Beiträge von krusla

    Hallo zusammen


    Ich suche (gerne neuwertig, aber sauber zugerüstet auch möglich):

    - Lok oder ein Gehäuse (inkl. Dach) einer Bemo Ge 4/4 II 614 Schiers,

    und/oder

    - Lok oder Gehäuse (inkl Dach) für Ge 4/4 II 613 Domat/Ems, rot, eckige Lampen, Bemo 1258 153


    Tausch auf andere Gehäuse wäre auch möglich, z.Bsp:

    auf 623 Bonaduz, mit runden Lampen, in Rot, zugerüsttet,

    oder 633 Zuoz, RTR I, zugerüstet



    (Bei Interesse natürlich auch gerne Fotos im gegenseitigen Austausch)

    Hallo Fynn


    Hm, dann werde ich meinen TW doch nochmal genauer anschauen müssen.

    Bis jetzt ging ich davon aus, dass das Geräusch von den Kardanwellen kommt.

    Der Motor lief ohne Last nämlich noch seidenweich und leise...


    Hab grad noch gesehen, dass du den TW auf Kadeekupplungen umgebaut hast...falls du die Kupplung und/oder den einen Puffer nicht mehr benötigst,

    würde ich dir die sehr gerne abkaufen. (Bei meinem Occasionsmodell war nur einseitig ein Puffer dran und die Kupplung fehlte auch).


    Zitat

    Ach übrigens, weiss jemand wie lange die Freischaltung ungefähr dauert und ob ich die irgendwie verkürzen kann?

    Hier dürften deine Fragen dazu beantwortet werden.

    Die Vorstellung - FAQ

    Hallo Fynn


    Willkommen im Forum


    Kannst du mir sagen, wie laut dein TW 41 bei Fahrt klingt.

    Meiner ist ziemlich laut, und ich glaube das kommt vom Antrieb via Kardanwelle auf das eine DG.

    Ist das bei deinem auch so?


    Ich konnte meinen TW 41 dank einer neuen Platine, geplant und gebaut durch

    eines unserer "verrücktesten" Mobakollegen hier im Forum sogar mit Sound ausstatten.


    Aber vlt mag Marco ja hier noch selbst etwas dazu schreiben....;)

    Hi Marco


    "kleiner Bericht" nennst du so was...ich krieg die Kinnlade nicht wieder hoch. ^^

    Oh Mann, was für eine Akribie, Durchhaltewillen, Ideenreichtum und was auch immer du hier wieder an den Tag legst...es bleibt einem die Spucke weg.


    Modellbau vom aller, allerfeinsten. Einfach TOP.


    Seeeehr schade, fällt Bauma ins Wasser. Ein Besuch hätte sich nur schon wieder mal gelohnt um euch zu treffen und dieses wundervolle Meisterstück (ist noch untertrieben) zu sehen...


    Ich verteile eigentlich nie "thumbs up", aber hier muss ich einfach. :thumbup:

    News aus Chur Sand (und auch etwas für Hockey-Affine)


    1984 - Derbi in Arosa:

    Es spielen gegeneinader EHC Arosa (mit Lindemann, Sturzi, Triulzi usw.) und HCD (Eberle, Richi Bucher, Jaques Soguel, Ron Wilson, Mazzoleni usw.),

    also eine äusserst brisante Affiche.


    Der Davoser Alleingang in der Meisterschaft nahm für die Konkurrenz früh beängstigende Formen an. Nach der ersten Meisterschaftsphase, nach 14 Runden, totalisierte der HCD mit zwölf Siegen und zwei Unentschieden stolze 26 Punkte. Das zweitplazierte Arosa lag schon neun Punkte zurück. ... Das Aufatmen der Konkurrenz war spürbar, als Arosa gleich zu Beginn der Zwischenrunde den Davoser Siegeszug stoppte und den HCD mit einer 1:7-Packung auf die Heimreise schickte. (quelle: https://www.hcdavos.ch)

    Man darf das wohl als letztes Aufbäumen vor dem "freiwilligen Untergang" in die 1.Liga 1986 sehen,

    so wurde Arosa, hinter dem überlegenen HCD, in dieser Saison noch einmal Vizemeister. (1985 wurde man 3.)

    Wie derb sich die HCD-Fans auf der Heimreise nach der 1:7 Schlappe im Calanda Barwagen 3820 die Kante gaben, ist nicht überliefert.

    Ich konnte jedenfalls nur mit Mühe noch ein Foto des damaligen Zuges (eher Zugende) finden...




    Vielen Dank auch an Manfred, von welchem ich dieses tolle Modell (Wabu 286.001, 3820 Calanda Bräu Barwagen) übernehmen durfte...


    Details zum Wagen (nachzulesen auch auf http://eisenbahn-amateur.ch/tag/wr-s-3820/ )

    Nach einer längeren Odyssey ist der Wagen wieder zurück auf dem RhB-Netz und wird von einer Gruppe junger Enthusiasten aufbereitet,

    mit dem Ziel den Wagen im 2021 wieder als Barwagen in Betrieb nehmen zu können.

