Das Bahnhof soll in Modulform in 0m entstehen. Das rote Modul kann ich zu Hause nicht aufbauen, aber für etwas Betrieb ist es nicht unbedingt nötig... .


    viele Grüße

    Karsten

  • Hallo Karsten

    Mit Klosters in dieser Ausführung habe ich auch lange geliebäugelt...

    Fotos finden sich in dem Buch "Aus den Anfängen der RhB" und in der Zeitschrift "Bündner Kulturbahn" Nr. 14 Jahr 2017 ist auf Seite 36 ein Bild des Kopfes, weil die Lok 354 das Stumpengleis überfahren hat und durch den Zaun gebrochen ist.

    Zwei Bilder finden sich auch in der gleichen Zeitschrift vom 2014 Nr.11 auf Seite17.

    Für Zeichnungen zu den Bahnhofsgebäuden gibt's nur eine Möglichkeit: Du fragst beim Staatsarchiv in Chur an. Neu kann man auch suchen lassen nach Deinen Vorgaben. Früher musste man vor Ort selber durchsuchen, was aber auch sehr sehr zu empfehlen ist, weil einfach spannend. Ohne das Staatsarchiv hätte ich nie die Informationen zur RhB wie ich sie habe.

    liebe Gruess

    Thomas

  • Plan vom Bahnhof nach der Erweiterung Anno 1912 im Luzi Dosch Buch Seite 33.

    Zwei Bilder in "Der Bau der Rhätischen Bahn" (Paul Caminada) eines stammt von 1889 Eröffnungsfahrt (Bahnhof im Originalzustand) das Zweite von 1911.

  • Hallo,


    vielen vielen lieben Dank, ab alle, die mich mit Zeichnungen, Bildern und Literaturverweisen versorgt haben. Jetzt habe ich doch erstmal einiges Material zum weiterplanen. Meine Büchersammlung zum Thema Rhb wird auch immer umfangreicher... :-).


    viele Grüße

    Karsten