Beiträge von stivaraetica

    Hallo Zusammen


    Ein Fenster ?


    gehört wohl zu.... ja genau mein Grundstein für Filisur !!! :thumbup:



    Tür und Tor stehen weit offen für den Baubeginn von Filisur in den 60er Jahren....









    und das Beste ist: Filisur hatte damals einen anderen ganz interessanten Gleisplan:
    Es gab nähmlich noch keine Verbindung von Gleis 3 zum Streckengleis der Zügenlinie. Da musste der Vorstand schon schauen, bei den Einfahrtsweichen von Stuls her, in welches Gleis er den Zug nahm :S .


    Also, jetzt werd ich mich aber um die BBK- Vorbereitungen kümmern ^^ .
    Liebe Gruess
    Thomas

    Hallo Robert

    kaum ist man einige Tage nicht im Forum, verpasst man (ich) fast ein Highlight.

    Danke für Dein Kompliment.
    Genau wegen dem Verpassen startet der Kurs erst am 18. März, damit unsere Mitglieder Zeit haben, erstens überhaupt den Kurs zu sehen und dann noch die unter "Kurse" beschriebenen Vorbereitungen treffen zu können.
    liebe Gruess
    Thomas

    Hallo Georg
    Du brauchst nicht unbedingt online zu sein an den Baukursterminen. Die Bauschritte werd ich immer am Freitag präsentieren, dann bleibt eine ganze Woche Zeit diesen Schritt bei Dir zu Hause umzusetzten bis zum nächsten Freitag.
    liebe Grüsse
    Thomas

    Hallo zusammen
    Ihr seid ja wirklich eine gelungene Forums-Bande. Hab ich eine Freude gehabt an euren Anmeldungen und Kommentaren für den Brückenkurs. Einfach toll.
    Tom hat unter der Rubrik Tipps und Tricks nun neu die Rubrik "Kurse" eröffnet. Dort wird der Baukurs laufen.
    Ich freu mich sehr.
    @Ueli : Herzlichen Dank für Deine Unterstützung !
    Tom : Dein Tempo mit neuen Rubriken eröffnen nennt man doch in der Fachsprache "Fliegender Rhätier" oder?
    @Giorgio: Re 6/6 konnte ich mir auf Papierbrücken einfach nicht vorstellen, ich bin froh, dass Du dabei bist. 8)


    Also : Der Kurs findet statt :thumbsup: .


    Ab jetzt die Infos zum Brückenkurs unter "Kurse".



    liebe Grüsse
    Thomas

    Hallo zusammen


    Ich habe eine Idee:
    Viele von euch haben Freude an meinen Brücken. Ein solche Brücke zu bauen ist einfacher als man denkt, wenn man das Resultat sieht. Die Muttnertobelbrücke ist in ca. 20 Arbeits-Stunden entstanden.Und desshalb hab ich mir folgendes überlegt:



    Wie wärs mit einem Brückenbaukurs im Albulaforum ?


    Wir brauchen dazu ca. 5 Schritte, die ich in wochenabständen immer am Freitagabend hier genau präsentiere.
    Am Wochenende und die Woche durch kann dann dieser Schritt umgesetzt werden.
    Am Anfang gibts eine gesammte Materialliste und bei jedem Schritt dann das, was wir davon brauchen und was wir bauen.
    Wenn dieser Ablauf einmal umgesetzt ist, kann man Tunnels, Stützmauern, etc. im gleichen Stil herstellen.


    Ich bau selber auch eine Brücke mit, um mit aktuellen Fotos gut zu dokumentieren.
    Wenn was nicht so herauskommt wie man's gern möchte, gibts dann den Support bis zum nächsten Schritt.


    Teilnahmebedingung ist natürlich die Präsentation des fertigen Modells :D .


    So, jetzt bin ich mal gespannt über eure Meinung.


    liebe Gruess


    Thomas

    Hallo zusammen
    Ich freu mich sehr über eure Komentare. Tausend Dank. Ich freu mich so weiter zu bauen.


