Beiträge von mwdb

    Hallo Ueli,


    Wirklich Klasse! 100%-ig 8), so wird die Illusion lebendig! Es sieht genauso aus wie bei einer echten Führestandmitfahrt! Gratuliere!


    Grüsse, Michiel.

    Hallo Walter,


    Dies aufnahme hatte ich schon gesehen auf deiner webseite, muss ich es aber so sehen das du die Bohrungen schon vor dem Aufbau des Gebäudes erstellt hast? Denn so in die Ecken Bohren geht ja nicht!


    Grüsse, Michiel

    Hallo Thias,


    Super Anlage! Wirklich Klasse! Einen Minuspunkt sollte man aber jetzt doch auch mal erwähnen: es ist keine Schmalspur! ...... Aber du könntest doch noch mal Umspuren....Hoffnung bleibt :D


    Weiter so! Gruss, Michiel.

    Hallo Rolf,


    Gibts schon was neues an der Anlagenfront? wir wollen jetzt endlich mal Pläne sehen..... :D Pläne, Bilder, Baubeschreibungen, etwas Greifbares also.... 8); Ist nur Spass, aber hast du schon näheres zu berichten?


    Fragt sich Michiel.

    Hallo Hannes,


    Der Plan gefällt mir im Prinzip schon, ich denke nur das der untere Anlagenteil viel zu dick wird: den abstand zwischen Bendringen und Bendringen Zentrum ist viel zu gross um später detalliert zu werden! Auch hast du so weing Raum im inneren Teil der Anlage.


    Grüsse, Michiel

    Hallo Walter!


    Ist eine schöne Remise geworden, so richtigem Massarbeit, Gratuliere! Auf welche weise hast du denn die Führungsstifte unter den Schuppen ausgerichtet?


    Grüsse Michiel!

    Hallo Thias,


    Vielen Dank für deinen sehr umfassend Vorstellung, wie Giorgio schon sagte: wenn dies dann die neue Norm sein sollte, gibt es da viele Mitgleider die ab jetzt sofort deaktiviert werden :D
    Übrigens dein erwähnter Sommerschlaf: so etwas hatte ich auch schon jahren, aber es war bei mir falsch programmiert: den Richtigen Schwung mit Ideeen und Bau-andrang kamen immer erst im Frühling, und im Sommer wurde dann gebaut, und danach vernachlässigte sich das Interesse so gegen den Winter.....das war also Falsch! In letzter Zeit, seit ich RhB-schmalspur baue, geht das schon viel besser, das heisst es wird das ganze Jahr herum immer gebaut..... :D Kann ich dir schon empfehlen, aber wie ich deinen Aktivitäten verstehe, wird eine Sommerpause schon die richtige Entscheidung sein!


    Viel erfolg beim Weiterbauen, Grüsse, Michiel

    Hallo Giorgio!


    Gratuliere zum Baubeginn! Obwohl es noch eine Weile dauern wird bis dadrinnen die Gotthardanlage tatsächlich gebaut wird ist doch der ersten Spatenstich schon einen Glückwunsch wert! Wir stossen darauf mit euch an! :bier: 8) 8)


    Viele Grüsse, Michiel.

    hallo Robert,


    Das sieht schon wieder erfreulicher aus! Ich erkenne schon einige Filisurische Kontouren an die decke des Abstellbahnhofes! Dieses schöne Baustadium lässt einem bald den traurigen anblick vom Abbruch der alten Anlage vergessen, hoffe ich! 8)
    Viel spass beim Weiterbauen!


    Grüsse, Michiel.

    Hallo Walter,


    So einem weissen Hintergrund sieht immer etwas blass aus finde ich. Könnte man die schöne Bodensee-foto nicht in etwas diesiger ausführung als Untergrund verwenden? Würde mir eher ansprechen, weiter deutliche einteilung so!


    Grüsse, Michiel.

