Beiträge von Ulli

    Hallo Ernst,


    habe soeben über deine "Maltechnik" gelesen.
    Leider sind die meisten zugehörigen Bilder nicht mehr vorhanden.


    Ist es möglich, diese erneut einzuhängen :troest:


    Ein Bild sagt ja bekanntlich mehr als 1000 Worte ;)


    Ansonsten viel Spaß an der MoBa und weiter so...


    viele Grüße Ulli

    Hallo Adrian,


    herzlich willkommen auch von mir.


    Vielen Dank für die beiden Links.


    Einbauanleitungen für Kadee-Kupplungen gibts es zwar einige, aber die der SEF kannte ich noch nicht.
    Auf den ersten Blick scheint die sehr gut zu sein.


    RD-Hobby Modellbahnen kannte ich auch noch nicht.
    Spannend deshalb, weil mal ein Händler in DE und dann auch noch mit moderaten Preisen.
    da werde ich mal wieder in mich gehen und prüfen, ob ich nicht doch noch umstelle auf Kadee.
    Bisher verharre ich da noch im Teststadium, da mir die Kosten für eine Umstellung (um die 200 Fahrzeuge) einfach zu hoch sind.


    viele Grüße Ulli

    In den letzten Wochen hat sich nun endlich mal wieder was getan.


    Die Gleise im Bahnhof Preda sind verlegt und angeschlossen.
    Ein Pendelverkehr (manuell) ist somit schon mal möglich.


    Für die weitere Trassierung sind auch schon die Gleiswendeln vorbereitet und die Gleise teilweise verlegt und angeschlossen.
    Im nächsten Schritt folgt dann die nicht sichtbare Ausweichstation (Schattenbahnhof wäre wohl etwas übertrieben). Bereits zu erkennen oberhalb von Preda.


    Ich hoffe, dass ich dann im nächsten Jahr auch endlich mit der Landschaftsgestaltung anfangen kann.






    Hallo alle,


    nach langem Überlegen, habe ich mich nun doch dazu durchgerungen meine BB-Sammlung komplett aufzulösen.
    Einen Großteil hatte ich ohnehin schon veräußert.


    Also wer noch ein Weihnachtsgeschenk sucht ...


    Alle Modelle sind nur Probe gefahren und nicht zugerüstet.
    Natürlich in OVG und ohne Beschädigungen.
    Die LED-Umbausätze sind die aktuellen von Philipp.
    Der Versand in die Schweiz kostet 14 ? als Großbrief eingeschrieben mit Versicherung bis 200 ?.
    Günstiger natürlcih in DE für 5 ?


    BEMO 1268 192 - Bahndiensttriebwagen ( ex. Bde 4/4 Nr. 38 ) - gelb
    für 190 ?


    BEMO 1268 160 - Nostalgietriebwagen gelb Abe 4/4 30
    mit LED-Umbauset und Zimo MX62 für 210 ?


    BEMO 1268 164 - Nostalgietriebwagen gelb Abe 4/4 34
    mit LED-Umbauset; als Dummy - Motor ausgebaut (nicht mehr vorhanden) für 180 ?


    BEMO 1266 131 - Berninatriebwagen Abe 4/4 41
    mit LED-Umbauset und Lenz LE131XF für 190 ?


    BEMO 1266 132 - Berninatriebwagen Abe 4/4 42
    (Dummy - ohne Antrieb) für 160 ?


    BEMO 1269 102 - Berninatriebwagen Abe 4/4 52 Brusio
    mit LED-Umbauset und Zimo MX62 für 200 ?


    BEMO 1269 105 - Berninatriebwagen Abe 4/4 55 Diavolezza
    mit LED-Umbauset für 190 ?


    BEMO 3233 160 - Nostalgie-Zweiachser gelb "Il Mesocines" BC 110 für 40 ?


    BEMO 3238 164 - Nostalgie-Zweiachser gelb "La Bucunada" C 114 für 40 ?


    Bei Interess bitte PN
    Kann aber etwas dauern bis ich antworte, da ich Samstag und Sonntag unterwegs bin.
    Bei eBay werde ich die Fahrzeuge sicher erst Ende Januar einstellen. Also keine Eile...


    Falls gewünscht, kann ich auch noch Bilder einstellen.
    Aber ich denke alle kennen die Modelle.

    Auch bei mir gab es Zuwachs im Fuhrpark.


    Gestern kam noch ein Paket mit der zweiten GEX-Garnitur an. :rolleyes:


    Schon fast vergessen.
    Vor einer Woche habe ich eine Drehscheibe von Ferro-Suisse erworben.
    Die muss zwar etwas restauriert werden, ist aber sonst für den Preis ganz gut erhalten.

    Auch von mir ein herzliches Willkommen.


    Deine Platzverhältnisse von 5,8 x 1,2 m erscheinemn mir aber schon recht großzügig.
    Da läßt sich so einiges realisieren.


    Für die Planung noch ein Tipp.
    Klassisch wird ja in einer Ebene gebaut (wie auch ich). Also ein Rahmen auf dem dann alles installiert wird.
    Es gibt hier einige sehr schöne Beipsiele, wie man auch die Höhe besser ausnutzen kann, um so 2 oder 3 sichtbare Ebenen zu realisieren.
    Bei meinem nächsten Entwurf werde ich das sicher auch machen.


