Beiträge von HoSu

    Hallo Elvis


    Willkommen! Habe gerade ein bisschen auf deiner Homepage gewühlt. Kompliment, da hast du schon wahre Schmuckstücke vollbracht.! Auch die Tipps, die du preisgibst.. toll!


    Gruss


    Andreas

    Hallo Jørn-Ove


    Willkommen! Da freue ich mich jetzt schon auf deine Bilder der BB.
    Wow, schon 22 x den Berninapass per Bahn befahren.. ich habe kaum mehr Farten auf dem Konto. Auch bei mir gilt schon seit Jahren: 1 x Bernina pro Jahr ist ein absolutes Muss.


    Meinen persönlichen Bernina in 1: 87 findest du unter www.berninabahn.com


    Ich wünsche dir viel Spass am kommenden WE. Lass mir den Bernina grüssen


    neidische Grüsse


    Andreas

    Hallo Michael


    Das sieht doch schon mal gar nicht schlecht aus. Wenn du das mit der Fotobildschärfe noch hinkriegst und wir mehr Details sehen, sieht es wahrscheinlich noch besser aus ^^


    En liäbä Gruäss


    Andreas

    Guten Morgen zusammen



    @ Pieter: Danke für die Blumen! Der Kohleschopf ist mein erster Bauversuch. Wenn man ihn im Detail aus der Nähe betrachtet, ist er nicht mehr ganz so schön (aber das muss man ja nicht) ;) .


    Die Häusermodelle stammen von Ruedi Hanselmann (hr-modellbau). Die meisten sind aus Resinguss erstellt.



    Gruss


    Andreas

    Hallo Marc


    Habe mich durch dein Thema durchgeackert. Wow! Das wird ein toller Bahnhof! Besonders gespannt bin ich auf die Feritstellung des Empfangsgebäudes. Ist ja riesig.


    Gruss


    Andreas

    Hallo zusammen!


    Der Bahnhof ist nun eingeschottert. Die Farbgebung der Schwellen, Schienen und des Schotters werden zu einem späteren Zeitpunkt noch farblich verfeinert.






    @ Pieter: Die Torxschrauben sind nun entfernt, die entstandenen Löcher im Trasse wieder mit Schotter aufgefüllt und somit nicht mehr sichtbar :P


    Schöne Grüsse


    Andreas

    Hallo Pieter


    Die Torx-Schrauben kommen selbstverständlich nach der Fixierung des Schotters mit dem Wasser-Leimgemisch wieder aus den Schienen. Anschliessend fülle ich die Löcher wieder mit etwas Schotter auf.


    Ich wohne in Goldach, bin aber in Niederuzwil aufgewachsen, also just "neben" dir. Apropos FCSG: Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt - ich jedenfalls glaube noch daran.


    Gruss


    Andreas

    Guten Abend


    @ Pieter: So, nun sind meine Daten für alle sichtbar (war vorher nicht mit Absicht verdeckt, sorry!).


    @ Walter: Hei, dass es die Weichen bei dir gibt, sagst du erst, nachdem ich schon alles eingebaut und angeschlossen habe?? :wacko:


    @ Michiel: Die Gebäude habe ich alle (Ausnahme Kohleschopf => Eigenbau) bei HR-Modellbau aus Rorschacherberg bezogen. Ich habe mir auch persönliche Tipps für den Zusammenbau bei Ruedi Hanselmann geholt.
    Den Anlagenplan habe ich nun fast beisammen, mindestens die obere Ebene. Sobald er scanfähig ist, werde ich ihn hier veröffentlichen.


    Soviel vorab: Auf der oberen Ebene plane ich neben Ospizio eine Wildwestbrücke, die Scalapassage, Galleria Lunga. Wahrscheinlich wird da auch noch Alp Grüm drauf sein. Für die untere Ebene habe ich erst ein paar Ideen. Ich stelle mir vor, Cadera zu bauen, der untere (alte) Cavagliasco-Viadukt mit Tunnel und, wenn mich der Mut nicht verliert, Poschiavo von der Bergseite her (Da muss ich mal diesen Sommer vor Ort und alles abfotografieren..). Nach dem Brückenbaukurs hier würde mich natürlich auch der Val-Pila-Viadukt reizen.


