Beiträge von thebaze

    Die Tmf-Auktion war ja ab 1.- - Nachfrage und Angebot :)

    FBM-Bacheli rechnet die Ricardo-Gebühren in die Preise ein. Keine Ahnung, ob er so viel verkauft. Vielleicht kontaktieren ihn die meisten direkt, die schon mal bei ihm gekauft haben und so umgeht er die Ricardo-Gebühren. Die sind ja bei knapp 10 %, was ich schon auch (zu) hoch finde.

    Das ist ja das Schöne: auf der Modellanlage können sie noch lange verkehren... :)

    Solche Abbruch-Bilder lösen durchaus Wehmut aus, ich finde sie aber auch sehr spannend. Es gibt da den passenden Spruch: Geh mir der Zeit, sonst gehst du mit der Zeit. Das ist halt einfach so. Danke fürs Teilen, Willy!

    Hallo zusammen


    Wer von euch sonst noch auf Twitter herumgeistert, dem kann ich den Account von Fabio Peng aka "calandamountain" empfehlen. Er ist Lokführer bei der RhB und versorgt die Twitter-Gemeinde regelmässig mit wunderschönen Fotos. Das hat auch schon diverse Zeitungen erreicht, welche darüber berichtet haben (z. B. hier und hier).


    Falls jemand sonst noch interessante Twitter-Accounts kennt, könnte man die ja hier posten.


    Ein schönes Wochenende allerseits!

    Der goldene Streifen ist bewusst da um den Excellence Class GEX zu kennzeichnen und wird daher nicht an den anderen Wagen übernommen. Die Excellence Class Wagen laufen im normalen GEX mit und ist dozusagen die Premium Klasse mit 2er Bestuhlung je Fenster, eigener Bar, eigener Betreuung etc.

    Guten Morgen Michel

    Vielen Dank! Ein grosser Qualitätsgewinn, haben wir hier Leute vom Original im Forum! :) Da wird wohl mal eine Fahrt nötig, klingt ansprechend. Für die vorbildgetreue Zugbildung muss ich nochmals nachfragen:

    Eine typische Kombination ist ja Api - Ap - WRp - Bp - Bp - Bp. Ersetzt der Aps einen der A* oder wird der Aps zusätzlich in die Kombination eingefügt?

    Danke für die Hinweise. Finde, es sind tolle Neuigkeiten. Die Geaf und die vier Valser-Wagen werden sicher bestellt :)

    Das mit dem GEX "Excellence Class“ Aps 1321 habe ich gar nicht mitgekriegt: Wie wird der beim Original eingesetzt? Und wird das Design mit dem goldenen Streifen auch auf den anderen Wagen übernommen?

    Wiedermal ein bescheidenes Update: Die Gleise im Schattenbahnhof sind fixiert, inkl. der Weichenstrassen. Es sind total 13 Gleise geworden, auf welchen 15 Züge abgestellt werden können. Einmal konnte ich kurz einen Bemo-AGZ in seiner natürlichen Umgebung beobachten.



    Als nächstes erstelle ich die Halteabschnitte und baue die Weichenmotoren ein, danach wird verdrahtet. Und der Wendel wird in Angriff genommen.

    Ciao Roman


    Im verdeckten Bereich tackere ich den Kork auf die Holzplatten, die Gleise werden mit Schienennägel befestigt. Im Sichtbereich kommt noch eine Plastikfolie über den Kork und dann kommen erst die Gleise. So kommt der Kork nirgends mit Leim in Berührung, womit ich mir erhoffe, dass die Elasitizität und damit die Geräuschdämmung erhalten bleibt.

    Oha, da blieb mir beim Lesen doch durchgehend die Kinnlade unten... Respekt! Und mit jedem Post toppst du die grossartige Ankündigung noch, z. B. mit der geplanten Werbelok.


    Da ich selbst gerade (wieder-)einsteige und ein Projekt vor mir habe, dass wohl einige Zeit in Anspruch nehmen wird, mein begrenztes Zeitbudget und die Tatsache, dass der geplante Standort nicht gerade um die Ecke liegt, führen wohl dazu, dass ich höchstens finanziell etwas Unterstützung leisten kann, falls du bzw. ihr neben Sponsoren auch kleinere Spenden einnehmen möchtet. Zu gelegentlichen Besuchen wird es aber sicher kommen. Früher gab es in Rorschach und später beim Flugplatz Altenrhein das "Cafe Minibar 2000", eine Publikumsanlage, welche ich als Kind öfters besuchen konnte. Aber die war von den Dimensionen nicht vergleichbar.


    Spontan fällt mir ein, dass evtl. die RhB, Graubünden Tourismus und Firmen, welche Werbung auf den RhB-Loks gebucht haben, das Projekt vielleicht unterstützen würden?

    Viel Erfolg jedenfalls und ich bin gespannt über weitere Infos/Berichte!

    Wie klein die Welt doch ist. 2018 bin ich, von Las Vegas kommend, durch den Zion Nationalpark gefahren, weiter nach Page, Monument Valley, South Rim und zurück nach LA.


    Willkommen im Forum! :)

    Danke Emilio. Aktuell (Bauphase) natürlich sehr viel - aber es ist ein abgeschlossener Kellerraum, ohne Fenster, mit Lüftung. Ich denke, da wird es nicht viel Staub geben. Und ich werde auch einen "Bauzug" mit Schienenreinigungswagen herumkurven lassen.


    Dann kommt sie wie angedacht :thumbup:

    Kleines und bescheidenes Update: Gleis 1 und 2 sind nun fix. Als nächstes nehme ich die Weichen nochmals weg, damit die Löcher für die Antriebe gebohrt werden können. Danach werden auch die fix montiert und die restlichen zehn Gleise eingebaut. Auf mindestens zwei Gleisen kommen mehrere Halteabschnitte, damit zwei kürzere Züge abgestellt werden können. So können insgesamt maximal 14 Züge im Schattenbahnhof abgestellt werden.


    Eventuell baue ich auf der freien Fläche links im Bild (wo die Zange liegt) ein zusätzliches Gleis mit einer Radreinigungsanlage. Würdet ihr das empfehlen?