    Weitere Infos hier: https://www.projekt-fahrbar.ch/

    ...und nein, ich bin da nicht dabei, finde das Projekt aber unterstützenswert. ;)

    Da bereits die ersten AGZ Wagen auf der Bemo-Homepage als "ausverkauft" deklariert werden,

    gehe ich davon aus, dass bei einer Wiederauflage doch eine Nummernvariante (evtl 5701 mit Kirschblüten) erscheinen dürfte.

    Oder was meint ihr?


    Dann hoffe ich doch schwer noch auf den den Aps 1321 (Ex Bp 2538) Excellence Class der RhB, evtl auch Aps 4046 der MGB...


    Ebenfalls Anklang finden (immer noch, siehe weiter oben), würden bestimmt auch Wagen mit den Container-Movern und den schönen Valserpritschen...


    Ich mach schon mal Platz in meinen Vitrinen ^^


    Aber mit diesen Dingen rechne ich bestimmt nicht mehr in diesem Jahr... :kaffee:

    Cool...sieht gut gelungen aus.

    Vielleicht verrätst du uns noch mehr zu deinem Selbst?bau...


    Aber die Position (mittig) auf dem Wagen stimmt (noch) nicht...;)

    Schau dir nochmals die Bilder des Originals an.

    Wahnsinn - was heutzutage einen guten Modelleisenbahner ausmacht! :P


    Bitte dreht den Leuten (in diesem Fall "panorama") nicht die Worte im Munde um...

    Ich glaube den meisten im AF sind die oben genannte Verhalte bekannt.
    Und trotzdem, oder gerade auch deshalb, darf man hier doch sagen,
    wenn einem die doch spezielle H0-Neuheit nicht zusagt und sie als Quatsch empfindet.


    Auch aus meiner Sicht gehören die Fantasiemodelle klar in die Kategorie "Quatsch"!

    (Damit spreche ich Bemo aber nicht die Legitimation ab, solche Loks zu verkaufen)

    Hoi Roman

    Neben der Montageleiter sind meines Wissens bei Ferro-Suisse z.Z. auch noch Gleiswagen und der Portalkran (10t) als Bausätze im Angebot. Jedenfalls konnte man diese vor ca. 4 Wochen alle noch kaufen.

    Hoffe es hat noch was Du benötigst.

    Beste Grüsse & eine gute Woche

    Remo

    Hoi Remo


    Wurden dir denn auch die Preise zu den 3 genannten Artikeln genannt?

    Eine Gleiswaage und einen Portalkran könnte ich evtl auch noch brauchen...

    Weiss jemand schon wann denn die Bemo Sommerneuheiten 2020 veröffentlicht werden?

    (Also ja, es gibt bestimmt welche die es wissen...)


    Letztes Jahr wars, so glaube ich, anfangs Juni (am 1.?)...

    Hallo Jan


    Wunderbar...da kommt schöne Stimmung auf!

    Danke für die Bilder.

    Davon passt das erste ja perfekt in die jetzige Zeit: Es ist wohl wegen Covid, gerade gar keine Menschenseele zu sehen...;)

    So, jetzt haben wir den Like-Button mal testhalber aktiviert:

    Likes / Gefällt mir / ThumbsUp

    Hallo zusammen


    Was ist denn nun euer Fazit?

    Auch wenn ich mich jetzt möglicherweise in die Nesseln setze, ich find diese "Likerei" grausig und des Forums absolut nicht würdig.


    Meine Gründe:

    - Es gibt tatsächlich Leute, die ihre eigenen Beiträge liken. (Ja, das geht tatsächlich)

    - Das Dashboard war immer meine Startseite: Wenn ich das heut öffne, kommt mir das Grauen vor lauter User X mag Beitrag Y, welche die ganze Liste füllen.

    - Wenn jemand vom Moderator Tadel erhält oder gemassregelt wird, gibts Leute die so einen Beitrag noch liken müssen.

    (Hat wohl eher mit dem User, als mit der Sache an sich zu tun, trotzdem find ichs daneben)

    - Lobende Beiträge (1-2 Sätze) erhalten mehr Likes als der ursprüngliche Beitrag (mit Bildern usw)

    - Man kann die Mitglieder sogar nach Anzahl erhaltener Likes sortieren...(ist das denn sooo wichtig?)



    PS: Ich hab mir echt Mühe gegeben und in der ganzen Testphase, keine Likes verwendet,

    sondern wo auch immer mir etwas gefiel eine Wortmeldung abgegeben.


    Natürlich habe ich mich auch über Likes gefreut, aber dies vermag, die meines Erachtens negativen Punkte keineswegs abzugelten...


    So und nun dürft ihr mich steinigen...disliken von mir aus auch, dann weiss man wenigstens gerade sofort, wem eine Diskussions nicht wichtig ist...

    Hi Bob


    Mir gefällt die Variante "Vorderrhein" mit Versam am besten.

    Auf jeden Fall wäre eine Szenerie um den Chrumwaag-Tunnel und/oder Islabellabrücke äusserst reizvoll.

    Ob es dann Castrisch, Tavanasa oder der betrieblichen Möglichkeiten wegen nicht doch Rueun wird?

    Ich bin gespannt...


    In welchen Bereichen schwanken bei dir/euch denn eigentlich Temperatur und Luftfeuchtigkeit?

    Ist das im Hobbyraum-Gebäude problemlos in den Griff zu bekommen?