Beiträge von MARINO

    Hallo zusammen


    Ich hab ein Video gemacht das die erste Fahrt eines ABDe 8/8 auf meiner Anlage dokumentiert.



    viel Spass


    Martin

    Ich hab die Zeit gefunden ein paar Fotos ins Netz zu stellen und die Home-Page zu aktualisieren.




    Am Segment B sind auch noch ein paar Fortschritte gemacht worden die ich dann kommende Woche veröffentlichen werde.


    viel Spass


    Martin

    Hallo
    Als das Jahr 2013 begann hab ich mich hinter meine Reglemente gesetzt da ich im Mai die BAV Prüfung absolvieren musste.
    Kurz vor dem Termin musste ich dann Krankheitshalber den Prüfungstag verschieben, weil ich nicht in der Lage war am Prüfungstag teil zu nehmen.
    Nach einer erneuten Lernphase hab ich nun am Oktober erfolgreich meine Fahrerlaubnisse um weitere 5 Jahre verlängert.


    Da dieses Kapitel nun abgeschlossen ist hab ich wieder mehr Zeit an meiner Anlage zu bauen und aktiver am Forumsgeschehen teil zu nehmen.
    In den nächsten Tagen werde ich meine Home-Page auf den neusten Stand bringen und den aktuellen Baufortschritt zeigen.


    Schön wieder dabei zu sein :rolleyes:


    Liebe grüsse Martin

    Hallo zusammen.


    Ich hab ein bisschen gewerkelt.



    Ich hab das Trasse für den Bahnhof Les Sciernes angepasst und die Kurvenüberhöhung vorbereitet. Mehr auf meiner Page :guck:


    Die Zentrale hab ich auch noch gewechselt da ich den LocoNet buss betreiben möchte.
    Ich hab mir eine Z21 von Roco zugelegt, und es macht riesen spass damit zu fahren.
    Aber das ganze steckt noch in den Kinderschuhen.


    Ich musste auch feststellen dass die Leistung der Z21 mit 3A nicht genügt,
    daher muss ich jetzt mit DCC Booster arbeiten und die auf der Anlage einplanen.


    aber dazu später mehr.


    grüsse Martin

    Ich verwende im Schattenbahnhof auf meiner Anlage die Flex-Bettungsplatten von minitec.



    Ich bin sehr zufrieden mit der Geräuschdämmung.
    Aber auf den Sichtbaren Streckenabschnitten werde ich den dunklen Kork von Faller verlegen.


    Gruss Martin

    Hallo Pieter


    Ich hab mich auch an einen Kibri Bausatzt gewagt.



    Das Umpuren auf H0m ging einfach nur die Spurkränze sind etwas zu hoch.
    Zum aufstellen geht`s aber zum Rangieren oder ziehen in einem Zugsverband
    steht der Schotter teilweise am Rad an.


    Vielleicht werde ich mich auch mal an die Beleuchtung heranwagen.
    Das sieht schon echt klasse aus bei Dir.


    grüsse Martin

    Den Umbau mit der LED beleuchtung kann ich nur empfehlen.




    kann bei MIRAWO bestellt werden. Kostenpunkt 32.- SFr.



    sieht eindeutig besser aus.
    Die Stromabnehmer hab ich auch geändert.
    Die älteren Fahrzeuge von BEMO haben zwei Schleifstücke.
    Aber die MOB fährt mit 3 Teiligem Schleifstück.
    Die neue Ge 4/4 8001 "GSTAAD Mountain Rides" wurde bereits so ausgeliefert.



    viel Spass Martin

    Hallo


    Ich bin wieder ein Stück weitergekommen an meiner Anlage. :guck:
    Es sind immer wieder kleine Arbeiten die man eigentlich gar nicht sieht.
    Nachdem Verdrahten hab ich einen ganzen Nachmittag verbracht
    um die Weichen mit dem TC zu programmieren.
    Hat schlussendlich auch geklappt.
    Aber mit der Kreuzungsweiche hab ich noch meine Probleme.


    Wie Programmiere ich die den richtig?
    Ich hab zwei Servos verbaut und sie mit der Adresse W_113 programmiert
    oder dies mit unterschiedlichen Adressen W_113 / W_114 gemacht.
    Leider gelingt es mir nicht die gewünschte Stellung zu programmieren.


    es grüessli Martin

    Hallo Gerhard


    Ich hab die Trennstelle auch mit einer Diamantscheibe gemacht um möglichste eine kleine Lücke zu bekommen.
    Die beiden Schienenstücke mit der jeweiligen Aussenschiene hab ich verbunden und so mechanisch fixiert,
    und zugleich elektrisch miteinander verbunden.
    Den Roten und Schwarzen Anschluss Draht benutze ich dann für die Herzstückpolarisierung zum DCC Mono Frog Juicer .

    grüsse Martin

    Ich hab Euch noch das versprochene Bild von meiner Zentrale.



    Die Loconet Kabel hab ich gekürzt so dass die Zentrale bereit für den Einbau im Anlagenteil ist.


    Ich hab mit dem Bau des zweiten Segments der Anlage begonnenen. :guck:


    es grüessli Martin

    Binn auch gerade dran mir ein paar PECO Weichen vorzubereiten für den Einbau in den Schattenbahnhof.



    Die Bogenweiche ist eigentlich kein Problem da wurde das Weichenherz schon von der Weichenzunge getrennt.



    Bei den anderen Weichen musste ich zuerst einen Schnitt machen der das Weichenherz von der Zunge trennt.



    Den Anschlussdraht für die Gleisspannung benutze ich gleich als Brücke zwischen den Beiden Schienen nach der Zunge.


    Ich hab noch meine ZIMO MX1 Zentrale verdrahtet, dort fehlen noch ein paar Kabel für den LocoNet BUS die ich kürzen möchte.
    Werde aber bald ein Foto hochladen wenn ich das erledigt hab.


    es grüessli Martin

    Ich hab den Fehler korrigiert. 8|


    Ich hoffe doch dass ich nicht bei jedem Thread den ich mit Fehlern schreibe
    folgender Text anfügen muss.


    Schreibfehler dienen zur Unterhaltung und sollen nicht dokumentiert werden.

    Ich hab bei CONRAD "SMD-LED Weiss M. Best.-Nr. 156616 " bestellt.
    Die Weissen auf der Platine hab ich entfernt und mit zwei SMD-LED ersetzt.
    Den vorhandenen wiederstand am Blauen Pol angeschlossen,
    und dann noch den weissen und gelben Pol an den entsprechenden Enden angelötet.


    Jedoch muss ich sagen die Idee mit dem Lenzdecoder ist die einfachere Sache ohne zu basteln.


    viel Spass beim nachbasteln Martin