Beiträge von Baumschubser

    Hallo zusammen,


    die HP von Bemo wird laut Aussage Bemo nur 1 x im Monat aktualisiert :(, ebenso die Lagerliste.
    Also sind diese Angaben mit entsprechender Nachsicht zu betrachten..... :]


    Viele Grüße
    Volker

    Hallo an alle Bemo-Bähnler.


    Vielleicht liegt die Preisgestaltung auch im Hause Zubatech..oder die Exportpreise der Fa. Bemo sind höher angesetzt worden :(.
    Hier in Germany haben sich die Händler-Grundnettopreis nur unwesentlich geändert. Im Grossen und Ganzen sind sie so wie im Vorjahr geblieben =). Mag sein, dass hier die höhere MEHRWERTSTEUER ( von 16 auf 19 %) :mauer: eine Rolle spielt.


    Trotzdem viel Spaß beim Hobby ... :]

    Hallo Sebastian,


    willkommen hier in diesem Forum. :]
    Ich denke, dass du hier viele Infos vom Orginal und über den Modellbau bekommst. :rolleyes:
    Also fröhliches Lesen..und keine Bange beim Fragen, sind alles liebe Leute....


    Viele Grüße.
    Volker.

    An alle Rhb - und Schmalspurfans,


    es ist soweit......die Neuheiten sind da ( auf der Bemo-HP) .........macht euch selbst ein Bild davon.


    ich wünsche euch einen schönen Tag noch.


    Viele Grüße.
    Volker.

    An alle RhB-und Schmalspurfans,


    Bemo macht es dieses Jahr spannend.....ab dem 18.01. sind die Neuheiten auf der HP vom Bemo freigegeben :D.
    Ich denke, mal am Abend dann reinschauen..und dann Wunschzettel schreiben.. :rolleyes:


    Viele Grüße
    Volker.

    Hallo Theo,


    soweit ich informiert bin..und es auch vom Orginal her kenne :]...gibt es bei der RhB kein Schlusslicht mehr.
    Früher gab es eine Zugschlussleuchte in Form einer abnehmbaren, rot blinkenden Lampe.
    Seit Einführung der autom. Blocksicherung sind diese aber verschwunden, da abgängige Wagen durch die Blocksicherung der Zugleitstelle auf dem GBS sichtbar sind und so auch gemeldet werden.
    Bei der RhB hat das arbeitende Triebfahrzeug gemäß Signalregelement hinten rechts ein weissen Licht an...bei Pendelzügen, da diese in der Regel nicht getrennt werden, der Steuerwagen -wenn er am Zugschluss ist- ebenfalls hinten rechts weisses Licht. Rotes Licht wird nur zur Warnung bei Gefahr angewandt....deswegen wohl auch im Churer Strassenverkehr.
    Aber vielleicht gibt es einen Forum-Teilnehmer, der entweder bei der Bahn ist..oder einen von der Bahn kennt mal Auskunft geben.


    Viele Grüße
    Volker.

    Hallo Christian,


    nach Rücksprache mit dem Konstrukteur der Fa. Bemo gibt es eine Menge interessanter Fahrzeuge bei den Schmalspurbahnen :rolleyes:.
    Leider rechnet sich die Produktion von solchen Modellen nicht, da die erforderlichen Verkaufszahlen für solche Exoten nicht erreicht werden ;(. Deswegen gibt es bei Bemo ja die Exclusiv-Metall-Collection. Bei dieser Serie wird entsprechend des Bestelleinganges ( Menge) produziert. Darüber hinaus gibt es auch nix mehr.
    Ich hab mal versucht eine Gm 3/3 noch im nachhinein zu bekommen, oder zumindest Teile für die Lok.....Fehlanzeige. Diese Modelle werden ausserhalb von Bemo hergestellt, und wenn abverkauft ist, dann gibt es nix mehr.
    Da bleibt uns Modellbauern nur die Möglichkeit des Kleinserien-Herstellers wie WABU...oder mutiger Selbstbau :]


    Viele Grüße.
    Volker.