    @ Tom, wenn Du schon einen Platz hast auf Deiner Moba für die Muttnertobelbrücke, ich hätte da eine Idee...
    @ Ueli, herzlichen Dank, ich hätt die gleiche Idee wie für Tom....
    walter , Deine Foto aus meiner Heimat tut sehr gut, ich freu mich auf Deine Dreiwegweiche sehr !!! Die Weiche ist das allererste, das anstelle von Grüsch für Thusis realisiert wird. Meine beiden Kinder 8 und 10 Jahre ziehen mich immer auf, "ich stehe jetzt nur noch auf Tussys anstelle von Grüsch".
    @Christian, ich hab schon soviel Freude gehabt beim bauen von Grüsch und hoffe, das streut sich mit dem Verkauf weiter.
    @Georg, ein dickes Danke für Dein Kompliment.


    Also ich öffne jetzt einen neuen Beitrag und erzähl mal von meiner Idee.


    liebe Gruess
    Thomas

    Hallo zusammen
    Nachdem alles nach Plan verlief, kam heute noch der Fotograf zur Muttnertobel-Brücke bevor die Belastungsproben stattdfanden.
    Nachdem ich mir aber gestern Tränen gelacht habe im Murphy-Thread ab euren Beiträgen und vorallem Beschreibungen habe ich die Belastungsprobe auf unbestimmte Zeit verschoben :kaffee: .


    Hier nun die Muttnertobelbrücke im Gleisplan rot umrandet.



    Die Brücke liegt in 35 Promille Steigung








    schon ziemlich viel Kalk ausgewaschen.... ist noch vor der Renovation,Tom ;)



    Im ersten Morgenlicht.
    Hoffentlich kommt bald der Morgenzug von Filisur her. Es soll eine kleine Komposition mit der Ge 6/6 sein :D .



    Bald wird der Filisurer Lokschuppen fertig sein und ich werde den Spatenstich machen für den Bahnhof Filisur in den 60er Jahren. Fortsetzung folgt.


    liebe gruess
    Thomas

    Hallo Zusammen
    Mit Grüsch hat meine RhB den ersten Bahnhof bekommen. Wie ihr im "Biete" vielleicht gesehen habt, ist der Bahnhof zum Verkauf, weil ich mehr auf die Albulalinie geschwenkt bin und an der Stelle von Grüsch nun Thusis entstehen wird. (Ich rangiere sehr gern mit der Ge 6/6 vor dem GmP) - vorläufig in Gedanken.


    Hier ein Bilderbogen:


    Übersicht Grüsch


    Richtung Schiers




    Richtung Seewis


    Ausfahrt nach Schiers





    Die Handelsmühle Lietha AG. Sie erhält SBB Silowagen auf Rollschemmeln. Für den Verschub war in Grüsch ein Tm 2/2 stationiert, heute ein Te 2/2.














    Das Bahnhofsgebäude mit windgeschütztem Wartsaal.



    Die Schindeln an der Fassade sind Dachplatten für Spur N




    Blick durch den Wartsaal auf die Geleise




    Die Brücken über den Taschinasbach:
    Die rostige trägt das Streckengleis nach Seewis, die längere graue ist ein Abstellgleis, daneben der Fussgängersteg. Die Brücken sind unterschiedlich konstruiert. Ursprünglich war die graue die Streckenbrücke, musste aber ersetzt werden durch die andere, weil für die schwereren G 4/5 die alte Brücke nicht mehr tragfähig genug war.






    Das Haus stand jahrelang leer.





    So, - das war der Grüscher Reigen und für mich geht damit auch ein Stück Eisenbahngeschicht auch zu Ende.
    Ich bin zur einen Hälfte Grüscher zur andern Thurgauer. Aber vom Gefühl her klar ein Bündner :thumbsup: .


    Wennn jemand an dem einen oder andern Interesse hat einfach ein PN.


    liebe Gruess


    Thomas

    Hallo Zusammen
    Mit Grüsch hat meine RhB den ersten Bahnhof bekommen. Wie ihr im "Biete" vielleicht gesehen habt, ist der Bahnhof zum Verkauf, weil ich mehr auf die Albulalinie geschwenkt bin und an der Stelle von Grüsch nun Thusis entstehen wird. (Ich rangiere sehr gern mit der Ge 6/6 vor dem GmP) - vorläufig in Gedanken.


    Hier ein Bilderbogen:


    Übersicht Grüsch


    Richtung Schiers




    Richtung Seewis


    Ausfahrt nach Schiers





    Die Handelsmühle Lietha AG. Sie erhält SBB Silowagen auf Rollschemmeln. Für den Verschub war in Grüsch ein Tm 2/2 stationiert, heute ein Te 2/2.














