Beiträge von mmx4001

    Saluti


    Das ist der Kupplungswagen RhB-SBB mit der Bezeichnung Xk 993 02. Dieser ist fix in Untervaz stationiert und dient dem Zustellen der Normalspurwagen für die A&M. Es war mal der Uc 8074...

    Der Graue Wagen dahinter ist ein SBB Cargo Fas.


    Grüess, Ciril

    Gibt es bei der RhB im Vorbild überhaupt solche Tragwerke über fünf Gleise? Mir fallen spontan nur solche über vier Gleise ein.

    Kenne zur RhB leider kein Beispiel, aber es wurden ja bereits welche genannt.

    Es müssen aber auch nicht zwingend 5 Gleise sein, teilweise sind die Joche an einer Mauer/ Wand befestigt, welche weit weg steht vom letzten Gleis, oder eine Strasse/ Rampe noch überbrückt wird bis der nächste Mast kommt.

    Spiez (BLS) ist ein schönes Beispiel für lange Joche, da wird teilweise fast der ganze Bahnhof überspannt, aber die Joche sind fast 1x1 Meter gross und werden mit Seilen abgespannt ;)


    Grüess, Ciril

    Salü Uwe


    Wie meinst du das, welche Masse für dich in Frage kommen?

    Mit L wird die Spannweite des jeweiligen Joches definiert. Einfach deine nötige Spannweite (mitte Mast bis zur nächsten Mastmitte x 22.5) mit der in der Tabelle angegeben Länge L vergleichen und die entsprechenden Werte ablesen.

    Mit Obergurt/ Untergurt Winkel wird das L-Profil oben und unten in den Ecken definiert.

    Z.b. 100/10 heisst, beide Schenkel des L-Profils sind 100mm lang und 10mm Stark.

    Mit grösste Teillänge wird die maximale teillänge eines Joches definiert, bevor es mit einem 2ten verlängert werden muss. Dies je nachdem mit Laschen oder HV-Träger. Dazu müsste ich die Zeichnungen erst mal suchen...

    Die Stege zwischen den 4 L-Profilen sind wirklich nicht definiert, da musst du wohl etwas zeichnen was für dich stimmig aussieht...


    Die Teile von Sommerfeld bilden nur 1 Vorbild ab und sind für die meisten Einsätze auf der MoBa wie auch die Masten eher zu gross. Aber in 1:87 hat man da keine grosse Auswahl und es fällt auch nicht so sehr auf.


    Vieleicht konnte ich etwas helfen:saint:


    Grüess, Ciril

    Halll Aad


    Ich bin zwar nicht Bernie, aber ich kann dir hoffentlich weiter helfen ;)


    Der Bausatz ist von Laser-Creation —> LINK <—


    Bernie hat seine Kirche etwas gekürzt (ca 1/4 kürzer), aber dazu kann er sicher besser auskunft geben.

    Ist ein schönes Modell aus einem schönen Bausatz :thumbsup:


    Grüess, Ciril

    Hoi Jean-Michel


    Das geht ja zügig voran bei dir! Die Fassaden sehen schon sehr gut aus. Alles von Hand geschnitzt?

    Respekt :thumbsup:

    Auch deine Software interessiert mich sehr. Sowas ist eine ganz andere Welt, aber doch auch sehr eng mit der MoBa verbunden. Bin gespannt wie es da weiter geht.


    Viel Spass bei der weiteren Arbeit und Grüess,


    Ciril

    Hallo zusammen


    Ich und ein Kollege sind noch beim Frühjahrsputz im Sommer und so haben wir 2 Modelle und 2 Weichen gefunden, die nicht mehr benötigt oder nicht in die Sammlung passen...

    Folgend mal die beiden Motreno Wagen:


    D 4047 - Art. Nummer 455

    Verkauft!


    B 2083 - Art. Nummer 211

    Leider ohne OVP, ansonsten Vitrinenmodell und nur 1-2 mal gelaufen.

    Preisvorstellung, 220.- sFr.


    Und hier die Bilder:

    B2083-1.jpg

    B2083-2.jpg


    Und noch die beiden Ferro Suisse Weichen Bausätze.


    9.5° Rechtsweiche mit Schienennägeln und Abdeckblech.

    Verkauft



    9.5° Y-Weiche ohne Schienennägel und Abdeckblech.

    Verkauft



    Noch etwas zu den Preisen, selbstverständlich sind diese Verhandelbar und sollen nur eine erste "Basis" sein. Wer an mehreren Modellen interesse hat soll mich doch anschreiben, dann können wir natürlich auch noch etwas am Preis drehen, wie auch bei den Versandkosten.


    Die Versandkosten fallen bei den Weichen, für eine oder für beide zusammen, mit 2.50 sFr. an und für die Wagenmodelle fallen 11.- sFr. für Eingeschriebenen Versand an.

    Für die Kollegen aus dem EU-Raum kann ich die Modelle auch ab Österreich versenden, da gelten dann die Tarife der Österreicher Post für das jeweilige Land. Da allerdings beachten, dass ich nicht jeden Tag die möglichkeit habe zu versenden!

    Besti Grüess, Ciril


    P.s. falls noch mehr Bilder gewünscht sind. Bitte einfach schreiben... werde dann gerne noch etwas nachreichen.

    Frisch ab Facebook, für diejenigen, welche keine Account haben:


    Link zum Originalen Beitrag auf Facebook


    Offene und ehrliche Kommunikation, wie man es sich doch wünscht ;-)


    Das Modell sieht top aus und auch wenn es nicht meine Region ist, das Modell ist das Geld allemal Wert!

    Wünsche denen, die bald einen Räumer hanen werden viel Freude am Modell.


