Beiträge von rstadler

    Sali Jona

    Das Gebäude ist dir sehr gelungen und sieht gut aus. Das Blechdach ist dir auch gut gelungen, auch farblich hast du es gut getroffen.

    Wenn ich zum Beispiel Fensterrahmen oder Fensterläden für meine Gebäude brauche wären natürlich gelaserte Teile schon fein.

    Würdest du ggf. sowas auf Kundenwunsch anfertigen?

    Ja sicher. Ich brauche einfach eine DXF Zeichnung oder was man gerade hat. Das lässt sich sicher machen. Komische Frage, wo beziehst du das Lindenholz? Wahrscheinlich bei dir in der Nähe...

    Hallo zusammen

    Besten Dank allen für die Diskussion und den guten Kommentar. Ja die Freundschaften hier im Forum waren mir auch immer viel wert und es ist toll, miteinander zu diskutieren. Das ist auch der Grund, wieso ich viel über die anderen Sachen hinweg gesehen habe. Irgendwie fiel mir heute der Deckel auf den Kopf .... na ja ,... kann es geben.

    Marc , ja ich kann dann noch ein Foto mit dem H0 Gebäude als vergleich einstellen. Hast du auch PN?

    Tom , danke dir für das Lob :) das spornt an. Und danke dir für die Antwort. Ja mit dem MDF habe ich auch schon gearbeitet. Ich bin immer noch ein bisschen am Experimentieren. Clemens ist an einem Haus aus 2mm Karton, Kommt auch gut.

    @Roman, das würde ich auch nicht schlecht finden.

    @Carlo, das Finish werde ich auch machen.

    Sali Giorgio

    Dein doppelter Spurwechsel kommt gut. Jetzt musst du ihn nur noch verdrahten :), Der Treibwagen sieht echt gut aus. Du hast da ein gutes Foto un deine gute Ansicht erstellt.

    Tom

    Ich habe es verwendet, weil es sehr stabil. Vor allem beim Spur N Gebäude, da verwende ich 1mm dickes Material. Ja da hast du recht, es braucht ziemlich Power, um durchzulasern. Wieso, was verwendest du? Was für Material würdest du verwenden?


    @Roger

    Danke dir, deshalb mache ich solche Beiträge ;) Die Magnete sind von Supermagnet.ch. Aber aufgepasst, die sind sehr stark. Das ist der Bahnhof Wassen. Ist halt kein RhB Bahnhof. Aber auch gut zum Nachbauen.

    Hallo Peter

    Das ist ein gewaltiges Teil. Die Aussmasse sind beeindruckend. Aber auch die Umsetzung finde super gut gelungen. Und auch die schönen Details mit der Landschaft ist dir sehr gelungen und sieht sehr schön aus.

    dass ich auf der Anlage am Teil um den Bahnhof Wassen weiterarbeiten muss

    Sali Giorgio

    Ja das ist so :). Nein du musst ihn ja nicht gerade hinstellen. Und du hast den Bahnhof ja noch nicht.

    Was mich aber immer mehr angurkt ist, dass man hier im Forum was einstellen kann und es interessiert keinen. Das macht mir ein wneig zu schaffen. Bei anderen Beiträgen hagelt es nur so von Antworten und Feedbacks, da kommt man nicht nach mit lesen. Das nervt mich immer mehr. Ich weiss nicht, ob ich mich hier abmelden soll. Ich beobachte dies auch bei anderen Forumsteilnehmer, die einen Beitrag leisten.

    Hallo zusammen

    Bei mir ging es auch mit dem Bahnhof weiter. Diesmal in einem anderen Massstab, Spur N. Nachdem die Teile gelasert sind, müssen sie aus dem Bogen herausgenommen werden.



    Anschliessend wird das Ganze zusammengebaut. Als Hilfe für den Zusammenbau der Fassaden nehme ich die Metallwinkel und bringe die Fassadenteile mit den Magneten an. Somit verrutscht nichts mehr. Anschliessend werden sie mit einem Sekundenkleber fixiert. An dem Fläschchen habe ich eine Kanüle, für eine genauere Dosierung, montiert. Diese kauft man so in einer Apotheke.


     



    Und so sieht das fast fertige Modell aus. Es gibt aber schon noch die eine oder andere Anpassung. Es passt noch nicht alles so gut.




    Hallo Marco


    Es gibt eine kostenlose Privatperson-Lizenz, die ich auch benütze. Der Wermutstropfen: die Files bleiben in der Autodesk Cloud.

    Robert hat mir den Tipp gegeben, er weiss sicher genaueres.

    ja, es gibt eine Lizenz für den Hobby Gebrauch, die nichts kostet (kein kommerzieller Nutzen). Fusion 360 gratis. Dieser Link sollte funktionieren.

    @Marco (12mm): Auch wenn man das Programm gewerblich nutzt, gibt es eine Lizenz, die gratis bis zu einem Umsatz von 100‘000 CHF ist. Ist alles auf der Seite dort beschrieben. Ich würde das auch nicht bezahlen.


    Apropos Thomas, deine Wagen sehen super aus!

    Ja sicher, wenn man die Zeichnung hat. Einfacher ist es noch, wenn man ein Referenzmass hat z.B. die Länge des Fahrzeuges, dann kann noch genauer skalieren.

    @Luc: Ich habe dies schnell für dich mal ausprobiert. Es klappt bestens. Ich habe die 2 Fronten als Hintergrund massstäblich hinzugefügt.


    Hallo zusammen

    Nun möchte ich mal mein Projekt ein bisschen näher vorstellen. Wie man ja schon in einem anderen Beitrag lesen konnte, bin ich dran, den Bahnhof Wassen (ja ist kein RhB Bahnhof, das ist mir bewusst) nachzubauen.

    Als erstes musste ich den Bahnhof von den Zeichnungen übertragen. Das geschieht mit Fusion 360. In diesem Programm kann man die gescannten PDF's als Ansichten hinterlegen und sogar skalieren, damit man den genauen Massstab hat. Das sieht dann so aus:



    Bei den blauen Linien handelt es sich um die Skizze im CAD. Rechts ohne den Hintergrund.


    Dann wird aus dieser Skizze ein 3D Modell erstellt.



    Anschliessend wird das ganze Gebäude so in 3D aufgebaut. Diese 3D Zeichnungen dienen auch als Vorlagen für den Beschrieb des Gebäudes. und so sieht das ganze Gebäude aus. Die verschiedenen Farbgebungen sind den einzelnen Komponenten zugeordnet.



    Nun wird das Ganze so aufbereitet, dass die einzelnen Komponenten für die Vorlagen des Lasers erstellt werden können.


    In einem weiteren Schritt werden die Zeichnungen für den Laser in Corel erstellt.



    Und nun kann das Gebäude gelasert werden. Soweit mal das Erste. Das Gebäude werde ich später präsentieren. Es ist noch nicht gelasert.

    Hallo Robert

    Welch eine Überraschung! Welcome Back. Ich habe sehr gestaunt, als ich von deinem Wohnort im Profil las. Sehr schön, wieder was von dir zu hören. Nur ein Besuch wie anno dazumal dürfte jetzt schwieriger werden :K