Beiträge von Berninamodell

    Hallo Marco


    Unglaublich, die vielen Details! Und wenn ich mir erst vorstelle, wie schwierig das Löten war....

    Ihr habt viel Arbeit in dieses Projekt gesteckt und durchgehalten, davor ziehe ich meinen virtuellen Hut!


    Hoffentlich können wir alle in Bauma 2021 dieses Meisterwerk bestaunen!

    En Gruess


    Reto

    Hoi Marc


    Schöne Baufortschritte mit sauber verlegtem Gleis! Im Schattenbahnhof hast du recht grosse Gleisabstände. Ich hoffe, dass du trotzdem genügend Stauraum für deine Züge haben wirst!


    En Gruess

    Reto

    Hoi Tomi


    Ein wunderschönes Lökeli auf deiner wunderbaren Anlage, welche ich ja schon live bestaunen durfte! Viel Spass damit!

    Und wer weiss, vielleicht sehen wir die 207 ja auch mal auf bewegten Bildern...


    En Gruess

    Reto

    Hallo Marco


    Danke für deinen ausführlichen Bericht zum Bau der Brücke!


    Ein Schritt vorwärts, wieder einer zurück, Richtungswechsel, wieder ein Schritt vorwärts, usw. Du zeigst am Bau dieser Brücke, dass man im Modellbau Ideen, Recherche, Materialkunde und v.a. Probieren braucht, um gangbare Wege zu finden, deren Resultat überzeugt.

    Hoffen wir auf Bauma 2021, und dass wir die Brücke dann im fertigen Zustand bewundern können!


    En Gruess

    Reto

    Hoi Marc


    1. Bei den Namen aus vergangenen Zeiten wurde mir als HCD Fan gleich warm ums Herz!

    2. Der Wabu Wagen ist toll, zumal ich das Calanda seeeehr mag!

    3. Deine Infos zum Wagen lassen hoffen, ihn bald wieder im Einsatz zu sehen - und, wer weiss, als Bemo Variante auch auf der Modellbahn!


    En Gruess

    Reto

    Hallo Peter


    Die Vegetation unter der Brücke wirkt sehr realistisch, v.a. die Baumstümpfe mit den Ästen. Mit Vorfreude erwarte ich dein Video über den Nadel- und Laubbaumbau. Aber da bin ich wohl nicht der einzige!


    En Gruess

    Reto

    Hallo


    Im Bahnhofbereich in Pontresina wird eine alte Wasserleitung von 1905 durch eine Ringleitung ersetzt. Dies geht Hand in Hand mit dem Neubau einer Einstellremise der RhB, welche hinter Gleis 7 in der Böschung zu liegen kommt. Der Rohbau aus Beton ist fertig. Leider habe ich kein Bild davon gemacht.

    En Gruess

    Reto


    P.S. Weiss jemand etwas über Ausbaupläne der RhB in Pontresina?

    Hallo zusammen


    Danke für eure Kommentare - und ja, die Coronazeit hat mehr Ressourcen für die Modellbahn geschaffen.

    Die Radreinigungsanlage RRA habe ich im Streckengleis integriert. Bei meinen Fahranfällen hat sich nie ein Wagen aus den Gleisen verabschiedet. Ich habe mir allerdings auch überlegt, die RRA in ein separates Gleis zu bauen, was ich zukünftig nötigenfalls noch tun könnte. Bis jetzt sehe ich aber keinen Anlass dazu. Den Nutzen der RRA stufe ich als gross ein. Beispiel: eine BoBo III hatte nach der langen Standzeit starke Kontaktprobleme. Ich setzte sie in Langsamfahrt auf die RRA. Nach ein paar Mal hin- und herfahren lief die Lok wieder wie neu! Dazu fuhr die Lok tatsächlich von Pontresina Richtung Bernina und wieder zurück!!! Es war aber morgens um 2.45 Uhr...grill1


    En Gruess

    Reto

    Hallo zusammen


    Nach intensiven Fahranfällen und beinahe 100 programmierten Zugfahrten habe ich wieder da und dort an der Anlage gewerkelt:


    Hier sind wir auf der Rückseite der Anlage mit der Ausweichstation "Bernina Lagalb". Sie liegt tatsächlich in der Hälfte der Fahrstrecke zwischen Pontresina und Alp Grüm, was für den automatisierten Fahrplan von Vorteil ist. Mit den Lenz Decodern werden die Signale und Lampen auf der Alp Grüm gesteuert.