    Hallo Christian,


    klasse Bilder und tolle Modelle. Der Löschwagen Xk 9049 sieht ja gut aus..und das mit den Zahlen klappt ja dann auch.


    Die Gm 4/4 hatte ich auch mal gebaut. Geht ja auch gut, da ein fast identisches Modell vom Bemo gibt. Die Ex-Brohltallok wurde ja fast so wie die V51 der DB. nach den Anfangsschwierigkeiten läuft die Lok nun ja bei der RhB. Und nach der letzten Revision ist sie nochmals umgebaut..der kleine Aufsatzschrank am Heck ist nun weg....


    Die Idee vom Andreas finde ich gut....Tipps und Bauvorschläge an Interessierte weiterzugeben. Da ja die RhB eine Vielzahl von interessanten Rollmaterial ( Dienstloks und Dienstwagen/ Privatwagen) hat, würde bestimmt der eine oder andere Modellbahner seine Anlage mit solchen Modellen bereichern.


    Viele Grüße.
    Volker.

    Hallo Rainer,


    soweit ich weiss, hat das Personal im Aussendienst für den Gleisbereich die gleiche Arbeitskleidung.
    Ich habe bei den RhB noch keinen Rangierer mit Helm gesehen...höchstens in Chur 8) 8).
    Die Arbeitskleidung ist orange/blau mit Reflexstreifen.
    Wenn Helm ( siehe Güterumschlag Landquart) dann in rot.
    Wie gesagt..soweit ich weiss und auch gesehen habe :].
    Ich versuche hiermal ein Bild eines Streckenläufers mitzusenden.


    Viele Grüße.
    Volker

    Hallo Tom,


    ich könnte da helfen....ich als alter Prättigau-Urlauber mit Vorliebe für Klosters und Cavadürli habe so einige Bilder von dort. Ich hatte mal eine Anlage mit diesem Abschnitt gebaut..nach 2 Umzügen aber wieder zurückgebaut. Ich habe meine Gebäude damals rein nach Fotos erstellt. Habe auch für das große Wärterhaus ( wie ein Doppelwärterhaus) auch Ansichtszeichnungen.
    Du kannst mich per Normal-Mail erreichen: Volker.Jansa@telebel.de


    Viele Grüße.
    Volker.

    Hallo lifnar, Hallo Thomas


    Buchstaben und Zahlen in den Größen 1mm, 1,5mm und 2mm in den Farben weiss, silber, schwarz und rot hatte ich seinerzeit von Wabu bezogen aus Zürich.
    Ich weiss nicht, ob er noch welche produziert oder auf Lager hat. Ich habe seit 5 Jahren mich nicht um Wabu gekümmert. Aber diese waren bei meinen Bauvorhaben immer sehr hilfreich.


    Viele Grüße.
    Volker.

    Hallo Walter,


    vielen Dank für dein Beitrag. Ich hatte mal 6 Tunnelbelüftungswagen mit dazu gehörenden Tankwagen gebaut. Mein eigener Satz habe ich leider 2003 verkaufen müssen ;(.
    Ob diese Wagen nun von mir sind, ann ich auf Anhieb nicht sagen. Schau mal auf die Beschriftung, bzw. den Datenblock......ich hatte den Datenblock auf klarer Folie kopiert, und dann mit Klarlack aufgebracht.
    Ich müsste, wenn ich wieder daheim bin( bin hier mit einem Laptop nur eingeschränkt tätig), mal nachschauen, ob ich Bilder von meinen Modellen habe ( bestimmt- Bilder werden nicht gelöscht..).
    Ich habe aber vor 3 Wochen ein Satz neue Bilder vom Orginal in Bergün gemacht. Also werde ich den Wagen wieder erstellen.


