Beiträge von HoSu

    Hallo Michiel


    Ich habe keinen blassen Schimmer, wohin ich deine toll gelöteteten Fahrleitungsmastem zuordnen muss, aber die sind spitzenmässig verarbeitet.


    Beim Vogelschaubild von Alp Grüm musste ich das Foto schon sehr heranzoomen, dass die windschiefe Fahrleitung in der Grümkurve sichtbar wird, so filigran ist die gemacht. Meinen allergrössten Respekt dafür!


    Ich bin gespannt auf deine Fortsetzung.


    Lieber Gruss

    Andreas

    Hallo Peter


    Meinen Vorschreibern gibt es eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. Einfach genial gemacht.


    Was mir immer wieder ins Auge sticht: deine Wiesen. Wie machst du das, dass in den Wiesen so eine Art kleine Hügel drin sind? Pflanzt du da Steine ein, die du dann begrast?


    Lieber Gruss

    Andreas

    Hallo zusammen


    Nachdem die Stempelvariante nicht wirklich die gewünschten Ergebnisse gebracht hatten, suchte ich nach einer alternativen Idee. Auf dem Hometrainer kam diese dann auch prompt. :thumbsup:


    Warum nicht die Stelle mit Malerklebeband abdecken um anschliessend den Schriftzug "Soazza" zu gravieren? Nach Versuchen mit vier verschiedenen Einstellungen wurde klar, das ist DIE Methode, einen Schriftzug sauber aufzubringen. Das Klebeband verbrennt optimal und das, was rundherum ist, bleibt als Klebeband vorhanden und wirkt dann wie eine Schablone.


    Dabei war folgendes zu beachten: Der Schriftzug durfte nicht zu tief graviert werden, da es sonst schwierig werden würde, die gravierte (und verbrannte) Fläche zu kolorieren.

    Da meine Versuche jeweils auf "nacktes" Holz gemacht wurden, kann man im Nachhinein sagen, dass der Graviervorgang auf der weissen Fassade einen Tick tiefer hätte sein dürfen.

    IMG_20220314_202101.jpg

    Einpassung des Schriftzuges mittels der Software


    IMG_20220314_202726.jpg

    Ergebnis nach dem Laservorgang


    IMG_20220314_204120.jpg

    nach der Kolorierung


    IMG_20220314_204351.jpg

    Ich weiss, nicht 100%ig perfekt, aber wer geht schon so nahe hin..


    IMG_20220314_210330.jpg

    Stellprobe mit der neuen Farbgebung: Die obere Steinfassung ist nun weiss, die Fensterrahmen grau, ebenso die Fensterläden. Die Stellprobe habe ich mal mit der Kartonversion der Fensterläden gemacht. Da bin ich noch nicht ganz schlüssig, ob ich die nehme oder doch auf die aus Lindenholz zurückgreifen werden.


    Lieber Gruss


    Andreas

    Hallo zusammen


    Nun sind es schon einige Monate her seit meinem letzten Bericht. Seither hat sich nicht viel getan, doch jetzt kommt wieder Bewegung ins Projekt.


    Mein rundes Jubiläum brachte einen eigenen Lasercutter mit sich :thumbsup: . So bin ich nun in der Lage, gemachte Fehler, auch wenn sie nicht frappant waren, einfach auszumerzen und ich kann spontan und auf die Schnelle ausprobieren


    Eines meiner ersten Projekte ist der Neubau des Bahnhofgebäudes von Soazza. Grundsätzlich war ich mit der Version1.0 sehr zufrieden. Anhand der wenigen Farbfotos, die ich im Netz gefunden habe, zeigte sich aber, dass die steinernen Fensterfassungen sowie die Fensterrahmen und Fensterläden falsch gewählt worden waren. Dies werde ich nun in der Version 2.0 korrigieren.

    IMG_20201116_203314.jpg

    Zum Vergleich Vorbild um ca. 1970

    EKEOihxqbrVgTVCSZy2u1lfvtug1Tf9nM4C0u79A.jpeg?dpr=2&fm=jpg&sharp=6&w=770&s=74e693fa6992d55d0c4cf255d05e49a2

    Quelle:https://lanostrastoria.imgix.net


    Den Schriftzug "Soazza" versuche ich mit einer ganz neue Idee umzusetzen: Ich habe mit Hilfe des Lasers einen Stempel gemacht. Damit lässt sich der Schriftzug aufdrucken. Mein erster Versuch war noch nicht perfekt, aber doch vielversprechend.

