Beiträge von bernmobiler

    Auch dieses Jahr haben wir wieder 2 Wochen in Zuoz verbracht, wie schon frühere Fotorückblicke zeigten.


    Dieses Jahr war die Schneesituation nach einigen mageren Jahren mal wieder "normal". Bis gestern hat sich ein knapper Meter im Tal angesammelt, jetzt wo wir zu Hause sind wird auch das Engadin ja gerade wieder von heftigen Schneeschauern heimgesucht und die Schneedecke wächst weiter.


    Hier präsentiere ich einen kleinen fotografischen RhB-Rückblick auf die zwei Wochen:


    Im Val-Bever sieht man nun sehr häufig den Alvra fahren, hier mit einer der beiden Alvra-taugliche Ge 4/4 III

    DSC01070.jpg


    Das Engadin präsentierte sich sehr lange von seiner schönsten Seite:

    DSC01121.jpg


    Als etwas Schnee aufkam war sofort der Spurpflug einsatzbereit:

    DSC01257.jpg


    Ein Engadin-Pendel mit BDt 1721 verlässt Pontresina für seine dreistündige "Rundfahrt":

    DSC01264.jpg


    Die Schleuder und die D2 werden nach getaner Arbeit grob vom Schnee befreit bevors in die Halle zurückgeht zum Abtauen:

    DSC01278.jpg


    Ein seltener Anblick: Panoramawagen in Zuoz. Sie werden aber ab und zu dem RE Landquart-St. Moritz mitgegeben:

    DSC01289.jpg

    IMG_0679.jpg


    In St. Moritz kommt der IR aus Chur an, auf Gleis 2 steht der nächste IR bereits zur Abfahrt bereit:

    IMG_0740.jpg


    Natürlich gings dann auch über die Bernina zur Alp Grüm:

    DSC01295.jpg

    DSC01296.jpg

    DSC01319.jpg

    DSC01321.jpg

    DSC01340.jpg


    Auf der Alp Grüm gabs noch ein Stelldichein der beiden TW2:

    DSC01345.jpg


    Und dann kamen die Tage mit dem Schnee, die Schneeräumung war gefordert, den Rest erledigten die Züge selbst:

    DSC01424.jpg

    DSC01426.jpg

    DSC01432.jpg

    IMG_0794.jpg


    Auch die LGB-Lok war bereits im Engadin und ist damit Winter-Erprobt:

    DSC01437.jpg


    Weiter gehts mit zum Teil intensiven Schneefällen

    DSC01477.jpg

    DSC01478.jpg

    DSC01482.jpg

    DSC01484.jpg


    Und zum Abschluss noch eine Nahaufnahme eines geforerenen BDts:

    IMG_0825.jpg

    Ich bin momentan mit dem Fuhrpark sehr zufrieden. Da das Thema für mich die aktuelle RhB bleibt würde ich mich natürlich sehr über neue Vorbildumsetzungen freuen. Ein

    - Alvra + Steuerwagen

    - STZ

    und in ein paar Jahren

    - RTZ

    - Universalsteuerwagen

    würden sofort im Warenkorb meines Händlers landen.

    Hallo Marco


    Ja, die Anschlüsse sind in der Anleitung so markiert:

    - PowerPack mini 1 rot

    - PowerPack mini 1 weiss

    - PowerPack mini 1 schwarz


    Und auf der Gegenseite das Selbe mit „PowerPack mini 2“.


    Ich kann am Abend mal ein Foto davon machen.

    Sehr schön

    Hat die Lok ein Powerpack bei der Digi Version? Meinte, mal was gehört zu haben.

    Beste Grüsse

    Tom

    Die Lok hat kein verbautes Powerpack. Sie hat auf der Platine aber Anschlüsse für zwei Powerpack-Mini.

    Ich werde meiner D2 morgen mal eins spenden.

    Ja da ist Bemo ein toller Wurf gelungen, bei uns durfte sie auch etwas Auslauf geniessen und Krach machen.