    Dann mal viel Spaß hier im Forum
    Ulli (die derzeit wohl immer noch einzige aktive Modellbahnerin hier im Forum)

    Sorry, dass ich mich jetzt erst "einmische"


    Ich hatte erst heute Zeit in den Tiefen meines Ersatzteillagers zu suchen.


    Und ... ich habe noch einen Originalradsatz 5 250 000 für 1250 / 1252 gefunden (Ordnung muss sein). :D


    ich würde den für 10? + 3,45? für Versand abgeben.
    Bleibt nur die Frage wie das mit dem Geld funktionieren kann.
    Die Gebühren bei einer Überweisung würden den Betrag wohl verdoppeln.
    Hartgeld im Briefumschlag ist auch nicht der Hit.


    Wenn dir was einfällt kommen wir ins "Geschäft" ?(
    Ich schreibe noch eine PN


    Ulli

    Hallo Robert,


    was soll man noch sagen... 8o
    Genial dein Gesamtwerk.


    Vielleicht kannst du mal deinen Videowagen vorstellen (Hardware, Software).
    Die Qaulität ist erstaunlich gut. Besser, als das, was man sonst so sieht.


    Auf jeden Fall weiter so.
    Und versorg uns regelmäßig mit Berichten und viiiiielen Bildern.


    Ulli

    Dann wäre das ja mal geklärt! :thumbsup:


    Bleibt nur die Frage: Wann gibts den bei BEMO :?:


    Vielleicht ist er ja schon auf der Neuheitenliste für 2012.
    Dann werden wir ihn mit Glück Ende 2013 haben ?(

    Hallo Willy,


    wenn man mal von dem zusätzlichen Mittelwagen und den "inneren Werten" absieht, welche makanten, sichtbaren Unterschiede gibt es eigentlich?
    Gibts vielleicht auch einen Link mit techn. Zeichnungen bzw. Werten beider Kompositionen?

    Vielleicht sollte man in dem Fall, weil mit Automatik gefahren wird, auch noch die Realwerte welche auf den Bergstrecken vorherrschen einbeziehen. Ersichtlich sind die in den Dienstfahrplänen. :)


    Vielleicht kann mal einer unserer Lokführer die "normal üblichen", gefahrenen Geschwindigkeiten für die wichtigsten Streckenteile der Albula- und Berninalinie hier auflisten. Viel mehr als 50...60 km/h wird das i.d.R. ja nicht sein. Oder doch?

    Hallo alle,


    ich fahre derzeit nur manuell und werde das sicherlich auch nach Inbetriebnahme der Automatik noch machen.
    Daher ist mir ein ähnliches Fahrverhalten aller Fahrzeuge sehr wichtig.


    Ich messe meine Fahrzeuge alle mit dem Rollenprüfstand von SMT (später Märklin) auf 60 km/h ein.
    Schneller zu fahren, selbst wenn die Vorbildgeschwindigkeit der Lok das zulassen würde, macht aus meiner Sicht keinen Sinn.


    Dabei habe ich mir eine Tabelle erstellt und jeder der 28 Fahrstufen eine Vorbildgeschwindigkeit zugeordnet.
    5 = 5 km/h
    8 = 10 km/h
    10 = 15 km/h
    12 = 20 km/h
    und dann jede 2. Stufe 5 km/h mehr
    28 = 60 km/h


    Da ich in jedem Loktyp (nach Möglichkeit) den gleichen Decoder einbaue, reicht es einmal einzumessen und dann nur noch auf jeden Decoder das gleiche Profil zu laden. Geringe Abweichungen tolleriere ich dann oder korrigiere diese.


    Bei Fahrezeugen, die im Original langsamer sind (z.B. alle Dampfloks) wird ab der Geschwindigkeitsstufe mit der Höchstgeschwindigkeit keine Erhöhung mehr vorgenommen.
    So fahren alle Dampfloks von Stufe 22 bis 28 45km/h schnell.


    So ist dann auch Doppeltraktion bei Fahrezugen mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten möglich.
    Oder eine Ge 4/4 "schleppt" einen Berninatriebwagen oder eine Dampflok zur Revision in die Hauptwerkstätten oder führt am Ende des Zuges mal einen Traktor mit.

    Nur mal so am Rande...


    Nach heutigen Kurs sind die 650 SFr etwa 525,- ?
    Mein Vorbestellpreis liegt (auch heute) bei 410,- ?


    Entweder gibts da einen erheblichen Aufschlag für die Eidgenossen, oder mein Preis wird sich noch nach oben verschieben.

    Sieht echt toll aus.


    Ich denke das wird eins der besten, oder sogar das beste, Nicht-Metall-Modell, dass BEMO je produziert hat. :respekt:


    Und die Wahrscheinlichkeit, dass das edle Teil dann zu Weihnachten auch bei mir durch Schweizer Berge fährt ist damit recht groß.

    Naja die Berge fehlen noch 8o


    Ich werd die Tage mal den aktuellen Zustand meiner Anlage im Forum dokumentieren.
    Wäre ganz einfach, wenn man vorher nicht immer alles aufräumen müßte :D

    So ich hab auch etwas gebastelt.
    Da ich schon einen ZIMO Funktionsdecoder MX680 vorgesehen hab für meine Steuerwagen,
    und der einbau ja etwas aufwendiger ist.
    Hab ich mich entschlossen die zwei weissen LED zu ersetzen.
    Hier nun das Ergebnis.


    Hallo Martin,


    ich bin auch nicht wirklich glücklich mit den Original-LED.
    Kannst du hier mal schreiben, welche du verbaut hast?