Beiträge von maenni2

    Hallo Dani, auch von mir ein herzliches Willkommen in unserem Kreis. Dein Thema spricht mich besonders an, da ich vor einiger Zeit meinen "Endbahnhof" nach dem Vorbild Disentis baute. Die Modelle sind aus PS 1,5 mm geschnitten ,gesägt und geklebt. Zur Anleitung dienten einige Fotos vor Ort.

    Hierzu zwei Bilder:





    Die Modelle sind im Maßstab 1/45

    Weiter infos gerne jederzeit

    Grüsse

    Vincenz

    Hallo Bernhard,

    Danke für die Super Bilder, habe selbst an Disentis herumgebastelt und die Häuser möglichst nach Vorbild hingestellt. Natürlich fehlt auch hier der Platz, ist ja meistens begrenzt. Deshalb auch einige Halb-Reliefs. Meine Modelle sind 1:45, leider gibt es dazu nur Polystyrol-Platten....




    Beste Ostergrüsse

    Vincenz

    Guten Tag Luc,

    Sende dir gerne ein Schema mit dem Aufbau. Die Gleise führen auch in den Garten, ist auf dem Schema nur angedeutet.

    Eine Änderung besteht darin, dass auf der Ebene 3 die Ausfahrt Disentis jetzt eingleisig verläuft, wie auf dem Vorbild.

    Leider ist das ganze als Power Point gespeichert, kann dies so nicht veröffentlichen, ginge per Email....

    Wünsche dir frohe Festtage,

    Vincenz

    Lokführer? Carlo vermisste diese zu recht!

    Erkundigte mich bei der Bahnleitung bezüglich des leeren Führerstands, die Erklärung dazu folgte umgehend: Der Regionalzug mit der Deh 4/4 II stand vor einem geschlossenen Signal und der Lokführer musste sich währen der Zeit die Schuhe binden. Eine spätere Aufnahme zeigt den Lokführer zufrieden und auf seinem Posten, wie es sich gehört.

    Beim Bild mit der Hge 4/4 37 ist das eine andere Sache, der Lokführer war angeblich immer auf seinem Sitz, man konnte ihn aber wegen dem toten Winkel bei der Aufnahme nicht sehen, eine Aufnahme mit anderem Winkel zeigt den Mann, wie er den Zug talwärts führt. Alles klar?

    Beste Grüsse

    Vincenz





    Grüss Gott alle,

    Melde mich mal wieder nach einer "kreativen" Pause, zurzeit arbeite ich an Details, wie der Dorfkirche Sogn Gion in Disentis. werde diese dann mal hier vorstellen. Hier noch ein Paar Bilder aus meinem Bastelkeller, Messing-Loks mit Plastikwagen im herbstlichen Ambiente,

    Beste Grüße

    Vincenz








    Hallo Andy,

    Kann deine Nöte bestens nachvollziehen, hatte eine tolle H0-Anlage mit Oberleitung und Diorama, musste diese vor meiner Ausreise nach Übersee zerlegen und alles verschenken, dies im 1967. Dann keine MoBa bis vor 6 Jahren, auch dies auf Zeit, da mit zunehmendem Alter unerwartete Änderungen eintreten können.

    Halt den Moment leben, es tut sich immer ein Törli auf,

    Mach's einfach gut

    Vincenz

    Hallo Robert, hallo Ulrich, danke für die Anerkennung. Mehr Bilder? Schon möglich, besser ein Besuch bei mit im Keller, ist dort schön kühl...

    Beste Grüsse

    Vincenz

    Hallo Marco,

    Weiss nicht, ob dir das hilft, versuche mal mit Google Streeet view der RhB-Strecke entlang zu fahren, dann siehst du das Signal. Ist aus meiner Sicht ein vierflammiges Signal.

    Die RhB bietet auf dem gesamten Netz Google Street view an, damit kannst du alle Bahndetails entlang der Strecken sehen.

    Gruss

    Vincenz

    Während der Hitze draussen war die kühle Kellerluft willkommen für einige Ergänzungen / Verbesserungen

    Hier ein Bild über den aktuellen Stand

    Gruss

    Maenni


    Auf Anleitung von Giorgio überarbeitete ich die Tunnelportale aus der Anfängerphase, kann die Methode bestens empfehlen

    Gruss

    Maenni



    Hallo Giorgio,

    Danke für die Erläuterungen, habe das mal so versucht. Fermacell Spachtel ist auch ein angenehmes Medium, Offenzeit ca. 2 Std. Nacharbeit mit Stechbeitel dann aber eher heikel, wenn man zu spät bearbeitet, geht nichts mehr.

    Hier noch ein Bildli vom Versuch,

    Beste Grüße

    Vincenz