    38976675eq.jpg


    Ebenfalls auf der Rückseite befindet sich die Radreinigungsanlage von LUX. TC übernimmt deren Steuerung.

    38976674fb.jpg


    Unglaublich, wie viele Meter Holzlatten bereits verbaut wurden. Das Gerüst für den Anlagenrand steht. Die Fahrleitungsmasten werden durch vorbildgerechtere ersetzt...

    38976672ro.jpg


    Der Anlagenrand bei der Grümkurve wurde aus 3mm MDF konstruiert.

    38976670sa.jpg


    OSB Platten wurden verschraubt, welche als Aufnahme für die Styrodur-Platten dienen.

    38976734hb.jpg


    Auch in Pontresina wurden Arbeiten ausgeführt: Die Gleisprofile wurden nachträglich mit dem feinen Pinsel bemalt. Da der Bahnhof ursprünglich von der anderen Seite einsehbar war, habe ich damals nur diese Seite der Gleisprofile mit der Airbrush behandelt. Ich bin froh, diese schon lange anstehende Arbeit endlich erledigt zu haben.

    Geschottert wurde der Ausfahrtsbereich Richtung Engadin. Da der Schotter von Polak nicht mehr lieferbar ist, habe ich auf den Kalksteinschotter von ASOA umgestellt (Danke Tom für den Tipp!). Dieser liegt beim vordersten Gleis auf den ersten 15 cm und ist noch feucht, weil frisch geklebt.

    Auch im Depot waren Anpassungen nötig.

    38976671xz.jpg


    Und nun geht's zum Vorbild, wo hoffentlich die richtigen Bilder für den fotografischen Hintergrund von Pontresina entstehen....


    En Gruess


    Reto

    Hallo Jan


    Gratuliere zu deiner sehr informativen und übersichtlich gestalteten Webseite! Dein Deutsch finde ich übrigens grossartig!!


    En Gruess

    Reto

    Hallo


    Weiss jemand von euch, ob und wo man die Gitterausleger beziehen kann? Bei Sommerfeldt und Viessmann habe ich nichts gefunden, auch bei Hassler gibt's so etwas nicht "von der Stange" zu kaufen. Leider sind die Ausleger auf diesem Bild kaum zu erkennen. Ich habe schon noch bessere Bilder, aber ohne Copyright.


    38891716am.jpg

    Das Bild habe ich 2006 während der Ausbauphase gemacht.


    En Gruess

    Reto

    Hallo Peter


    Danke für deine Ausführungen! Zu gegebener Zeit werde ich das ausprobieren.

    Der Bach mit all den Steinen und der Uferbereich sind dir sehr gut gelungen. Und du bist ja nicht mal fertig! Wie das wohl noch kommen mag?


    En Gruess

    Reto

    Hallo Peter


    Das Bachbett gefällt mir sehr gut! Ich dachte, du würdest dies mit Marillen-Konfitüre (siehe viertletztes Bild) gestalten ;).

    Könntest du einige Angaben zum Mischverhältnis deiner Erdpaste machen? Welchen Styroporkleber verwendest du? Ich möchte deine Variante gerne mal ausprobieren, denn deine Infos zur Verarbeitungszeit und Korrekturmöglichkeit überzeugen mich.

    Danke und weiterhin gutes Schaffen!!


    En Gruess

    Reto