Beiträge von Ulli

    Hallo Jean-Michel,


    danke für deinen Beitrag und die schönen Bilder.

    Natürlich wollen wir mehr ...


    Ich bin sehr beeindruckt von der Detailierung.

    Gefällt mir suuuuuper.


    Wie lange lässt du den Gips trocknen, bis du anfängst zu ritzen?

    Hallo Olli,


    danke für die Infos und Bilder.

    Den Preiserlein scheint es bei dir ja zu gefallen. Die machen richtig Betrieb ...

    Sehr schöne Stimmung :*


    Mich würde interessieren, wie du den Anschluss der Vitrine(n) gelöst hast bzw. lösen willst.

    Hallo Olli,


    habe mir gerade den Film angesehen.

    Gefällt mir sehr gut. Saubere Arbeit, die du da hingelegt hast.

    Ich freu mich schon auf weitere Infos und Bider.

    ...

    Ich werde weiterhin wegen meiner Einstellung zur Eisenbahn in allen Bereichen meine Beiträge weiterleisten. Ich bin erfreut über jene denen dies gefällt und ...

    Mir gefällt es auch :thumbup:

    Liebe Grüße ans Original, Willy

    Hallo Reto,


    wunderschön, was da am Entstehen ist.

    Pontresina gefällt mir besonders gut, auch wenn noch nicht "ganz" fertig.

    Weichenantriebe :/ Da gibt es wohl genauso viele Meinungen wie Forumsmitglieder ...


    Hallo Andreas,


    Ich verwende im nicht sichtbaren Bereich die MP1 Antriebe. Mit unter 13 Euro bei meinem Lieferanten sehr günstig.

    Stellweg sind 3 mm (also mittleres Loch). Die Federn in den Peco-Weichen habe ich wg. der sicheren Lage belassen.

    Installation "oberirdisch". Der Federstahl ist mit einer "Knautschzone" versehen.

    --> Filisur und mehr Bild(er) in Beitrag #5

    BEMO, Tillig, Fulgurex, Glöckner und Hoffmann hatte ich auch schon im Einsatz bzw. getestet und haben mich alle nicht überzeugt.

    Steuerung erfolgt über LDT SA-DEC-4DC mit Dauerstrom. Die Antriebe schalten sicher ab.

    Austausch relativ einfach möglich. Ich habe einige Ersatzantrieb auf Lager ;) Man kann ja nie wissen.


    In der Rheinschlicht werde ich die Servo-Antriebe von H0fine verwenden. Die haben gleich die Laternensteuerung integriert.

    Sind mit 22,50 aber nicht gerade günstig, dafür muss ich aber auch keine eigene Halterung entwickeln. Installation unter der Platte.

    Hier müssen die Federn in den Pecoweichen natürlich entfernt werden. Soll ja vorbildlich langsam schalten und nicht soviel Lärm machen.

    Bei den Decodern bin ich noch am Grübeln, da der Servo ja keinen zusätzlichen Schalter für die Herzstückpolarisierung hat.

    Da würde ich mich auch auf Hinweise bzw. Erfahrungen anderer freuen.


    Soviel in aller Kürze.

    Ich hoffe der Beitrag ist hilfreich bei der weiteren Suche nach deiner perfekten Lösung.


    Hier noch ein hilfreicher Link: https://www.stayathome.ch/weichenantriebe.htm

    Hallo Andreas,


    Das war sicherlich ein Riesenaufwand bei der Planung.

    Ich hoffe und wünsche dir, dass da alles passt ;)


    Darf man fragen, wo du den Gummikork gekauft hast?


    Bin schon gespannt, wie du den verarbeitest.