Beiträge von Latsch

    Hallo zusammen,


    ich suche historische Aufnahmen der alten Südostbahn und Bodensee-Toggenburg-Bahn. Trotz zahlreicher Kontakte und Versuche bin ich bisher leider nicht ausreichend fündig geworden.
    Genauer gesagt suche ich nach Aufnahmen, die die alte Triebfahrzeugtechnik verdeutlichen (also eher nahe Aufnahmen, keine weiten Landschaften). Zeitlich ist alles zwischen den Anfangsjahren und den 1970er- bis 1980er-Jahren gesucht. Speziell auch Aufnahmen von den DR-Elloks, die ab ca. 1990 bei der SOB im Einsatz standen.


    Vielleicht hat jemand entsprechende Fotos oder weiß Kontakte?


    Viele Grüße
    Felix


    Ps. Verweise auf Bücher, die SOB direkt oder auf die Staatsarchive helfen mir leider nicht weiter.

    Hallo Andreas,


    ich war gestern schon erstaunt über Deine schöne Lokvitrine. Aber die Menge an Zügen in den Train Safe Röhren topt es nochmal!
    Sehr schön präsentiert! Ich kenne es nur zu gut, wie schön es ist, einmal am Tag davor zu stehen und nur zu schauen und zu genießen. ;)


    Viele Grüße
    Felix

    Hallo zusammen,


    vergangene Woche durfte ich nach einem Holland- und einem anschließenden Allgäuurlaub noch eine Woche in Cinuos-chel verbringen. Leider war das Wetter eher durchwachsen, weshalb ich Euch dieses Jahr leider keinen schönen Sonnenaufnahmen mit blauem Himmel zeigen kann. Wenn mal schönes Wetter war, wurde dies für ausgiebige Bergtouren genutzt. ;) 
    Dennoch möchte ich Euch meine Aufnahmen nicht vorenthalten:



    Der allmorgendliche Nebel.


    Und Aufnahmen vom Innviadukt:





    Mehrmals war vergangene Woche ein Stammnetzpendel als Ersatz für einen ausgefallenen Engadiner-Pendel im Einsatz. Wenn der Ausfall kurzfristig kam, musste man schonmal auf der Fahrt vom Unterengadin nach Pontresina in Samedan umsteigen (auf dem gleichen Gleis nur weiter vorne wartete dann der Stammnetzpendel).



    Der abendliche Güterzug 5372 nach Landquart nachdem die Sonne schon hinter den Bergen verschwunden war...



    ...bei dem eher der Nachschuss lohnt.



    ...einen Tag später lohnt sich der Nachschuss ebenso mehr.



    Der Zug scheint so nah, doch braucht er noch sehr lange, bis er dann endlich mal kommt. ^^



    "Luftaufnahme" von einer Regio bei Celerina Staz.



    Ebenso eine "Luftaufnahme" von einem RE bei Bever. Diese Aufnahme entstand von der Baumgrenze im Val Champagna eher zufällig.



    Wer findet den Zug? Aufnahme aus mehr als 3200 Metern Höhe eines talwärtsfahrenden Zuges zwischen Ospizio und Lagalb.



    Und noch zwei Züge, die in Lagalb kreuzen.



    Der erste Zug aus Landquart ins Engadin um 6.12 Uhr. Bis zu sieben Postwagen konnte man tagtäglich zählen.



    Und zum Abschluss noch ein abendliches Foto zwischen Davos Dorf und Wolfgang.


    Ich hoffe die Fotos haben auch ohne perfektes Wetter gefallen. ;):P


    Und morgen um 9 Uhr ist wieder Abflug nach... (Fortsetzung folgt in etwa 2 Wochen...). Ihr dürft gespannt sein...  grill1


    Viele Grüße
    Felix

    Hallo Andreas,


    hätte man die dreiteiligen ZTZ bestellt, wäre es zu drei Komplikationen gekommen:

    • unnötige Kosten aufgrund der Tatsache, dass die ZTZ mit zwei Stromsystemen ausgestattet sind, und dies auf den geplanten Einsatzstrecken für die Flügeltriebzüge nicht nötig ist
    • zu geringe Kapazitäten der ZTZ (die neuen Flügeltriebzüge sind wesentlich länger)
    • auch sind die ZTZ nicht mit einer automatischen Kupplung ausgestattet, was aber für die Flügelung in Klosters nötig wäre. Ich weiß allerdings nicht, was eine Änderung der Kupplungen bei einer ZTZ-Nachbestellung gekostet hätte...

    Die RhB hätte natürlich auch STZ bestellen können, welche allerdings auch die "falschen" Kupplungen haben. Jedoch entsprechen sie annähernd der benötigten Länge. Doch sind die STZ eher für den S-Bahn-Verkehr ausgestattet, weshalb es für den Verkehr außerhalb der Agglomeration Chur zu wenig 1. Klasse-Sitzplätze haben dürfte. Zudem müssten Mehrzweckabteile (für Velos und Ski) neu in die STZ konstruiert werden.


    Und so ganz problemlos lief die Inbetriebnahme der Allegras ja auch nicht...


    Viele Grüße
    Felix