Beiträge von stef

    Hallo Alessio


    Herzlich willkommen im Forum


    Besten Dank für deinen Schnappschuss eines GmP's aus 1989; mit meiner Vorliebe für die "RhB-Güterbahn" erfreut mich dieser sehr.


    Freundliche Grüsse


    Stefan

    Hallo Jean-Michael


    Ich staune über die Präzision, das Bautempo und die Detailgeträue deiner Arbeit.


    Wenn ich dein letztes Bild betrachte mit den vielen Baustellen, und mir vorstellen würde es wäre mein Projekt, ich würde verzweifelt den Bettel hinschmeissen da ich die Übersicht und das Ziel vor Augen verlieren würde.



    Meine Hochachtung für deine Arbeit



    Freundliche Grüsse


    Stefan

    Hallo Peter


    herzliche Gratulation zu deinem Meisterwerk (in Entstehung)!


    Ich hoffe sehr für dich, dass du einen neuen Hobbyraum (deinen Vorstellungen entsprechend) finden wirst; wäre sonst jammerschade um all deine Modelle.



    Freundliche Grüsse


    Stefan

    Hallo Matthias



    Danke für deine Antwort; hätte eigentlich nur auf deinen Wohnort im Profil achten müssen und die Frage nach den Einfuhrspesen hätte sich erübrigt ...



    Freundliche Grüsse


    Stefan

    Hallo Werner


    dannach bin ich seit meinem Wiedereinstieg MOBA auf der Suche; herzlichen Dank fürs "zur Verfügung stellen"



    @Matthias: was fallen da so für Einfuhrspesen an?



    Freundliche Grüsse


    Stefan

    Hallo Thomas



    Super diese Brücken; für die Ritzarbeiten dürfte eine "Mordsgeduld" Vorausetzung sein.


    Ich freue mich schon auf weitere Bilder deiner Anlage



    Freundliche Grüsse


    Stefan

    Guten Abend zusammen



    ich stelle mal eine Frage hier hinein:


    was für Farben (Marke) verwendet ihr zum bemalen/spritzen eurer Modelle?


    Gibt es RhB-speziefische Farben (früher gab es meines Wissens 3 RhB-Farben von WABU: rot, grau und grün)?


    Ich suche Farben für das Bemalen von Kunststoffmodellen (übermalen) von Messing (nur Wagenunterbau), Evergreen Polystyrolplatten/profile und Northeastern Holzplatten/profile: Verwendet ihr verschiedene Farben (Hersteller) je nach Untergrund?



    Vielen Dank für eure Tipps und Anregungen



    Freundliche Grüsse


    Stefan

    Hallo Axel



    Genau das mit der Inspiration in diesem Forum ist es; ich habe dieses Forum Ende letzten Jahres entdeckt und habe hier eine enorme "Fundgrube" angetroffen.


    Respekt an alle Mitglieder hier!



    Gruss


    Stefan

    Besten Dank für die Willkommensgrüsse



    @ Giorgio:


    zur Platzfrage: ist schnell gesagt: grundsätzlich keinen; dafür steht ein ausreichender Platz zum Basteln zur Verfügung. Und daher werde ich mich als erstes mit Neu- und Umbauten befassen (Stammnetz).



    @ bruno


    das mit dem reifen Bordeaux ist innerhalb der Modellbahnabstinenz eben auch zum grossen Thema geworden (nebst Kochen und gut Essen) und belastet das Budget auch kräftig.


    Zudem mache ich gerne und öfters Kurzurlaube (Wellness) was die Zeit fürs wiederentdeckte Hobby auch nicht gerade fördert .....



    Freundliche Grüsse


    Stefan

    Hallo zusammen




    Mein Name ist Stefan; ich gehöre bereits einige Jahre der Generation "50+" an.


    Nach einer Modellbahn /-bauabstinenz von einem Vierteljahrhundert (bedingt durch Wohnungswechsel und privater Veränderung) wurde ich gegen Ende letzten Jahres wieder vom Virus gepackt.


    Mit Stöbern im Internet (gab es in meiner letzten Aktivphase noch nicht) habe ich mich einigermassen wieder zurechtgefunden (Hersteller, Vertrieb etc.) und auch dieses Forum entdeckt.


    Vor Kurzem habe ich auch damit begonnen meine Sammlung welche in diversen Kartonschachteln ruhte zu sichten und ein Inventar zuerstellen; ich staunte selbst, was da alles zum Vorschein kam (unter anderem ein BEMO-Katalog aus dem Jahre 1979; wahrscheinlich die Anfangsphase von RhB-Modellen bei BEMO).


    Meine Sammlung umfasst Rollmaterial HOm (RhB), einige Gebäude sowie diverse Strassenfahrzeuge. Aus Platzgründen damals (wie auch heute) beschränk(t)e ich meine Tätigkeit aufs Sammeln und Eigen- und Umbauten (im kleinen Umfang). Grundsätzlich wäre der Dioramabau mein Ziel; doch auch der benötigt Platz.


    Pläne, Vorstellungen, Visionen sind viele da; doch ich bin mir noch nicht im Klaren, wohin die (Modellbahn/bau)Reise geht.


    Vorerst beschränke ich mich aufs "Träumen" und denke (oder hoffe) nächstens wieder mit Eigen- oder Umbauten (hier sehe vorallem Dienst- und Baufahrzeuge) voll einzusteigen.




    Freundliche Grüsse


    Stefan