Beiträge von Horli94

    Da ich in dieser Woche am Bahnhof Cinuos-chel-Brail den Spätdienst habe (Stellwerkumbau, Bedienung vor Ort), habe ich die Gelegenheit genutzt, um ein paar Fotos zu schiessen. Heute morgen wanderte ich kurz von Ospizio Bernina nach Alp Grüm, was die Bilder der Berninabahn erklärt... ;-)
    modell-bahn.ch/forum/wcf/index.php?attachment/3528/modell-bahn.ch/forum/wcf/index.php?attachment/3532/modell-bahn.ch/forum/wcf/index.php?attachment/3534/modell-bahn.ch/forum/wcf/index.php?attachment/3539/modell-bahn.ch/forum/wcf/index.php?attachment/3540/

    Hallo
    Schöne Reise, die du da geplant hast! Nur das es nicht zu allzu bösen Überraschungen kommt eine kleine Info: In Tirano werden keine Anschlüsse abgewartet. Weder von der RhB auf die FS noch umgekehrt. Erfahrungen zeigen allerdings, dass das Problem eher in der Gegenrichtung besteht, also wenn du von Italien kommst.


    Aber Tirano selber ist ja auch ein schönes Städtchen, da macht es ja auch nichts wenn man mal "gezwungen" wird, ein zwei Stündchen da zu verbringen ;-)


    Gruss
    Matthias



    Hallo Zusammen
    Die Ge 6/6 II wurde in Küblis vorgespannt, tatsächlich um die 108 in der starken Steigung von Küblis nach Davos zu schonen.


    Gruss
    Matthias

    Guten Tag
    Bei mir ist es extreme Gewöhnungssache... Am Anfang fand ich die REPower-Fahrzeuge (BoBo II und Bernina-TWIII) hässlich... Mittlerweile finde ich das gar nicht mehr so schlimm...


    Etwas anderes noch: Es ist nicht so, dass jede Lok Werbung bekommt. Die Jubiläums-BoBo II zählen ja nicht zu den Werbeloks, sie sind nur in einem anderen RhB-Design unterwegs. Die 3 Maschienen sind also sozusagen noch "reine" RhB-Loks. Ebenfalls ist die BoBo III 646 mit der BÜGA-Werbung (Und neuerdings ja auch ein STZ, wenn er dann mal fährt ;) ) für eigene Zwecke unterwegs.


    Ausserdem sieht man auch bei anderen Bahnen immer weniger Fahrzeuge, die noch ohne Werbung unterwegs sind. Bedenklich wird es erst, wenn auch die 700er (Ge 6/6 II) mit Werbefolien bedeckt werden oder man wieder ein Krokodil mit einer anderen Farbe verunstaltet... :P


    Gruss
    Matthias

    Hallo zusammen


    Aktuell ist die Strecke Klosters Platz - Davos Glaris wegen des Umbaus unterbrochen. Zwischen Klosters und Landquart sind zwei BoBoIII mit 1 A - 1 AB - 2 B und NEVA-Pendel unterwegs. Weiss jemand, was für eine Komp zwischen Glaris und Filisur hin und her pendelt?


    Gruss
    Matthias

    Zitat

    Könnte noch bitte jemand erläutern wie z.B. der Lokdienst 1.15-1 Dienst 162 mit den vielen Kästchen zu verstehen ist (Frühling Montag bis Freitag).


    Ja kann ich... :-) Dieser Dienst ist der dritte Autozug am Vereina. Das heisst, er wird nur an Tagen mit starker Frequenz benötigt. Mit solchen Kästchen werden die Fakultativen Züge dargestellt, also Züge, die nur bei Bedarf verkehren.


    Gruss
    Matthias


    Hier noch ein Paar Ergänzungen...


    2 = Extrazüge (Personenbeförderung) zum Beispiel Vollmondfahren Bernina 26xx
    3 = bei der RhB inexistent, da die Stellwerke die Zugnummern ansonsten mit denjenigen von der SBB vermischen könnten...
    6 = Güterextrazug
    7 = siehe 3
    9 = Dienstextrazug...

    Ich denke, dass die umgebauten Steuerwagen hauptsächlich als Steuerwagen zu den Allegra-Triebzügen auf der Strecke Landquart-Davos (-Filisur) zum Einsatz kommen. Allerdings ist das nur eine Vermutung.
    Zur Zeit befinden sich die beiden Steuerwagen hauptsächlich auf Testfahrten in und um den Bahnhof Landquart.

    Hallo zusammen.


    Also gut, dann werde ich meine Arbeit mal vorstellen.


    Bisher dachte ich, dass eine 200 cm x 110 cm kleine Anlage eines Anfängers nicht wirklich interessant ist. Ausserdem waren meine bisherigen Versuche auch ziemlich Erfolglos.


    Meine 1. Anlage war noch die beste: (Sorry für die Bildqualität...)


    Danach wurde mir die Anlage zu klein (oder ich Grössenwahnsinnig) und ich riss alles ab und stellte folgendes neu auf:. Dieses Projekt war schlicht nicht fertigstellbar und musste ebenfalls abgebrochen werden. Es folgte ein Versuch einer Winteranlage, welcher ebenfalls kläglich scheiterte. Die Anlage war so schlimm, davon existieren nicht einmal Bilder... :P


    Tja, und seit diese Anlage ebenfalls abgebrochen wurde, ist die Platte leer. Allerdings ist bereits ein neues Projekt kurz vor Baubeginn...