    Jetzt ist sie aber wieder in der Schachtel und das Warten auf die D2 geht los ;)

    Seit einigen Tagen sind die Bettungen zum Bemo-Gleis auf der Webseite als Auslaufmodell gekennzeichnet, die elektrischen Weichen sind auch nicht mehr lieferbar.
    Und jetzt finde ich auf https://www.schienenblitz.ch die Meldung zu einer Gleisaktion bei Bemo: "Wir machen Platz für ein neues Gleissystem: 35% Rabatt auf BEMO HOm"


    Ist da etwas im Busch?

    Diese Häuschen sind explizit erwähnt im Unesco-Kandiadturdossier:

    Zitat

    Zur Gattung der Kleinstarchitektur gehörenauch die Wärterbuden, die an verschiedenen Orten aufgestellt wurden. Es sind dies Bretterkon-struktionen mit Pultdach über einer Grund ächevon 2,5 x 3,2 m. Als Ausstattung dieser temporären Unterkünfte waren ein Ofen, ein Tisch, einBett und ein Schrank vorgesehen. In der Gesamterscheinung gut erhaltene Beispiele findet man heute noch auf den Bahnhöfen von Sils i.D., Tiefencastel, Filisur, Bergün/Bravuogn und Samedansowie zwischen Celerina und St. Moritz. Eine doppelte Wärterbude steht zwischen Muot und Preda.

    Publikumsanlagen sind generell weniger strengen Auflagen unterlegen, sonst würde die RhB bald zum Freilichtmuseum und nicht eine moderne Eisenbahn des 21. Jahrhunderts (auch wenn das einige sich vielleicht so wünschten :D ).

    Kurzes Statement von Bemo zum Alvra (aus dem Gesichtsbuch)

    Bemo schrieb:

    Der 7-teilige Alvra wird ein äusserst umfangreiches Projekt. Bevor uns keine aussagefähigen Unterlagen zur Verfügung stehen und ein Besichtigung vor Ort nicht stattfindet, ist es sehr schwierig den gesamten Bedarf der Investitionen abzuschätzen. Aber wir arbeiten daran...

    und auch eine ganz Rote Ge 4/4 III nur mit Stirnwappen

    Sowas müsste es zuerst beim Vorbild geben. Die 644 ist ja die erste Refit-Lok. Da dies die erste Ge3 ist, die mit dem Alvra verkehren kann ist es eh gut, kommt der Alvra noch nicht, denn die 644 hab ich schon :D

    Allerdings kann ich gut verstehen, dass Bemo sich mit dem Ankünden von Formneuheiten zurückhält. Aktuell angekündigt in H0m sind eine RhB Diesellok, ein FO Trieb- und Steurwagen, die Panoramic Steuerwagen der MOB, eine grosse Schneeschleuder (RhB/FO) und die Ge 4/4 II in 0m. Es macht in meinen Augen durchaus Sinn, zuerst einmal diese Projekte abzuarbeiten.

    Die Ausstandsliste war auch schon viel grösser, da hat man 2016 doch einiges abgebaut, zumal man die Schneeschleuder wohl nicht mehr dazuzählen darf, die wurden ja quasi de-angekündigt.
    Aber wie Marco schon schrieb: In den letzten Jahren hab auch ich bei Bemo immer etwas gefunden, was über all meine Sammlungsgebiete doch einmalig war, bei anderen Herstellern hatte ich immer wieder solche Bestelllücken wie es sie jetzt halt auch mal bei Bemo gibt.
    Angst haben, das man sein Geld nicht los wird muss man ja bei unserem Hobby nicht :)
    Aber das Design des Flyers gefällt mir dafür umso besser, Kompliment dafür nach Uhingen :thumbup:

    Schade, kein Alvra (nachdem er in der Bemo-Post quasi schon angekündigt wurde und im Prospekt auch zweimal zu sehen ist :) ) und auch sonst hats für mich (nach Jahren eigentlich) mal nix.
    Gibt ein äusserst günstiges Jahr, bis auf die Gmf die ja bald kommt.
    Seis so, wandert das MoBa-Budget17 halt anderswo hin ;)