Aufbewahrungssystem

  • Hoi Zäme


    Ich hatte mich beim Bau der Anlage zuerst entschlossen eine Art Schattenbahnhof zu bauen. Nur hatte ich immer wieder das Gefühl, dies sei verschwendeter Platz.
    Deshalb entschied ich mich, dass ich an dieser Stelle einen Bahnhof baue und die Züge in einer Art Aufbewahrungssystem verbanne.
    Ich habe mich entschloossen, ein paar Fotos dieses Systems ins Forum zu stellen. Wer weiss, vielleicht gibt dies dem Einen oder Anderen eine Idee.


    Das Regal:


    Die eingebauten Schienen (2 auf einem "Tablar"):


    Von Vorne:


    Die Einfahrt der Züge:


    Viel Spass beim Anschauen...:D


    Viele Grüsse
    Röbi

  • Hoi Röbi


    Kann es sein, dass der Link zu den Bildern (welche ich leider nicht sehe) etwas falsch ist (oder sind die Bilder noch nicht eingestellt?)


    Viele Grüsse
    Giorgio

    [SIZE=7]... falls es mal nicht klapptnicht verzweifeln ...

    [/SIZE]

    Gruss
    Giorgio


    i5 QuadCore 4GB RAM / WIN7 64Bit / TC8.0F5 Gold / 2L-DCC / SpurN
    2x IB II / 2x IB I als IB-Control / DR5000 / LocoNet+s88 / Qdecoder / LDT / WA5 / WDECN-TN

  • Nach langer Zeit des Mitlesens, habe ich mich soeben angemeldet. Zuerst möchte ich Tom ein Riesen-Kompliment für seine Modelleisenbahnanlage aussprechen!


    Ich befasse mich zur Zeit aus zeitlichen und Räumlichen Gründen mit dem Selbstbau von Fahrzeugen in HO und HOm, siehe auch meine Homepage.


    Meine Bahninteressen haben ihren Schwerpunkt im Welschland.


    Nun zum Thema: Ich bewahre meine Fahrzeuge in Hartkartonschachteln vom Interio auf, welche für ca. 25.-- in der Grösse ca. 50x40 erhältlich sind.


    Grüsse
    Urs

  • Hallo Urs


    HERZLICH WILLKOMMEN !


    Ich habe mich gerade mal ein wenig auf Deiner Seite umgeschaut, da wurden aber mächtig schöne Modelle produziert, es ist eigentlich fast eine Schande, diese schönen Wagen in Halbkartonschachteln zu verstecken ;)
    Du schreibst in dem anderen Thread (Kleinserieausstellung), dass Du an beiden Tagen da bist. Stellst Du da auch was von Deinen Modellen aus oder einfach soooo angefressen ? :D


    Falls Du letztes Jahr in Rapperswil warst, weisst Du, ob man da auch vor Ort kaufen kann ?
    Wäre doch ganz reizvoll, so könnte ich eine entsprechend gepackte Geldbörse mitnehmen...


    Nachtrag (sorry Röbi) zum Thema:


    Ich bewahre die meisten Loks und ein paar schöne Wagen in einer selbstgebauten Vitrine auf. Die ist etwa 1.7 meter breit, 60 cm hoch und hat 7 Ebenen.
    Auf der Anlage habe ich einige sehr lange Schattenbahnhöfe, auf denen ich komplette Zugkompositionen abstellen kann.
    In Davos habe ich ein Acrylglassdeckel in Arbeit, welcher die komplette Bahnhofanlage staubdicht abschliesst.


    Es grüsst


    Tom

  • Hoi Tom


    Danke für das Kompliment für meine Um- und Eigenbauten! Es werden noch mehr werden :D


    Wenn alles klappt, dann werde ich einen Wagen "indirekt" ausstellen, indem ich ihn einem Kleinserienhersteller als Handmuster zur Verfügung stelle! Deshalb: Samstag-Morgen bringen, Sonntag-Abend wieder holen ;)


    In Rapperswil war ich dazumal nicht, aber in Winterthur und dort konnte man Modelle kaufen bzw. zumindest bestellen, bin mir nicht mehr sicher.


    Grüsse und Danke für die Willkommensgrüsse
    Urs