Beiträge von krusla

    Hallo zusammen


    @Marco:

    Ich denke, dass das immer noch die alten Weichen von 19xx sind.


    @Daniel:
    Das sind bloss Verputzausbesserungen.

    Schon speziell: Dach neu, Tore neu, Anstrich um die Tore neu, aber Putz nur ausgebessert

    und das obwohl das Depot mehrer Wochen eingerüstet war.

    Ist bei den Freigleisen eine Untersuchungsgrube in der Kurve?


    ...Sieht alles sehr sauber aus...


    Das hab ich mir leider nicht so genau angesehen.

    Aber möglich, ja...



    Das alte Sand hatte da halt schon eine ganz andere Atmosphäre.

    (Ich glaube das Bild ist von Frans/swisstrackmann)



    Hallo zusammen


    Nein, es gibt leider keine News zu meinem Bau.


    Aber da ich gestern dem Depot Sand mal wieder einen Besuch abgestattet habe,

    möchte ich euch wenigstens einen Schnappschuss davon zeigen.


    Es hat sich ziemlich verändert. Der neuere Teil des Depots mit den hinteren 3 Gleisen ist verschwunden.

    Da stehen jetzt 2 Gleise im Freien mit einer Betankungsanlage(?) für den Bahn/Bau-Dienst.

    Neben der Gleisänderung, es ist wieder eine Weiche verschwunden, fällt vor allem die Veränderung

    bzgl Fahrleitung auf. Es gibt nun im Depotbereich nur noch einen Fahrdraht bis vors vorderste Tor...

    Das ursprüngliche Depot blieb erhalten, leider wurde es nur mit neuen Toren versehen

    und nicht auch noch gestrichen. Der Putz schaut ja übel aus.

    Die Tore sind natürlich Geschmackssache.

    Obschon mir die alten besser gefielen, passt das mMn mit den neuen auch ganz gut.



    Hallo Christian


    Aus aktuellem Anlass bin ich mal wieder in diesem Thread gelandet.

    (Das alles ist ja schon sooo lange her)


    Könntest du evtl mal wieder ein paar Bilder hier einstellen,

    am besten direkt und nicht via externen Bildhoster...


    Ich bin mir sicher, dass nicht nur ich mich freuen würde.

    Hallo Fabian,

    Danke für die Anwort.


    Die Frage ist dann bloss, was tut man mit den neuen AGZ Wagen, wenn die schon mit Beleuchtung rauskommen?
    Da gibts wohl nur eines: Rauswerfen...und schade um den Aufpreis!

    ... mir ist nicht bekannt, wie sich die Bemo Innenbeleuchtung im Betrieb verhält und wie ihr Licht ausfällt. Ich bin mir auch nicht sicher, ob es wirklich so geschickt ist, den Zug gleich so auszuliefern. Bedeutet es doch für die Digital-Fahrer, pro Wagen einen Decoder spendieren zu müssen. Abgesehen von Einbauaufwand und Kosten lässt der sich wohl auch kaum unsichtbar unterbringen. Da wäre es doch ideal gewesen, man hätte auch eine Digital-Variante mit der ESU-Innenbeleuchtung vorgesehen?!


    Gruss Heiko

    Hallo Heiko


    Mir geht es da genau so wie dir.

    Meinen AGZ habe ich mit den ESU ausgestattet, Elko zum Flackerschutz angelötet und diesen entweder in den WCs oder sonstigen Zwischenräumen versteckt.
    Dann alle Wagen auf die Nr des Zuges 5702 programmiert. Der Steuerwagen erhält dann die selbe Nummer...



    Hat denn noch niemand Erfahrungen mit den Bemo AGZ-Innenbeleuchtungen gemacht?

    Meiner Meinung nach kam hier Bemo einfach zu spät damit raus. Alternative Produkte (Esu usw) sind schon bekannt.
    Und jetzt muss man die Beleuchtungen eben so "an den Mann" bringen, dass sie gerade mit den Wagen gekauft werden...

    Hallo Marco


    Ein Werk der Spitzenklasse!


    Mir gefällt vor allem dieses Bild:


    39490180ip.jpg


    Unglaublich diese Hingabe zu den Details.


    Fühlt sich an, wie ein virtueller Besuch an eurem "Stand" in Bauma.


    Bitte noch mehr Bilder...

    Hallo Marc


    Schön, dass es losgeht...ich musste erst

    nochmals den thread durchlesen...

    Wünsche dir "gutes Durchhalten" und hoffe, dass du uns immer wieder mit Bildern auf dem Laufenden hältst.


    Kannst du noch mehr zu deinem S-Bhf sagen.

    Wird es ein Durchfahrtsbhf mit Abstellgleisen für beide Richtungen,

    oder einer mit Kehrschleife?

    Wie lange werden die Gleise?


    Und:

    Wie möchtest du deine Riesen-Anlage denn mal steuern?

    ...bei der RhB gilt nach wie vor: "Es ist nicht zwingend ein Zugschluss nötig", solange dies nicht geändert wird, ist es Sache (Lust, Laune; Befindlichkeit oder wie auch immer) des Lokführerst wie er die Beleuchtung setzt. ...

    Hallo zusammen


    Ich glaube das stimmt so nicht ganz. Ich ergänze mal nach bestem Wissen und Gewissen.


    Der Zugschluss muss auf jeden Fall gesetzt werden. (Entweder 1x weiss, 1mal rot oder eben 2 mal rot bei schon umverdrahteten Loks)


    Bei Dunkelheit und Strassenabschnitten ist auf jeden Fall Rot zwingend. (1 x oder 2 x)


    Von den BoBo II wurden ja schon einige auf Dual umgebaut,

    aber nur bei den wenigen gibt es bisher die Möglichkeit von 2x Rot.

    Einige Loks gingen kürzlich eben nochmals in die Werkstatt.

    Dh. es gibt bei jeder Lok entweder die Einstellung 1xRot oder 2xRot (und nicht beides)


    Schiebebetrieb von BoBoII am AGZ kam meines Wissens erst einmal (Testfahrt?) vor.

    Natürlich müsste die Lok dann am Zugschluss mit Doppelrot "abschliessen".


    Bitte um die LF der RhB mich / uns hier richtig zu korrigieren...


    im Zusammenhang mit der Umbauplatine für weitere Lichtwechsel habe ich gelesen, dass nur die 644 und 647 alle Signalisierungen beherrschen, das kann nach Deinen Ausführungen ja eigentlich nicht sein, da bei Solofahrt 1 x rot gesetzt wird.

    Das habe ich so NIE behauptet. Es betraf dabei die Bemo Modelle 644+647!

    ... die braun/rote Variante ist nicht mehr erhältlich. Wie ich informiert wurde ist für den Herbst eine Neuauflage vorgesehen,
    allerdings "nur" in rot, in aktueller und möglicherweise auch älterer Version, allerdings nicht in braun/rot.

    Die Hoffnung dürfte wohl einen Dämpfer erhalten.


    Meine neuesten Informationen diesbezüglich (Kontakt von gestern):

    Schade. Ich bin mir sicher, für den oder die Wagen gäbe es bestimmt noch den ein oder anderen Interessenten....

    Hallo Heiko


    Das ist mal ein guter Anfang.


    Ich würde dir unbedingt noch die Leitersperren (Warnschilder und Deckel für die Aufstiegsleiter) empfehlen,

    die gabs mal von unserem Mitglied Joga.

    Ich hab bei all meinen Kesselwagen / Knickkesselwagen solche dran...


    Ich hab in den Tiefen des AF nur die Leitersperren des Uce gefunden, die für die Za waren ähnlich.