Schon wieder ein Berg ....

  • Aus offensichtlichem Grund heisst der "Halbergrat"




    Da ich seit vielen Jahren der Ansicht bin, dass man eine Anlage ? egal welche Baugrösse ? nicht auf einen Blick übersehen sollte und die Streckenlänge zwischen Seedorf und Bergün kurz ausfiel, hiess es "Abhilfe her". Und der heisst nun "Halbergrat". Die "Gärtnerin" hat den auch schon bepflanzt, die fehlenden Tunnelportale werden folgen.
    Übrigens der Tunnelquerschnitt wird deshalb so riesig gebaut damit selbst bei eventuellen Entgleisungen (man weiss gar nie) keine Beschädigungen am Rollmaterial entstehen und die Bergung, dank rasch-entfernten Portalen einfach.
    In der Zwischenzeit war ich am "Renovieren" der Treppe über dem "Stägä-Tunnel", da leistete der professionelle Gartenbauer leider nicht ganz professionelle Arbeit. Wie man sieht ist der Garten im Moment wieder Grossbaustelle.

    :rolleyes:



    .