    IMG_20220309_164134.jpg


    Erster Abdruck:

    IMG_20220309_195512.jpg

    Vorne der Abddruck des Stempels, hinten der gravierte Schriftzug des Bahnhofes Version 1.0


    Ich halte euch auf dem Laufenden.


    Lieber Gruss


    Andreas

    Hallo Renato


    Sehr schöne Fortschritte zeigst du da. Vor allem das erste Bild mit der Steinbogengbrücke und der vorgelagerten Betonbrücke gefällt mir. Ich erinnere mich gut daran, als mein Vater bei der Vorbeifahrt das Auto angehalten hat und ein Foto von der Brücke gemacht hat.


    Lieber Gruss


    Andreas


    PS: Sollte dieses Thema nicht besser mal in den Anlangenteil verschoben werden?

    Hoi Tom


    Wow, was für ein Augenschmaus! Deine Landschaftsgestaltung ist einfach der Oberhammer!

    Versam.. da werden Erinnerungen wach. Wie oft stand ich genau an diesem Bahnhöflein und habe erst als Kind auf das Postauto gewartet, das uns nach Tenna ins Lagerhaus brachte, später dann als Leiter und Lehrperson..


    Danke vielmals fürs Zeigen.

    Und über einen Film von Thusis würd ich mich auch sehr freuen.


    Lieber Gruss


    Andreas

    Hallo Peter


    Gerne schliesse ich mich deinen Worten an: Auch ich bin ein grosser Fan dieses Forums. Hier kann man so viel lernen und extrem viel Inspiration erhalten.


    Zu deiner Anlage:

    Ich hatte ja das tolle Vergnügen, deine schöne Welt live zu besuchen und ich finde: Du hast eine wunderschöne und vor allem sehr toll durchgestaltete Anlage mit so vielen herrlichen kleinen Geschichten. Bei meinem Besuch konnte ich mich kaum satt sehen. Deine Berichte lese ich immer gerne.


    Durch deinen Umbau können ja jetzt die Züge sicherlich mit 5-10 km/h schneller durch diese Passage fahren, oder? ;-)


    Lieber Gruss


    Andreas

    Hallo Reto


    Oh, das ist eine sehr viel versprechende Ecke auf deiner Anlage. Die ist dir schon ausserordentlich gut gelungen und macht Appetit auf mehr.


    Zur Stützmauer: Hast du die mit der bewährten Gips-Ritzmethode gebaut? Die gefällt mir super!


    Lieber Gruss


    Andreas

    Hallo Clemens


    Hui, das ist mal ein Plan!! Da werdet ihr ja einmal unzählige Möglichkeiten für den Betrieb haben. Ich bin extrem gespannt auf den Baustart.


    Eine Frage: Gebaut werden die Teile in diesem Raum oder habt ihr einen separaten Werkstattraum?


    Lieber Gruss


    Andreas

    Hallo Andreas


    Wow, deine Segmenttrennstellen sind sauber verarbeitet. Und das Zusammensetzen funktioniert problemlos? Wie "zielst" du beim Zusammenbau? Setzt du spezielle Stellschrauben ein?


    Deine Anlage ist top aufgebaut. Respekt!


    Lieber Gruss

    Andreas

    Hallo Matthias

    Was genau verstehst du unter einer "Bauchbinde"?


    Lieber Gruss

    Andreas

    Hallo Georg


    Dieser Baum ist dir absolut sehr gut gelungen. Was verwendest du als "Kern" des Baumes? Ich meine, etwas Rechteckiges auf dem Bild entdeckt zu haben.


    Lieber Gruss


    Andreas

    Hallo Matthias


    Bilder deiner Anlage sehe ich mir immer gerne an. Die Idee einer eigenen fiktiven Privatbahn ist einfach klasse und klasse umgesetzt.


    Zum Schienenbus: Sehe ich das richtig, dass du die GSB-Buchstaben aufgeklebt hast?


    Lieber Gruss


    Andreas

    Hallo Thomas


    Hui, ist das wieder ein Augenschmaus! Mit Vergnügen habe ich jetzt deine Bilder herangezoomt und begutachtet. Ganz besonders gefallen mir die Aussichtswagen. Sind denn die zu dieser Zeit je nach Thusis vorgedrungen?


    Lieber Gruss


    Andreas

    Hallo Peter

    Du brauchst ja für deinen Triebwagen auch noch ein Fahrgestell, wie lang ist denn dein 3-D Gehäuse? Oder ist das Problem bereits gelöst?



    Ja, ich bin da noch nicht weiter. Die genauen Masse müsste ich abnehmen.


    Und hier wären noch die Bilder, die ich letzten Herbst im 491er gemacht habe.


    Lieber Gruss


    Andreas