Beiträge von Rami_652

    Dieses Jahr fahren zwischen Montreux und Zweisimmen 5 Kompositionen. In der Regel der Belle Epoque mit 2 9000er und 4 Kompositionen mit 9000er und Steuerwagen. Fällt ein 9000er oder Steuerwagen wegen Unterhalt oder Störung aus oder wird die Anhängelast erhöht wird das entsprechende Fahrzeug durch einen 8000er ersetzt. Gestern war es mal wieder so weit, dass ein Steuerwagen ersetzt wurde.


    Hier ist die Komposition mit 8000er und 9000er zwischen Rougemont und Flendruz.

    Gestern Fuhr die Umspurkomp formiert aus ABst, Bsi, 2 SBB EW IV B und BLS Re 465 nach Olten. Leider war ich nicht in der Region und konnte kein Foto machen.

    Freut mich, findet das Anklang.


    Das Umspuren wird nur in Zweisimmen gemacht, zumindest vorerst.

    Die durchfahrende Komp besteht aus Steuerwagen, 3 Wagen, Steuerwagen. Der Zug wird von Monteux kommend Gezogen von einer Ge 8000 umgespurt. Anschliessend wird die Lok Seite Interlaken in ein Stumpengleis gestellt und von Seite Montreux die BLS Lok mit dem Interface Wage. Angehängt.

    Von Interlaken kommend wird zuerst die BLS Lok mit Interface Wagen abgehängt und anschliessend die Ge 8000 von Seite Interlaken angehängt und schiebt den Zug dann nach Montreux.


    Aktuell sind ein Interface Wagen und ein Steuerwagen mit Führerstand Seite Interlaken abgeliefert. Anfang Juni durfte ich ein paar Tage die Inbetriebnahme begleiten. Aktuell finden Test sowohl auf Schmal- wie auch Normalspur statt.


    Der erste Steuerwagen in Zweisimmen.


    VIP Plätze im Steuerwagen.


    2. Klasse


    Und noch der Interfacewagen.


    MFG

    Ramon

    Hallo Zäme


    Da ich oft bei der Arbeit Bilder mache und diese dann bei mir auf dem Natel bleiben habe ich mir gedacht, ich mache mal dies Thema auf. Ein wenig analog dem von der RhB von Willy.


    Der Anfang machen ein paar Bilder vom Manöver in Zweisimmen, wo eine GDe 6000 einen Wagen mit Automatischer Kupplung Rangiert. Dies ist dank der neuen Hilfskupplung nun möglich.



    MFG

    Ramon

    - Etwas unglücklich finde ich die gewählte Nummer des roten Triebwagens, dieser hatte 1971 einen Unfall wobei er schwer beschädigt wurde, dieser konnte erst 1974 wieder instandgesetzt werden, ab da besitzte der Triebwagen nur noch ein Führerstand, die dazugehörigen ABt 4191–4194 haben Baujahr 1971, daher ist ein gemeinsamer Einsatz vom ABDeh 2/4 43 mit einem Steuerwagen wenn dann nur für eine kurze Zeitspanne möglich gewesen.

    Auf der Homepage von Bemo gibt es dazu die Erklärung:

    Zitat

    Art. 1247/1347 213 ABDeh 2/4 43 in dunkelroter Farbgebung mit einseitig dunkelrotem Lüftergitter im Zustand vor seinem Unfall 1971

    Diese Betriebsnummer wurde bewußt gewählt, um auch dieses Fahrzeug im Modell anbieten zu können. Aus wirtschaftlichen Gründen können wir das Modell des BDeh 2/4 43 nach dessen Unfallreparatur mit geänderttem Wagenkasten und Dach nicht realisieren.

    Ich habe BEMO Post Nr. 6 bis 9 gegen Versandkosten abzugeben. Zustand gut, leider aber gelocht. Bei Interesse bitte melden. Ansonsten werde ich sie entsorgen.


    MFG Ramon

    Hallo zusammen


    Zur vervollständigung meiner privaten Sammlung suche ich noch die BEMO Post Nr. 10 und 13.


    Die Hefte sollten in einem guten Zustand und nicht gelocht sein.


    Über Angebote würde ich mich sehr freuen.


    MFG Ramon

    Hallo miteinander


    Wir haben in unserem Verein MEFEZ eine Inventur des Heftarchiv durchgeführt. Uns fehlen zur vervollständigung noch folgende Ausgaben:


    Gemäss Inventar fehlen folgende Loki Ausgaben im MEFEZ Archiv:

    1995: 7/8

    2000: 12

    2009: 7/8

    2015: 5, 6

    2016: 1, 6


    Gemäss Inventar fehlen folgende EA Ausgaben im MEFEZ Archiv:

    1948: 3. 9, 10

    1949: 3, 11, 12

    1950: 1, 2, 3, 5, 7, 8, 9, 10, 12

    1951: 3, 4, 5, 7, 8, 10, 12

    1990: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 9, 10, 12

    1991: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10

    1995: 1

    1996: 2

    1999: 5


    Wir sind jedem dankbar, der mir ein Angebot für fehlende Hefte machen kann.


    Ich freue mich auf eure Angebote und bedanke mich.


    MFG Ramon