Beiträge von retica

    Hallo Sven, willkommen im Forum.

    Das klingt ja sehr interessant, kannst Du uns verraten wie Du die Kato Ge 4/4 II umgespurt hast ? Ich nehme an auf 6,5mm umgespurt ? Da das bei diesem Modell nicht ganz so einfach ist habe ich mich noch nicht daran getraut, Ersatzdrehgestelle haette ich hier sollte alles schief gehen. ;)

    Gruss aus NZ
    steve :S

    Wiesen Hallo Bertrand,

    der Oberalpsee ist Schnapsklar. Als ich noch in der Schweiz wohnte bin ich zig male fruehmorgens losgefahren um im Oberalpsee zu fischen. Ich kann mich nicht erinnern den See jemals verfaerbt gesehen zu haben.

    Gruss aus NZ
    steve :S

    Hallo systp,

    Gefaellt mir sehr gut.

    Was mich an deinem Foto besonders fasziniert ist die Anlage picobello und im Kontrast dazu "es huere puff ufem Waegeli" 8o;)

    Gruss
    steve :S

    Hallo Tom,

    danke fuer den Link. Ja ich kenne die Seite aber die Produkte sind mir doch etwas zu "toy like" ;) (Man kann jetzt sagen, ist nicht alles in 1:150 eh nur Spielzeug ? :) )

    Gruss
    steve :S 

    Hallo Peter,

    da geht was auf kleinem Raum :thumbup:viel Spass.

    Wenn Du auf der dritten ebene noch eine Bahnhof mit Ausweichstelle einplanst kannst Du auch von A nach B fahren, die Lokomotive Umsetzen und wieder zurueck nach A, oder zwei Zuege gegeinander fahren lassen die sich auf der dritten ebene kreuzen. Nur so ne spontane Idee von mir. Mach weiter so, bin auf weitere Bilder gespannt.

    Apropos Bilder, im Forum sind nur die Vorschaubilder zu sehen, man kann sie nicht groesser klicken.

    Gruss
    steve :S


    Ardez07  

    Hallo Volker, bei mir hat sich Bestine (weiss nicht ob das in Europa erhaeltlich ist) fuer die Reinigung von shapeways Teilen bestens bewaehrt. Ist eine art Verduenner der den Wachs abloest (aufloest) aber den Plastik nicht angreift. Auch Feuerzeug Benzin hat sich bewaehrt, das aber geht nicht ohne schrubben mit einer Zahnbuerste (nicht der Eigenen) oder aehnlich.

    Edit: Nach dem reinigen mit Bestine wasche ich die Teile in lauwarmem Wasser mit Geschirrspuehlmittel und einer sehr soften Zahnbuerste, spuehle die Teile unter laufendem lauwarmem Wasser und trockne sie anschliessend mit der Airbrush mit Hochdruck so das keine Wasserflecken enstehen koennen. Grundiert und/oder Lackiert wird aber erst nach etwa zwei bis drei Tagen austrocknen lassen. Nach dem waschen, vor dem abspuehlen fasse ich die Teile nur noch mit Handschuhen an, "nid mit de blutte Finger" ;)

    12mm  

    Hallo Marco, Vallejo Farben verduenne ich auch mit dem Original Vallejo Verduenner der sich auch bestens fuer Testors ModelMaster Acrylic Farben eignet. Tamyia Farben mit dem entsprechenden Verduenner von Tamiya. Immer wieder kann man lesen einfach destilliertes Wasser zu benutzen da viel billiger, ist aber nicht zu empfehlen.

    steve :S

    Hallo Fabian,

    danke fuer deine Antwort.

    Die Raeder die ich verwenden wuerde sind von BLMA oder MicroTrains mit einer Achslaenge (Spitze zu Spitze) zwischen 13,5mm und 13,7mm.

    6270-150718000717.jpeg

    Interesse meiner Seits ist nur fuer die shapeways Teile, nicht fertige Modelle. Lackieren kann ich selber und auch die Herstellung der Beschriftung (Decals) ist kein Problem. Alles Weitere koenne wir aber gerne per PM diskutieren und "ausfeilschen" ;)

    Gruss,
    steve :S  

    Val Tours  

    Hallo Fabian,

    wow, da hast Du aber weder Aufwand noch Muehe gescheut bei der Umsetzung dieses Modells, sehr schoen :respekt: ! Auch die Lackierung, bis ins kleinste Detail, ist Dir super gelungen. Gefaellt mir sehr gut.

    Habe zwei Fragen, all die CAD unterlagen die Du erstellt hast, liessen die sich einfach auf 1:150 reduzieren ? Kato hat bis jetzt noch gar keine Gueterwagen im Angebot und dein Modell waere ein guter start :thumbsup:. Was fuer eine RAL Farbe hast Du fuer das Untergestell und die Drehgestelle verwendet ?

    steve :S