    Grüess, Ciril


    Nachtrag, die Bilder aus Facebook findet ihr unter den Links:


    Bild 1 - Räumer

    Bild 2 - Räumer

    Bild 3 - Räumer

    Bild 4 - Räumer

    Bild 5 - Räumer


    Grüess

    Endlich eimal jemand der etwas mehr versteht als nur Modelle kaufen und fahren zu lassen...

    Gruss vom Original

    Willy

    tja Willy,... aber ohne die, welche ja "nur" Modelle fahren lassen können oder sie in die Vitrine stellen würde es Bemo auch nicht geben.


    Ich glaube ihr versteht mich etwas falsch, ich wünsche mit nur etwas mehr Kommunikation seitens Bemo.

    Dass die Modelle x-Jahre Entwicklung haben ist mir bekannt und auch verständlich. Ich kenne das selber, wie viel Effort man in etwas stecken muss, damit später auch etwas gutes heraus kommt.

    Bemo verdient sein Geld mit zahlender Kundschaft, die Kundschaft bekommt dafür tolle Modelle zu meist erschwinglichen Preisen. Aber heutzutage in Zeiten von Internet und Social-media wäre es auch keine grosse Sache die Kundschaft mal mit einem kurzen Schreiben über den Stand der Dinge zu informieren.

    Dies vorallem auch bei Modellen die noch in der Entwicklung stecken. Ein Bild ab dem CAD oder ein Teile-Muster und einen Satz dazu und schon würden sich alle wieder freuen, dass ihr Modell auf gutem Weg ist...
    Klar, die Bemo Post macht da einen Teil. Aber wer auch den Nachwuchs oder den Kunden erreichen möchte, welcher keine Bemo Post bekommt oder Herr Göbel persönlich kennt wären kurze Infos auf der Website oder im Facebook doch von Nutzen, nicht nur für den Kunden, auch für Bemo.

    Aber wem sage ich das, bin ja nur ein Modelleisenbahner und kein „Profi“ ;)


    Grüess Ciril

    Hoi Till


    Danke, das Muster kenne ich auch.

    Nur leider hört man von seite Bemo zu den Modellen kaum etwas bis gar nichts. Ich kann auf meine Modelle warten, das schont auch den strapazierten Geldbeutel ;), aber ich fände es einfach mal schön wenn Bemo sagen würde woran es liegt oder wo man steht. Nach so vielen Jahren dürften da mal ein par Worte angebracht sein.

    Der Steuerwagen z.B. ist ja in der Konstruktion praktisch durch. Dann kam das bekannte kleine Desaster mit den Chinesen und es wurde Still um das Modell. Man sah keine Muster mehr und das Auslieferungsdatum wurde immer wieder verschoben...


    Janu, gut Ding will Weile haben und so hoffen wir doch, dass die Modelle im 2019 kommen werden :S

    Das selbe ist mit den MOB Panorama Steuerwagen Ast 116/117... die sind ebenso seit jahren angekündigt. Dann gab es mal erste Muster, aber selbst diese waren nie mehr gesehen. Die Liefertermine werden auch mit den Quartalen laufend weiter hinausgeschoben... mal eine Zeile von Bemo, warum es bei manchen so extrem hapert wäre doch mal schön.

    Auf mein Mail wurde mal nich geantwortet, schade,... aber solange nicht Modellbex auch noch eine Variante von denen bringt, müssen wir uns wohl gedulden.


    Grüess, Ciril

    Hoi Jean-Michel


    Freut mich, hier wieder von dir lesen zu dürfen. :-)

    Deine Arbeit sieht schon sehr gut aus! Auch das Selbstbaugleis, da bin ich gespannt wie das fertig aussieht mit den Betonschwellen. :thumbsup:


    Wünsche dir viel Spass beim weiterbau und besti Grüess,


    Ciril

    Hoi Peter


    Wirklich ein traum, was du uns da zeigst!

    Beim Bild mit dem Brunnen dacht eich erst, das sein ein Originalfoto und der Brunnen dann dein nächstes Projekt. Dann hab ich deinen Beschrieb gelesen,... genial! :thumbup:


    Wünsche gutes weiterbauen und bitte zeig uns noch mehr deiner schönen Arbeiten :)


    Grüess, Ciril

    Saluti Aad

    Die Railcare WB transportieren Valser Wasser ab der Quelle in Vals via LKW nach Schnaus, wo sie dann auf die RhB verladen werden um dann in Felsberg wieder ab der RhB, teils auf Railcare Züge, oder direkt auf LKW in den Handel verladen/ gefahren wird.


    Grüess, Ciril

    Hallo Thomas


    Deine Grube ist dir einmal mehr, perfekt gelungen! Freue mich schon auf die Bilder der ersten Normalspurigen Güterwagen in Thusis.

    Ich bewundere deine Epochen, wenn nicht fast schon Taggenaue-Vorbild Treue :thumbsup:


    Erlaube mir eine kleine Off-Topic frage, du schreibst weiter oben, dass in Bonaduz am Stumpen mit dem kleinen Kran auch eine Notitz vermerkt war, "nur für Rollschemmel". Heisst das, in Bonaduz wurden früher auch geschemmelte Wagen be-/ entladen? Du weisst nicht zufällig was da transportiert wurde?


    Noch zu deinem Problem mit der zu geringen Anzahl Rollschemmel...


    Y1.jpg


    Das ist ein 3D Druck Prototyp der Serie Ua 8343-8348.

    Die Serie wird im Spritzguss hergestellt... der 3D Druck hat bei solch langen Modellen seine Tücken.

    Sind in engem Kontakt mit einem entsprechenden Hersteller und warten auf die Offerten für die guten Stücke.

    Falls du also noch nicht die volle Anzahl Rollschemmel für deine Anlage hast,... ;)


    Besti Grüess und guet bau in Thusis,


    Ciril