    Das Bahnhofsgebäude mit windgeschütztem Wartsaal.



    Die Schindeln an der Fassade sind Dachplatten für Spur N




    Blick durch den Wartsaal auf die Geleise




    Die Brücken über den Taschinasbach:
    Die rostige trägt das Streckengleis nach Seewis, die längere graue ist ein Abstellgleis, daneben der Fussgängersteg. Die Brücken sind unterschiedlich konstruiert. Ursprünglich war die graue die Streckenbrücke, musste aber ersetzt werden durch die andere, weil für die schwereren G 4/5 die alte Brücke nicht mehr tragfähig genug war.






    Das Haus stand jahrelang leer.





    So, - das war der Grüscher Reigen und für mich geht damit auch ein Stück Eisenbahngeschicht auch zu Ende.
    Ich bin zur einen Hälfte Grüscher zur andern Thurgauer. Aber vom Gefühl her klar ein Bündner :thumbsup: .


    Wennn jemand an dem einen oder andern Interesse hat einfach ein PN.


    liebe Gruess


    Thomas

    Hallo Pieter
    Das find ich auch super an diesem Forum. Man kommt rein und es tut sich ein Menge von Infos, Spezialisten, Erfahrungen, Anregungen, Freundschaften auf, ich fühl mich hier richtig wohl ^^ .


    Also hier die Masse:
    Die H-Träger für die Lehrgerüst-Last sind 3mm hoch und 1mm breit.
    Sie liegen 5mm innerhalb der Aussenkanten und die restlichen 4 Zwischen-Abstände ergeben sich. Die H-Träger stehen 11mm vor. Wie Du der Foto entnehmen kannst, stehen die H-Träger 2.5 Steinreihen über den Kämpfersteinen (Kämpferstein ist dort wo der Bogen einer Brücke ansetzt).


    Die dünnen Profilstangen, welche oberhalb der H-Profile stehen, sind original U-Profile. Bei mir im Modell aber einfache Holz-Leisten 1mm x 0.5mm. Die Leisten stehen 12mm vor.
    Sie liegen 42mm über den H-Profilen. Sie sind sehr knapp an den Aussenseiten der Pfeiler und bei Pfeiler 4 an der Bogeninnenseite sogar durchgehend sichbar (siehe frühere Foto in diesem Betrag). Die Profile sind paarweise mit einem Zwischenraum von 1,5mm angeordnet. Der Abstand der Paare ergibt sich wieder aufgrund der Pfeilerdicke.
    Auf Fotos sieht man, das bei Pfeiler 1 eines dieser Profile stark nach aussen absteht, bei Pfeiler 2 einer abgeknickt ist.



    Weil beim Landwasserviadukt das Lehrgerüst vom Schmittertobelviadukt erst eingebaut wurde, nachdem der Bogen schon ziemlich weit auskragend gemauert worden war, reichen die grob behauenen Bogen-Steine bis zu den dünnen Leisten-Profilen. Erst ab dort wurden die Steine fein geschliffen , um sie flach auf die Lehrgerüstbretter legen zu können und den Bogen exakt zu mauern (siehe Foto).


    So und nun viel Spass beim umsetzen. Wenn Du das H-Profil möchtest, gib mir Deine Adresse über PN.


    Einen gemütlichen Abend und bis bald
    liebe Gruess
    Thomas

    Hallo Pieter
    Danke für Deine Komplimente ! Ich hab Freude gehabt, als ich gesehen habe, dass Du den LW Viadukt baust. Wenn Du interessiert bist an den Massen der Metallprofile der Lehrgerüste und den Abständen (ich finde diese Details machen den Viadukt wirklich aus) geb ich Dir diese gerne. Ich habe sogar noch eine H -Profilstange aus der ich die Träger gemacht habe.




    Ich freu mich auf Deine Moba Weiterentwicklung.
    Viel Spass
    Thomas

    Hallo Tom
    Muttnertobelviadukt: Heute Geländer in 35 Promille Steigung löten und aufkleben. Morgen den Tunnel fertigstellen und einpassen, am Donnerstag kommt noch der Fotograf, dann erst die Belastungasprobe :D .


    liebe Gruess
    Thomas