Beiträge von Haslivet

    Es war wieder mal soweit:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Falls Interesse bestünde, ich machte vorwiegend Videos (sind alle auf Facebook).

    Apropos: Aigle-Les Diablerets, die gibts ja noch oder? Die hat doch die Spitzkehre in Le Sepey? Auch eine interessante existierende Strecke, klar weniger eindrücklich als die MOB in Les Avants, wenn die "von Siebenthal" durchstampft!


    Lenk-Sion: war die via Rawyl geplant? ähnlich der Autobahn?

    Nicht zu vergessen die Lukmanierbahn, welche von Disentis nach Biasca führen sollte (da gabs mal einen interessanten Gleisplan von LOISL!). Ich glaube von Grindelwald nach Engelberg war auch eine Strecke geplant.

    Marugg überzeugt total: Letzten Samstag 2 Loks verschickt (er hat sie Dienstags erhalten) heute beide repariert in meinem Briefkasten. Superservice zu vernünftigen Preisen.

    Hallo Giorgio,



    Dass du die Masten auch mit dem UV-Kleber klebst finde ich mutig. Er härtet ja nur an der bestrahlten Stelle aus und haftet somit nur an der Aussenmauer nicht aber in der Bohrung drinn. Nur so als Gedanke, wenn es hält passt es;)


    Richtig, deswegen benütze ich den nur zur schnellen Fixation. Es gibt oder gäbe noch einen superschnellen UhU-2 Kompnenten-Kleber (UHU Turbo fix2), leider ist der schwer zu kriegen, kann aber auch Risse und spalten überbrücken und das erst nocht innert 10-20 Sekunden. Damit befestigte ich die Oberleitungsmasten.

    Evt. noch ein Hinweis zum Abstand Schattenbahnhof und normale Ebene. Du mußt die Weichenservos auch noch unterkriegen und justieren können. Das kann ggf. 3-7cm Platz benötigen je nach Montage Motor oder Servo.


    Viele Grüße Andreas

    Nicht unbedingt. Man könnte die Servos an die Anlagenvorderkante verlegen und dann Bowdenzüge verlegen, dadurch würde auch der Unterhalt vereinfacht.

    Hallo Chris

    Mit Doppelspur wirst du mehr Freude haben. 10cm Schattenbahnhof sind VIIIEL zu wenig, ich empfehle mindestens 30cm, damit du reingreifen kannst. StellDir vor 1 Zug entgleist, verurscht Kurzschluss und nun? Alle manuell rausziehen?


    Baue einfach 2 Wendel.

    Hallo Theo

    ich repariere auch keine Loks selber. Zum einen könnte der Schaden nachher noch grösser sein und zum andern ist die Sache mit den allenfalls notwendigen Ersatzteilen. Ich schicke meine Patienten immer zum Bemo Service Schweiz, Christian Marugg. Er erledigt die Reparaturen speditiv und zu vernünftigen Preisen, kann ich nur empfehlen.


    Gruss Peter

    Genau Marugg, dort schickte ich mal den Allegra hin, danach entgleiste der nie mehr. danke

    Hallo

    Schweiz: Wo schickt man die BEMO Loks am besten zur Reparatur hin? Klar ich kann es auch selber, nur kotzt es mich an eine "grosse Zerlegung" durchzuführen um dann herauszufinden, welches Teil defekt ist und es dann bei BEMO bestellen und, und , und....

    Der Preis geht grad durch die Decke...🙈


    Für DEN Preis (oder auch etwas weniger) würde ich meinen auch abgeben...😁

    Genau, 691 Stutz für etwas, das ich für viel weniger vor zig Jahren kaufte.....

    Hallo Giorgio


    Bei Deinem dünnen Fliegengitter (ich verwende diejenigen aus Plastik) sind die Gipsbinden eigentlich überflüssig. Man kann auch wie im MIWULA gezeigt, etwas schwarze Farbe in den Gips mischen, dann sind die Felsen bereits leicht angegraut.

    Ich frage nur so. Allerdings funzt Mischbetrieb Uhlenbrock Power 4 und digiboost gar nicht, werde mal versuchshalber beide wechseln. Fährt eine Lok über die Trennstelle so schaltet Digiboost immer ab, polt sogar manchmal um. Ich messe am Übergang weniger als 0.8 Volt. Nach dem Kurschluss ists dann 9 Volt. Ich gehe mal davon aus, dass Mischbetrieb unmöglich ist. Schaumermal.

    csm_IMG_0457_263fb5225e.jpg

    Bist Du mit den Digiboost zufrieden? Ich habe auch deren 2, weil ich die Uhlenbrocks liquidieren oder zur Reparatur schicken muss, LNCV auslesen ist nicht mehr möglich.

    Danke für den Hinweis, dass 50330 als Nummer eingegeben werden muss! Die IB2 ist um Welten besser und schneller als die IB1. Hast du jetzt die Version mit RailCom?