Beiträge von alain80ls

    Hallo Thomas,


    wirklich ein spannendes Vorhaben was Du da hast - ich bin wie alle meine Vorredner begeistert und wünsche Dir gutes Gelingen!


    Ich bin Architekt und stehe Dir in meiner Freizeit selbstverständlich gerne für Besprechungen/Planungshilfe deines Bauprojektes zur Verfügung, sofern Du das möchtest.


    Liebe Grüsse,


    Alain

    Hallo Christian,


    grosses Kino, im wahrsten Sinne des Wortes :) Wunderschöne Bergstimmung inkl. Murmeltiere, ich fühle mich auf der Stelle in einen schönen Herbsttag der 30er Jahre versetzt und will da nicht mehr raus!


    Witzig auch wie der Zug aus der Hintergrundkullisse kommt.


    Ich wünsche Dir weiterhin viele schönen Stunden mit dieser tollen Anlage!


    Liebe Grüsse,


    Alain

    Hallo zusammen,


    ja, das mit der Kontaktfrage ist bei alten Ferro Suisse Modellen offenbar öfters ein Problem...


    Kontakte auf den Laufflächen sind sehr verschmutzungsanfällig. Bei Weinert gibt es kleine Kontaktstifte mit Federn für seitliche Stromabnahme, die habe ich zwar selber noch nie ausprobiert, aber vielleicht wären die was?


    Liebe Grüsse,


    Alain

    Hallo Benjamin,


    sehr spannend was Du uns da alles zeigst!


    Der Club 1889 hatte mal viele Bilder von der Restauration des F4004 auf der Webseite. Im Moment finde ich sie aber dort nicht mehr... Was es noch hat ist ein Downloadlink zu einem Attachment mit einigen Bildern, und zwar rechts unten auf folgender Seite: https://club1889.ch/depotrepor…lIjoiMTIxNjY1IiwiaSI6MX0= unter F4004Gepäckwagen.pdf (Link geht glaub ich nur auf dem Desktopcomputer, nicht auf dem Telefon).


    Liebe Grüsse,


    Alain

    Hallo Michiel,


    danke für diesen erneut sehr spannenden Bericht! Ich bin sehr froh darum, steht mir dieser Bausatz doch auch noch bevor.


    Derzeit läuft bei mir immer noch das Projekt Ferro Suisse Plattformwagenbausätze, auch da profitiere ich wirklich sehr viel von deinen präzisen Ausführungen im entsprechenden Thread. Ich bin Dir somit löttechnisch auf den Fersen und für alles sehr dankbar :)


    Weiter so und gutes Gelingen!


    Liebe Grüsse,

    Alain

    Herzliches Beileid an die Familie, Angehörigen und Freunde von Ueli.


    Der Beitrag über Uelis Bergün in der Modelleisenbahn war auch für mich der Startpunkt meiner Leidenschaft für H0m: Stundenlang habe ich dIe Bilder nach möglichen Hinweisen abgesucht, dass es sich wirklich um ein Modell handelt.


    Gekannt habe ich ihn nicht persönlich, aber ich habe seine Bereitschaft geschätzt, sein Wissen und seine Leidenschaft mit uns zu teilen.


    Herzliche Grüsse,

    Alain

    Hallo Tomi,


    wunderschön deine grüne Ge 2/4, gratuliere!


    Habe ich auf den Bildern richtig erkannt, dass Du den Kessel der 108 mit Blaublech ausgeführt hast?


    Weiter so und danke für all deine inspirierenden Berichte!


    Liebe Grüsse,


    Alain

    Hoi zämä,


    heute hatte ich endlich einmal Zeit um die Knörze an meinen seit mindestens 5 Jahren herumliegenden Alpenmodell Tipo 1921 Wagen zu lösen: Sie lassen sich nun sogar kurzkuppeln und haben in Messingbuchsen gelagerte RP 25 Radsätze :)


    Die nächsten Tage habe ich noch etwas frei, da werden die Wagen sicher lackiert und vielleicht komme ich sogar wieder mal zu meinen FO- und RhB Projekten.


    Liebe Grüsse,


    Alain


    Hallo Tomi,


    wunderschön! Gute Idee die Lok in grün zu bauen, jetzt weiss ich endlich was ich mit meiner 355 machen werde :)


    Vielen Dank für den sehr inspirierenden Bericht auf deiner Homepage und weiterhin frohes Schaffen,


    Alain

    Hallo Thomas,


    die Rundung des Kastens scheint tatsächlich eher dem 9915 zu gleichen. Dies fiel mir beim Betrachten deiner Bilder aber auch nach dem Input von Steve nicht so negativ auf.


    Eventuell könnte man ja über die Fuge auf der Innenseite der Ecke einen Messingstreifen als Verstärkung anbringen, damit der Kasten beim Rundschleifen nicht zerfällt.


    Liebe Grüsse und gutes Gelingen,


    Alain

    Hallo zämä,


    auch mir hat der Besuch von Dons Anlage gestern sehr gefallen. Herzlichen Dank, an Barbara Rütschi und an die Helfer!


    Die Anlage ist schon etwas besonderes, wäre was für die Galerie der Kundenanlagen von Bemo...


    Ich hoffe ihr findet einen guten Weg, so dass Teile erhalten werden können.


    Liebe Grüsse,


    Alain