    Hier mal einen Vorschlag wie man es machen könnte mit Endbahnhof Scuol-Tarasp und dann hinunter nach Trun:



    So lass das nun genug Anlass zum nachdenken sein, in jedem Fall ist es jetzt aus meinem Kopf... :D


    Grüsse, Michiel

    Hallo Röbi,


    Ich hatte nur mal spass dran um etwas Filisurerisches in deinem Raum umzusetzen. Das mit Bhf Trun hatte ich gar vergessen :D. Übrigens, könnte ich dir vielleicht nochmals "umturnen": was sagst du vom Enadinerlinie, und dann da oben in deinem Raum der Bhf Scuol-Tarasp: Endbahnhof und von abmessungen her viel geeigneter als Filisur. das Gebäude hast du warscheinlich sowieso noch nicht, nicht zu lang, es brauchen ja keine GEX züge zu halten! Auch einen Lokschuppen und drehscheibe können da platzfinden. Zur rechten Tür hin ist es ja geradezu ideal, denn beim Vorbild biegt sich das ausziehgleis leicht nach oben: also wie geschaffen für deinem Zimmer. Und wie wär es mit zb. Tantermozza, Val Verda oder Val Mela Viadukt zur Linken zimmerseite und dann weiter nach unten im bogen zum Bhf Trun, nicht vorbildmässig aber doch schön! Von dort aus im gegenuhrsinn weiter im Bogen nach unten zur Abstellbahnhof! Wäre das eine idee? Mal schauen ob ich so was noch aufs Papier bringen kann.... 8)


    Grüsse, Michiel.

    Hallo Röbi,


    Ich habe mal die Phantasie freien lauf gelassen, und habe mal untenstehenden Entwurf skizziert:
    Die beiden Hauptgleise würden min. etwa 180cm nutzlänge haben, ausfahrt Wiesen im Tunnel auf zwei abstellgleise für Pendelfahrten, Landwasser-ähnliche Brücke westlich von Filisur, Östliche linienführung entspricht eine Loisl entwurf. Beide strecken führen nach unten, wo einige Abstellgleise platzfinden können. Zwischen beide Anlagenschenkel ist min. 60cm was in der Praxis schon reicht.



    Erst jetzt aber lese ich deine erläuterungen und Randbedingungen, also würde diesen Entwurf leider nicht so ohne weiteres gehen. Wenn du aber die ganze Anlage auf steh-höhe Baust, könnte trotzdem darunter einen Arbeits-Tisch platzfinden. 8)Die Tür ist m.e. das hauptproblem, :]


    Grüsse, Michiel

    hallo Röbi,


    Stimmt es das die Abmessungen deines Anlagenraumes 3,75x2.90 sind? Was ist das für ein blaues Rechteck da rechtsoben? Du hast die heutigen Platten etwa 20-30 cm von der Wand ab aufgestellt, absichtlich oder ist noch platz da bis die angezeichnete Wand? Kann man zwischen die grünen Objekte (?) durchfahren ? Vielleicht hast du da noch nähere infos 8),


    Grüsse, Michiel.

    Hallo Röbi,


    Ich habe erfahrungen gemacht mit Gebäude von Modellbauatelier Pirovino. Die meisten Gebäude-bausätze die er liefert sind Sopa, einige sind RK-modellbau. Letztere fertigt u.a. bhf Filisur die, wie ich ahne die gleiche ist wie früher Ferro-Suisse. Ein sehr guter Bausatz, mit viele schon auf das richtiges Mass abgelängte Einzelteile, wobei man anmerken muss das man schon mittlere Erfahrung haben muss um daraus ein anständiges Modell herzustellen. Auch den Filisurer schopf ist von ähnlicher qualität. Die Lokremise ist von Sopa, und ich muss sagen viel einfacher aufgebaut. Als Modell schon ok. mit geätzten messing Fenster, und Gipsdach, aber vom aufbau her eher als einfaches Modell einzustufen. Wenn man bedenkt das die Zeichnungen schon da sind und alle Materialien auch, dann ist der Preis schon in ordnung. Man muss aber in algemeinen mit diesen bausätze bedenken das es nicht so wie ein Polystyrol bausatz in einem oder zwei Abende fertig zustellen ist


    Grüsse, Michiel.

    Hallo Walter,


    Daran kann ich mich nur anschliessen: :respekt: ! Diese Weichen/Kreuzung/Bogen kombination sieht wirklich verblüffend echt aus! Ich bin gespannt auf weiteres! :]


    Grüsse, Michiel

    hallo Ueli,


    Gratuliere zum hervorragendem Video! :respekt: Auch mich würde natürlich einem weiteren Folge interessieren! Übrigens finde ich auch die Bilderfolge vom Bau deiner neuen Module sehr interessant! Weiter so 8)


    Grüsse, Michiel.