Geheimnisvolles Modell: Containerwagen Lb 7802

  • Guten Morgen liebe RhB-Spezialisten,


    ich habe vor langer Zeit mal einen ersten Containerwaggon gekauft. :) Mittlerweile habe ich festgestellt, daß der sich komplett von den üblichen Bemo Zweiachser-Containerwagen unterscheidet...:/


    Außen eine für Bemo ungewöhnliche Beschriftung mittels Beschriftungsgerät und ohne Artikelnummer. ?(


    Auch der Kartoneinsatz sehr ungewöhnlich :huh: -


    erst recht von der Rückseite betrachtet! :D


    Von der Unterseite sieht man daß da ein fein abgekannteter und gut lackierter Metallaufbau auf das Bemo Untergestell gesetzt und mit 4 kleinen Schräubchen in den Ecken fixiert wurde.

    Die Containeraufnahme ist entgegen den sonstigen neueren Bemo-Modellen auch nicht als Zapfen ausgebildet, sondern als Löcher (Märklin-Art).


    Hab mal im Internet versucht so einen Waggon zu finden - aber der dort entdeckte WABU H0m Containerwagen unterscheidet sich auch wieder deutlich... :S

    Kennt jemand von Euch dieses exotische Modell:?:

    Gab es vielleicht da mal einen Kleinserienbausatz zum Umbau von Bemo-Wagen...?


    Wünsch Euch ein schönes Wochenende,


    Gruß Matthias

  • Hallo Stephan,


    danke für den Hinweis. :)Meine Württemberger haben aber noch ne Aussparung in der Mitte für eine eventuell erforderliche 3. Achse und kein Sprengwerk... ;)


    Allerdings hab ich mittlerweile mal andere Bemo Waggons genauer angeschaut - das Fahrgestell ist wohl von so nem Zement-"Mohrenkopf".^^ Aber woher der Metall-Aufbau stammt ist mir immer noch ein Rätsel... :/


    Na egal - ich werd dieses besondere Einzelstück jetztb wohl noch mehr schätzen! :D


    Gruß Matthias