Beiträge von AuchRhB-Fan

    Wenn schon keine Bilderflut, dann vielleicht die eine oder andere Spezialität. Als ich 1980 erstmals zur RhB kam, war die Zeit der schweren Stahlwagen leider schon vorbei. Aber es gab sie noch. Hier warten sie in Thusis auf den Metzger, soll heißen auf den Umbau zu Spitzenverkehrswagen (Sic transit gloria):



    Waren sie nicht wunderschön? Nach meinem persönlichen Geschmack mit die schönsten Meterspurwagen überhaupt.


    Gruß


    Otto

    Da zitiere ich mich gleich mal selber:

    Dabei hätten tausende von spannenden und heute unersetzlichen Bildern der Bahn entstehen können, aber mein Hauptaugenmerk galt den Bündner Dreitausendern, die ich gerne unsicher machte. Deshalb ist die Bahnbilderausbeute eher bescheiden, dennoch werde ich sie gerne zeigen.

    Also von Bilderflut kann keine Rede sein. Aber schaumermal.

    Gruß


    Otto

    Schon seit Jahrzehnten wetteiferten die Rhätische Bahn und die Meterspurbahnen des Harzes in meiner Brust und in meinem Kopf. Bezüglich modellbahnerischer Nachstellung hat der Harz obsiegt, aber nach wie vor ist die RhB ein Favorit.

    Seitdem ich gegen 1980 von Hugo Schwilch aus Domat/Ems auf Bergün aufmerksam gemacht worden bin, war dies alljährlich mein Urlaubsort. Dabei hätten tausende von spannenden und heute unersetzlichen Bildern der Bahn entstehen können, aber mein Hauptaugenmerk galt den Bündner Dreitausendern, die ich gerne unsicher machte. Deshalb ist die Bahnbilderausbeute eher bescheiden, dennoch werde ich sie gerne zeigen.

    In diesen Jahren war die RhB für mich hauptsächlich ein Verkehrsmittel, das ich sehr gerne (meist mit SwissPass oder Bündner Regiopass) benutzte. Da die Mehrzahl der Bergtouren im Engadin stattfanden, bin ich unzählige Male über den Albula gefahren - und bekam nie genug davon. Bis heute.

    Nach längerer Pause war ich vorletzte Woche auf Stippvisite in Bergün und bin sogleich auf meinen "Hausberg" gestiegen, den Crap sot ilgs Munts, von dem man eine treffliche Übersicht über die drei Etagen der RhB hat. Hier ein Bild von diesem Aufstieg:



    Das soll mal fürs Erste reichen.


    Grüße an alle Albulaforisten


    Otto (genannt OOK)


    ____________________________________________________________________________________________


    Alle meine Bahn- und Modellbahnseiten findet man hier: https://ferrook-aril.jimdo.com/