    Viele Grüße
    Volker

    Hallo Christian,


    vielen Dank für dein Tipp.
    Den Löschwagen, sowie den Tunnelrettungszug habe ich auch im Auge, zumal ich vom Vereina-Rettungszug Bilder und Pläne habe :D.
    Klar kann ich dir helfen mit den Zahlen....ich werd mal auf meinen Bildern schauen, wegen der Größe und Menge. Ich werd dir die Zahlen zusenden.
    Eine Frage: Aus welchen Material/ Basismaterial hast du den Kessel gemacht?
    Rückmail wäre nett...
    Viele Grüße
    Volker.

    Hallo Andreas,


    vielen Dank für deine Tipps.
    Ja,...Mirawo kenn ich. Ich habe vor einigen Jahren mal Beschriftungen und Kupplungen von Herrn Bussien bezogen. Hat eine nette Homepage :)
    Mit der von dir genannten Firma werd ich mal schauen.


    Vielen Dank und viele Grüße.
    Volker.

    Hallo Giorgio,


    erstmal sorry...ich hab natürlich einen Namen...Volker.
    Der Nick entstand durch das Bild, welches vor 3 Wochen in Bergün erstellt wurde. Mögen alle Bäume erhalten bleiben... :)


    Und vielen Dank für dein Tipp. Die Beschriftungen zum Thema RhB von TL habe ich. Leider sind dort keine Datenblöcke dabei. Wappen, Namen von Loks sind kein Prob...aber eben keine Daten.
    Ich hatte früher mal Beschriftungen von WABU aus Zürich. Aber leider produziert Herr Carl keine Beschriftungen mehr auf Lager, sondern nur noch für seine Bauprojekte, die er in Fern-Ost anfertigen lässt. Er hat einen Litographen, der ihm die Beschriftungen macht. Die jetzigen Beschriftungen sind feiner geworden, aber leider auch nur noch kurz lagerbar. Ich hatte mir über ihn mal Zahlen ( wie bei der RhB) für Loks und Wagen anfertigen lassen..in veschiedenen Farben ( schwarz, silber und rot) und Größen. War damals recht teuer...10 Bögen DIN A6= 650 SFr.
    Aber ich werd mal weitersuchen..


    Viele Grüße
    Volker.

    Ein freundliches Hallo an alle User,


    als frisches, neues Mitglied hier :Dmöchte ich die Profis hier einmal fragen, ob sie mir einen Tipp geben können:


    Nach jahrelanger Pause ( familienbedingt) habe ich mit dem Modellbau wieder angefangen. Da ich schon lange Fan der RhB bin ( seit dem 4. Lebensjahr :rolleyes:), und auch entsprechend Bezug zum Orginal habe, möchte ich mich wieder diesem Hobby widmen.
    Meine Ausrichtung sind die Fahrzeuge, welche man nicht mal eben kaufen kann......eben Dienstfahrzeuge. Da ich über ein entsprechend großen Pool an Bilder verfüge, möchte ich gerne wieder nachbauen. Dies hatte ich früher schon mal gemacht. Da gab des Stopfmaschinen mit Beleuchtung und Warnlampen, Dienstfahrzeuge wie Tunnelbelüftungswagen, Unkrautvernichtungswagen, Wohncontainer Paracini, ein Te 2/2 74....leider musste ich mich im Rahmen meiner Scheidung von vielem trennen, ebenso auch von diesen Exponaten trennen.
    Nun sind die Wolken vorbeigezogen...und ich fang wieder an zu bauen.


    Aber nun zu meiner Frage: Wie kann ich die Daten/ Datenblöcke bzw. Beschriftungen am besten herstellen? Ich meine also individuell.....welche Firma kann Beschriftungen herstellen? Welche Verfahren sind gut? Abreibe- oder Schiebebild? Mit welchem Programm kann man die Vorlagen editieren?


    Über Rückmeldungen würde ich mich gerne freuen :).