    Gruss
    Matthias

    Hallo Zusammen...


    Nach dem ich einige Bilder hier im Forum mit dem umgebauten RhB BDt 1721 gesehen habe, habe ich mich entschlossen, mein Modell-BDt 1723 ebenfalls einem Umbau zu unterziehen.


    Ich habe das zwar noch nie gemacht, aber einmal muss ja das erste mal sein. Und beide Steuerwagen sind entweder schon von der Anlage gefallen oder aus der Vitrine heraus :mauer: :mauer: :mauer: , deswegen ist es auch nicht so schlimm, wenn das ganze Vorhaben misslingt...


    Heute war der Start der Arbeiten.


    Da die Neue Front blau ist und auch das Rot des BDt 1723 nicht mehr das aktuelle Rot ist, muss ich das ganze Fahrzeug wohl noch umspritzen. Welche Farbe eignet sich da am besten ??



    Gruss
    Matthias


    P.S. Entschuldigt die schlechte Bildqualität... Der Fotoapparat ist zur Zeit auf Reisen und die Handykamera nicht die beste... ;)

    Hallo zusammen


    Auf meiner vorgestrigen Reise mit der RhB fuhr ich durch das verschneite Prättigau (Leider war es am Nachmittag schon nicht mehr so verscheit...). Auch wenn ich schon oft im Winter in Graubünden war, war es wunderschön. Ich schaute zum Fenster raus und da kam mir der Gedanke, eine Winteranlage zu bauen. Nun wollte ich fragen, ob jemand Erfahrung damit gemacht hat? (Positive und Negative) Und um Tipps aller Art bin ich auch immer froh ;) ...


    Gruss
    Matthias

    Hallo Willy
    Tolles Foto! Bei diesem Wetter sitze ich viel lieber im Zug drin, als ihn von aussen her zu fotografieren.
    Ist toll, dass diese Loks noch gebraucht werden !!!


    Eine kleine Frage zum Steuerwagen: Ist dir ein Fehler unterlaufen, oder wurde das Fahrzeug tatsächlich zum ABt umgebaut? Ansonsten wäre es ein BDt. Ist aber nur ein kleines, unwichtiges Detail. Geniessen wir doch einfach die Schönheit der Komposition :D


    Gruß Matthias

    Hallo zusammen


    Ich habe eben auf NZZ.ch eine Meldung zu einem Zusammenstoss in Olten gelesen. Hoffen wir, dass sich der Schaden in Grenzen hält! :(


    Liebe Grüsse
    Yves


    Naja, immerhin hat sich der Personenschaden in Grenzen gehalten. Man Stelle sich mal vor, es wäre zur Flankenfahrt zweier vollgefüllter IC-Dostos gekommen... So gesehen sind die Zusatz-S-Bahn Bs-Ol und das sogenannte "Läufelfingerli" die besten Züge für einen solchen Vorfall. Nicht besonders gut ausgelastet und auch nicht das modernste Rollmaterial. Aber natürlich wäre es mir auch viel lieber, wenn kein Unfall passieren würde.
    Gruß Matthias

    Hallo zusammen
    Es handelt sich bei der "Tafel" tatsächlich um ein Besetztsignal. Jedoch ist es kein reines Besetztsignal, sondern kombiniert mit einem Hilfssignal. Dies ist auf einem Video einer Führerstandsfahrt klar ersichtlich. Leider ist die Bildqualität des Print-Screens von meinem etwas alten PC nicht so toll. Das Video wurde 2004 von van den Burg beeldproducties NL Leiderdorp gedreht.


    Vielleicht noch eine genauere Erklärung, auch wenn ich überzeug bin, das ihr das schon wisst. Das Hilfssignal ist ein leuchtender Balken (siehe Bild von Krusla) nur diagonal. Es wird gebraucht, wenn das dazugehörige Hauptsignal gestört oder defekt ist. Es gilt dann Fahrt auf Sicht.


    Gruss Matthias

    Hallo Felix
    Ja, es ist tatsächlich ein NEVA. Jedoch benutze ich dieses Gleis zur Zeit als Abstellgleis. Der BDt 1753 ist also nur abgestellt. Nein, Personenwagen kannst du nicht an diese Seite hängen. Dann fliegt er in den engen Kurven raus ;( Jedoch kannst du bei den 2-Achsern die Kupplung kürzen, dann funktionierts. Ich habe das ausprobiert. Jedoch rate ich davon ab. Eine zweite Variante ist, die Kupplungen mit einem Stück Draht zu verbinden. Dann ist die Distanz zwischen den Wagen einfach extrem gross. Deshalb mein Tipp: Genieße den BDt ohne Zusatzmodul.
    Gruss Matthias

    Hallo Andreas
    Bei mir ist das Problem eher die Breite des Zimmers. Unser Dachstock ist voll und deshalb habe ich die Anlage in meinem Zimmer (Zu jung für ein eigenes Haus mit genug Platz X( ) und dadrin sollte ich ja auch noch ein bisschen leben können. Deshalb geht auch sehr viel in die Höhe und nicht in die Breite (leider, denn so ist alles in einem Tunnel und nur die wenigsten Abschnitte bleiben frei. Sieht jetzt noch nicht so aus, wird aber so sein... ;( . Aber dieses Opfer gehe ich jetzt noch gerne ein :P )
    Gruss Matthias