Beiträge von alain80ls

    Hallo Thomas,


    die Rundung des Kastens scheint tatsächlich eher dem 9915 zu gleichen. Dies fiel mir beim Betrachten deiner Bilder aber auch nach dem Input von Steve nicht so negativ auf.


    Eventuell könnte man ja über die Fuge auf der Innenseite der Ecke einen Messingstreifen als Verstärkung anbringen, damit der Kasten beim Rundschleifen nicht zerfällt.


    Liebe Grüsse und gutes Gelingen,


    Alain

    Hallo zämä,


    auch mir hat der Besuch von Dons Anlage gestern sehr gefallen. Herzlichen Dank, an Barbara Rütschi und an die Helfer!


    Die Anlage ist schon etwas besonderes, wäre was für die Galerie der Kundenanlagen von Bemo...


    Ich hoffe ihr findet einen guten Weg, so dass Teile erhalten werden können.


    Liebe Grüsse,


    Alain

    Hallo zämä,


    erstaunlich, dass das mit den Winkeln in dem Fall nicht nur mir passiert ist.


    Bei mir lag es an einer optischen Täuschung der Zeichnung in der Bauanleitung. Ich habe deshalb die untere Reihe der Fensterbefestigungsnoppen verkehrt herum angelötet. Da die Winkel nur auf diese Bänder hin vermasst sind entstand dann die falsche Höhe des gesamten Wagens... Die Behebung war nicht ganz ohne Aufwand, ist aber gelungen.


    Liebe Grüsse,


    Alain

    Lieber Michiel,


    vielen Dank für diesen wiederum sehr spannenden und anregenden Baubericht! Und vor allem auch vielen Dank, dass Du deine technischen Entdeckungen mit uns teilst, echt top!


    Ich freue mich auf deine weiteren Bilder und wünsche Dir gutes Gelingen bei deinem nächsten Projekt, denn dieses ist ja so wie ich verstanden habe bereits abgeschlossen.


    Liebe Grüsse,


    Alain

    Hallo Thomas,


    dieser Kran... ein Kunstwerk, wiedermal!


    Vielleicht kannst Du ihn ja zumindest auf seinen Schienen hin- und her fahren lassen, z.B. mit einem im Kranfuss versteckten Neodym Magneten und Antrieb unter der Anlagenplatte, der den Kran via Magnet hin- und her zieht?


    Bin gespannt auf deine weiteren Berichte!


    Liebe Grüsse,


    Alain

    Hallo Michiel,


    echt schön, dein Wagen, und vor allem noch in dieser stimmigen Umgebung!


    Zu deiner Frage betreffend der Sitzpolsterfarbe:


    Auf der rhb-infoseite werden rote Kunstlederpolster erwähnt: http://www.rhb-info.ch/aus-altem-neues/


    Auf den Bildern von Werner Hardmeier scheinen mir die Sitzpolster aber eher grau zu sein... https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?017,8816413


    Bei den Ferro Suisse Modellen, insbesondere jenen der zweiten Serie mit Kunststoffsitzen, wurde die schräge Stange des Sprengwerks leider etwas zu steil dargestellt. Dein Wagen scheint mir schon nicht schlecht zu passen, ev. kannst Du sie nach einem Fotovergleich noch etwas weniger steil machen...


    Ich freue mich auch auf deinen A-Wagen und warte gespannt auf deinen weiteren Bericht!


    Liebe Grüsse,


    Alain

    Hallo Michiel,


    sehr schön gemacht, auch die Lösung mit der Kupplung! Ein richtiger Augenschmaus!


    Bin gespannt auf den weiteren Bericht über den A-Wagen.


    Liebe Grüsse,


    Alain

    Hallo Michiel,


    vielen Dank für diesen schönen und inspirierenden Baubericht! Vor einigen Jahren habe ich auch einmal einen dieser Wagen zusammengelötet. Er ist noch im Rohbau und wartet auf seine zwei weiteren Brüder...


    Nächste Woche habe ich frei und nach Jahren modellbauerischen Stillstands mal wieder Zeit zum Bauen. Und dank Dir weiss ich jetzt auch an was, merci :)


    Ich wünsche Dir weiterhin gutes Gelingen und bin gespannt auf deine weiteren Bilder!


    Liebe Grüsse,


    Alain



    ">

    Hallo zämä,


    für die Bemo Standardgleise mit 2.0mm Profil gibt es auch von Panier eine Zahnstange: http://www.carocar.com/8002.pdf


    Allerdings habe ich selber keine Erfahrung damit, da bei mir immer das Bemosystem im Einsatz war, und ich kenne auch niemanden der die mal ausprobiert hat.


    Liebe Grüsse,


    Alain

    Hallo Domi,


    das sieht doch schon wieder sehr spannend aus bei Dir... Bin beeindruckt von deinen Sandgüssen aus Messing, wie hast Du das ohne Explosion geschafft!


    Nimmst Du die Stromabnahme definitiv ab der Treibstange?


    Liebe Grüsse,


    Alain