Beiträge von jetblue

    Hallo Bas,


    schön, was für ein tolles Projekt Du uns hier präsentierst. Baust Du denn die neue Anlage und Fahrzeuge immer noch in Spur H0m oder 0m? Die Modelle sehen schon einmal sehr vielversprechend aus!


    Deiner Disentisanlage geht es gut, ein Gleiswendel ist im Bau, damit die Züge wieder in und aus dem Bahnhof fahren können!

    Freue mich auf Deine nächsten Berichte der FLM!

    Bei der Dachrinne handelt es sich auch noch um einen Versuch ob meine gezeichneteten Teile auch passen und sich verarbeiten lassen. Auf die verbesserte Variante warte ich noch.

    Der Dachkännel sieht gut aus! Hatten vor einigen Jahren unserer Berghütte ebenfalls einen Dachkännel verbaut und sind ziemlich ähnlich vorgegangen! Zuerst hatten wir keinen Plan wie vorzugehen, aber dann haben wir die Ausleger an Vierkantholzlatten am Dach fixiert und entsprechend lange geformt, damit der Kännel eine Neigung bekommt. Zurückblickend war es eine ziemlich einfache Arbeit, dein Foto erinnerte mich gerade daran!

    Sehr schön,


    danke für die Fotos! Weisst Du, ob es jemals Modelle in H0m von den Misoxer Triebwagen 451-455 gab?

    Nim den Endwagen Seite St. Moritz, entdecke dann Seite Chur ist immer der RhB Schriftzug, und jetzt aufgepasst: der Schriftzug beginnt also in deutsch, italienisch, romanisch, deutsch, italienisch, romanisch. So jetzt ist der AGZ fertig und richtig zusammen gesetzt.

    Ussa stos ti mo aunc gir a mi sco ch'jeu stess tener ordnlunder ils logos dis trens en nies cantun...
    Wann Deutsch, lu romontsch, poi quando talian... ???

    Test tuppanmein mancato!

    Und dazu brauch es noch die Kupplungen- aber welche? Müllerradsätze habe ich.

    Drehgestelle sind je Wagentyp unterschiedlich. Die EW IV haben SIG90 Drehgestelle wie die BEX Pano oder der Niederflur Steuerwagen. Bemo hat da jeweils 3 unterschiedliche Drehgestelltypen als Ersatzteile, die genauen Unterschiede kenne ich (auch noch) nicht.

    Kupplungen kannst Du die von Bemo benützen, müsstest einfach die benötigte Länge herausfinden. Von den Kurzkupplungsadapter gibt es jetzt welche von 9 bis 13.5mm in 5mm Schritten. Alternativ kannst Du auch Kupplungskulissenführung mit Kurzkupplungskopf montieren, eigentlich analog wie es bei D+R ist.

    it 578, A 570 und AB 572 sowie den vier Zweitklasswagen B 577, B 573, B 574 und Bi 576

    Ich hatte mir mit der Grafik von der RhB folgende Zugskomposition zusammengestellt, und die Wagen am Unterboden entsprechend markiert, was ein einfaches zusammenstellen ermöglicht. Skizze anhand der ersten Serie des AGZ von Bemo:

    Hallo zäma,


    nach HoSu's erfolgreicher Suche von EWIII Drehgestellen, wage ich mein Glück hier suche Drehgestelle des Typs SIG90 von Bemo. Bevor ich die Ersatzteile bei Bemo bestelle, frage ich hier mal nach, ob jemand solche Überzählig hat/hätte! Ich suche sie für meine D+R RhB EW-IV Wagen, in einem ersten Schritt für das Heidiland-BEX Set mit total 8 Drehgestellen.


    Drehgestelle SIG90 sind bei Bemo in den folgenden Fahrzeugen verbaut:
    - Panoramawagen BEX (3293xxx / 3294xxx)
    - Niederflursteuerwagen (3249xxx)


    Ich freue mich auf eure Angebote, ich zahle sehr gerne den angemessen Preis für diese Drehgestelle!

    https://www.suedostschweiz.ch/…ie-zugabteile-beherrschte


    Welcher Wagen das genau war, kann ich nicht sagen. Aber ich glaube zu dieser Zeit sahen fast alle Wagen innen so aus.

    Bei diesem Wagen handelt es sich um einen EWII der RhB. Hatte ich mit grün/rotem Kunstleder nicht mehr in Erinnerung, sondern mit rotbrauenem Stoffbezug wie hier im Jahr 2003: http://www.railfaneurope.net/p…r/EW_II/B/RhB_ChDi_i1.jpg


    Andreas


    Schau mal diesen Film an aus dem Jahr 1992:
    Bei 1:36 und 5:34 Minuten sind je ein kurzer EWI zu sehen mit den braunen 2.Kl. Sitzen. Für Deine ersten zwei Wagen würde ich sagen, dass diese braune Sitze hatten, auch wenn Dein roter Wagen noch das alte Signet hatte, die Wagen auf den Films aber das neue Logo... Dein dritter Wagen hatte schon das Refit hinter sich und müsste die erneuten roten oder blauen Sitze haben.

    Hallo zusammen,


    mit der Verschärfung des Lockdowns im Bundesland Baden-Württenberg (BW) im vergangenem Dezember wurde auch die Abholung von Päcklis untersagt, welche nicht vor dem 22.12.2020 bestellt wurden. Heute habe ich ein Mail von meinem Paketshop erhalten, dass die Abholung von Paketen weiterhin möglich ist, im Rahmen der 24h Quarantäne Ausnahme in BW:

    Tschau Andreas,


    ich bin mir nicht ganz sicher, ob die kurzen EWI Wagen die gleichen Sitze wie die normallangen EWI Wagen hatten. Bei letzteren bin ich zu 100% sicher, dass diese bis ca. 1995 die braune Standardsitze montiert hatten, da wir in der Schule oft mit diesen gefahren sind zu dieser Zeit. Diese war identisch mit den Sitzen der Mitteleinstiegwagen, wie auf diesem Foto:
    - B 2214, 01.08.2003: http://www.railfaneurope.net/p…entral_entrance/B2214.jpg

    - B 2330, 14.02.2009: http://www.railfaneurope.net/p…ntrance/RhB_B2330StM1.jpg


    Gem. der Seite railfaneurope.net wurden dann die Sitzplätze um 1995 erneuert mit den roten Sitzplätzen und um 2001 mit den blauen Sitzen. Es ist gut denkbar, dass dir Roten Sitze schon früher verbaut wurden und die blauen direkt die braunen ersetzt haben? Leider gibt es darüber nur wenige Fotos zu finden.