Beiträge von Berninamodell

    Hoi Tom!


    Was soll ich dazu sagen? Einerseits Kopfschütteln :( : wie kann er nur derart tolle Abschnitte "zerstören"? Andererseits zustimmendes Nicken =) : Klar, Segmente lassen eine gewisse Flexibilität für die Zukunft offen! Würden die aufgelisteten Vorteile nicht überwiegen, wäre der Teilabriss kein Thema. Aber wenn's nachher besser ist... Ich bin jedenfalls gespannt auf die Fortsetzung!


    En Gruess
    Reto

    Hallo allerseits!


    Ich suche einen massstäblichen Gleisplan (keinen schematischen) von Ospizio Bernina. Oder hat jemand die exakten Gleislängen? Habe zwar letzten Sommer die Station vermessen, aber es fehlen halt noch ein paar wichtige Angaben. Wer kann mir aushelfen?


    Danke euch!
    Reto

    Hallo zusammen


    Mit Silflor habe ich auch meine Erfahrungen gemacht: 2 Lärchenbelaubungsmatten (50 x 60 cm) "Herbst" bestellt und im Voraus nach München bezahlt. Dann 5 Wochen keine Lieferung. Nach Nachfrage kam die Entschuldigung und eine Woche später die Lieferung, aber leider kein "Herbst" sondern "Sommer". Der Preis für das Rohmaterial inkl. Zoll: 212 SFR!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :mauer: :mauer: :mauer:
    Hätte dann alles wieder zurücksenden müssen (Porto zu meinen Lasten, Umtriebe, Zollformalitäten....). Das war mir zu blöd. Noch heute lagern die 2 Rollen Lärche "Sommer" im Keller und warten auf einen Käufer...


    Also, ich werde zukünftig nur noch mit einfachen Mitteln, wie sie hier beschrieben wurden, arbeiten.


    Es grüsst
    Reto

    Hallo Rolf


    Dein Vorhaben scheint ein grösseres zu sein! :rolleyes: Lass mich Stellung beziehen:


    Dass du den Bahnhof Samedan als "kleineren" bezeichnest, irritiert mich. Wenn du nach Vorbild bauen willst, brauchst du mindestens 6 m von der ersten bis zur letzten Weiche. Ein "Schlüsselbahnhof" zwischen Bernina und Stammnetz ist Pontresina, Samedan ist nur Stammnetz (11 kV). Mein Tipp: Beschränke dich entweder auf die Normalspur mit einem Thema oder auf Schmalspur. Beides nebeneinander funktioniert meiner Meinung nach nur dann glaubwürdig, wenn du eine halbe Turnhalle und Unmengen von Zeitfenstern zum Bau zur Verfügung hast!


    Landquart alleine, inklusive den Werkstätten und Anschlussgleisen, würde meinen bescheidenen Mobaraum bereits füllen... :(


    Ich bin gespannt auf deine Reaktion. Ich wünsche Dir und allen Forumsteilnehmern ein tolles und gesundes 2007!!! =)


    Reto


    Da haben Cyril und ich wohl gleichzeitig reagiert...

    Hoi Tom und alle anderen!


    Ich habe mit Textilfarben aus der Drogerie gute Erfahrungen gemacht. Einfach ein Bad vorbereiten und das mit Glycerin behandelte Grünzeug färben. Normalerweise werden diese Farben in die Waschmaschine gegeben, um beispielsweise weisse Leintücher zu färben.


    Viel Spass beim Färben!


    Reto

    Hallo zusammen


    Ja, WABU hat diesen Umbau angeboten. Das Modell ist meiner Meinung nach gelungen, allerdings braucht man eine Anleitung, um es zu öffnen und einen Decoder einzubauen. Die habe ich jetzt, endlich!! Der Decoder ist drin und die Maschine läuft in gewohnter Bemo-Manier, denn schliesslich wurden nur die Fronten aufgesetzt. Das Modell kostete 680.- Franken, Bemo bringt's in ein paar Jahren bestimmt 250.- Franken billiger. Aber ich konnte nicht widerstehen! :rolleyes:


    Gruss euch.


    Reto

    Hoi Maurizio


    Wenn die Gleise sich im Ticino pro Modul um 2-3 mm verlängern oder verkürzen, hängt das kaum mit der Luftfeuchtigkeit zusammen. Ich vermute, dass eher die Temperatur Schuld ist... ;) Allerdings sind 2-3 mm pro Modul enorm viel, dann müssten ja Schwankungen von über 30 Grad Celsius im Raum vorkommen. Ist das so?


    Gruss
    Reto

    Hallo zusammen


    Unser Familienschlauch ist vorüber, war aber gar nicht schlimm, im Gegenteil!! Aber selbstverständlich muss ich nun auch noch meine Aufmerksamkeit der Moba widmen, diverse Projekte sind in Gang. Später mehr davon!
    Einen frohen Eiertätsch wünscht euch allen


    Reto

    Hoi Tom


    Ich habe Bruno auf den tollen Beitrag deiner Anlage im LOKI angesprochen, worauf er mir gesagt hat, wie wundervoll das alles sei! Hei jo, das kann ich mir gut vorstellen, die Bilder sprechen für sich. Aber live ist das bestimmt nochmals eine Steigerung des Eindrucks! Bei mir tut sich punkto Modellbahn wenig, dafür werden 40 m2 Keller gebaut!!! :D :D Aber die kann ich wahrscheinlich erst in 20 Jahren vollkommen benutzen, wenn die Jungs raus sind...
    Apropos Weissbier: ich werde heute Abend eins trinken :tongue:
    Gruss, Reto

    Hoi Tom!


    Wieviele Weissbier waren's denn heute?? :rolleyes: Die Antwort ist schon lange durch...
    Hab heute mit Bruno telefoniert, er hat mich gluschtig (noch mehr)gemacht auf deine Anlage....
    Gruss, Reto

    Hallo Rainer


    Ist das nicht die Nummer 233? Ich hätte dieses Modell (Metal Collection) zum Verkauf. Allerdings ist ein Lenz Decoder eingebaut. Diesen könnte ich aber entfernen und die Originalplatine von Bemo wieder einbauen. Das Modell stand während der ganzen Zeit in der Vitrine und wurde nur etwa 10 Minuten gefahren. Es passt halt nicht auf meine Berninaanlage. Ich würde es in eBay verkaufen. Letzte Woche war ein solches Modell zum Verkauf angeboten und löste 380 sFr.(ca. 246 Euro!)
    Gruss
    Reto

    Hallo Cyril


    Die Zuglaufschilder des Bernina Express habe ich mit verschiedenen Wagennummern ausgestattet. Leider wurde in der LOKI die Downloaddatei nicht aktualisiert. Bei Interesse schick mir eine mail...
    Gruss


    Reto