    Gruss
    Andreas

    Hallo Clemens


    Nein, die Videos bzw. Bilder kannte ich noch nicht. Besonders erfreut haben mich die Bilder vom Bernina mit den noch ganz in Rot gehaltenen TW II ohne die graue Schürze und ohne GR-Wappen.
    Danke für den Tipp!


    Gruss
    Andreas

    Hallo zusammen


    Bin gerade dabei, die Geleise meines Bahnhofes mit Rostspray einzufärben. Nun bin ich mir nicht schlüssig, ob und wie ich die difficilen Weichenzungen, Herzstücke abdecken soll, damit nachher der elektrische Kontakt nicht gefährdet ist.


    Wie macht ihr das? Zuerst alles einsprühen und dann reinigen oder die entsprechenden Stellen vorher mit Klebeband abdecken?


    Danke für eure Antworten.


    Gruss
    Andreas

    Hallo zusammen


    @ Philipp: Die Korkbettung besteht aus 3mm dicken Korkplatten, die ich im Coop gekauft habe (soweit ich mich erinnern kann, ist schon eine Weile her..)


    @ Matthias: Bei der Stützmauer habe ich mich mit fremden Federn geschmückt - die rohe Mauer habe ich von HR-Modellbau. Ich habe sie lediglich eingefärbt. Der Kohleschopf jedoch, ist mein erstes komplett selbst gebautes Gebäude. Mal schauen, wie's dann eingefärbt wirkt..


    Gruss


    Andreas

    Hallo zusammen


    Nachdem ich bis jetzt immer die Bilder eurer tollen Arbeiten geäugt habe, möchte ich nun einmal Eindrücke von den Anfängen meiner Berninaanlage präsentieren. Dank der Hilfe von Rolf und Martin habe ich mich nun an die Umsetzung des Geländes um die Station herangemacht. An dieser Stell nochmals herzlichen Dank für eure Bilder!


    Einen Gleisplan kann ich (leider) noch immer nicht präsentieren. Von den zwei geplanten Ebenen ist der Gleisplan der oberen Etage bald so konkret, dass ich ihn hier zeigen werde.. Gut Ding will Weile haben!


    Liebe Grüsse


    Andreas






    Hallo Philipp


    Das sieht ja vielversprechend aus. Bei euch auf der Anlage sieht alles so durchdacht und professionell geschreinert aus. :respekt: Bin schon gespannt darauf, wenn dann mal etwas von der Landschaft zu sehen ist..


    Gruss


    Andreas, ebenfalls ein riesiger Berninafan

    Hallo Rolf und Juha


    Herzlichen Dank für die Links.


    @ Juha: Danke, die Bilder kannte ich schon


    @ Rolf: Suuuper, genau solche Bilder habe ich gesucht! Ich war ja auch schon auf deiner Homepage, habe die Bilder aber bisher nicht entdeckt.


    Liebe Grüsse


    Andreas

    Hallo Juha



    Danke für den Tipp. Das Buch Nr. 48 habe ich, doch dort sind für die Recherche leider immer Fahrzeuge "im Weg".


    Ich suche darum auch Bilder rund um die Station, also die ganz nahe Umgebung. Wie sieht es hinter dem Beamtenhaus aus, wie steil sind die Felsen, etc.



    Gruss



    Andreas

    ..Offensichtlich gibt es keine Bilder aus dieser Zeit.. ;(


    Natürlich wäre ich auch an Bilder bis vor dem Umbau interessiert. Das umliegende Gelände hat sich ja seit den 80ern nicht unbedingt stark verändert. Hat da jemand Bilder, der sie mir zur Verfügung stellen würde?


    Gruss
    Andreas